29.04.2024 18:10

Eddelak Dithmarschen

Schleswig-Holstein

Schwer verletzte Person nach Reitunfall

Am 29.04.2024 um 18:10 Uhr ereignete sich ein Reitunfall in der Liebesallee bei dem sich eine Frau schwer verletzte. Aus ungeklärter Ursache scheute das Pferd der Dame aus Sankt Michaelisdonn. Es stieg hoch, fiel dann zur Seite und rutschte anschließend in den Graben. Hierbei begrub das Tier die 25-jährige unter sich. Im Zuge des Sturzgeschehens erlitt die Reiterin schwere Verletzungen. Ein alarmierter Rettungshubschrauber verbrachte die Verletzte in eine entsprechende Fachklinik nach Hamburg zur medizinischen Versorgung. Die Feuerwehren der Gemeinden Brunsbüttel, Averlak und Eddelak gelang es vereint das Ross aus dem schlickrigen Graben zu befreien. Anschließend versorgten Tierärzte das Pferd.

 

Polizeidirektion Itzehoe

banner

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Einsatzbericht Feuerwehr

Pferd stürzt bei Ausritt in Graben – und landet auf Reiterin

Die 25-Jährige wurde bei dem Sturz schwer verletzt.

Pferde.de Magazin


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer