banner

21.05.2024 17:16

München Sendling

Bayern

Reanimation direkt vor der Feuerwache 2

Direkt vor der Feuerwache 2 ist am Dienstagnachmittag eine ältere Frau zusammengebrochen. Durch das schnelle Handeln von Passanten und Feuerwehrleuten konnte ihr Leben gerettet werden.

Gegen 17:16 Uhr brach eine 70-jährige Frau auf dem Fußgängerüberweg an der Kreuzung Boschetsrieder Straße und Aidenbachstraße plötzlich bewusstlos zusammen. Zwei zufällig anwesende Ärzte stellten fest, dass die Frau keinen Puls mehr hatte und begannen sofort mit der Wiederbelebung. Ein Feuerwehrmann der Feuerwache 2 beobachtete die Situation und eilte sofort mit Notfallrucksack und Defibrillator zu Hilfe. Gleichzeitig wurde das Hilfeleistungslöschfahrzeug und der Rettungswagen der Feuerwache 2 sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug zur Einsatzstelle alarmiert. Gemeinsam wurden die Reanimationsmaßnahmen intensiviert.

Bereits nach 15 Minuten hatte die Frau wieder einen spontanen Kreislauf. Sie wurde in eine Münchner Klinik transportiert. Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand zählt jede Sekunde. Durch das sofortige Handeln der Ersthelfer und die gute Zusammenarbeit der Einsatzkräfte konnte die Frau gerettet werden.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer