banner

Biete: MS-350 Sondersignalanlage Komplettset DIN

Standby MS-350 Sondersignalanlage

Hochwertige Sondersignalanlage mit abgesetzter Steuerungselektronik und 2 Lautsprechern mit jew. 50 Watt Leistung, optionaler Sprachdurchsage, Funkaufschaltung und Line Eingang.

Neben der Ansteuerung über ein CAN BUS Bedienteil*, kann die Sondersignalanlage auch analog per Kippschalter angesteuert werden.

Durch das Vorhandensein von insgesamt 6 Schaltausgängen und CAN BUS Schnittstelle, kann die MS-350 mittels dem optional erhältlichen BT-H100 auch beispielsweise den W3 Warnbalken per CAN BUS komplett ansteuern und bietet somit eine Rundumlösung für Licht & Ton.
Ein weiterer Vorteil des BT-H100 stellt das bereits ins Bedienteil integrierte Mikrofon für Sprachdurchsagen dar.

Neben den deutschen Tonfolgen (nach DIN geprüft und zugelassen), stehen auch alle österreichischen bzw. europäischen Tonfolgen zur Auswahl.
Eine Sprachdurchsage ist ebenso möglich wie 2 weitere NF Eingänge (Funk, Line).

Optional steht für die Sprachdurchsage auch ein externes Stabmikrofon mit Lautstärkenregelung zur Auswahl.

*nur in Verbindung mit BT-H100


Technische Daten

  • Abmessungen Steuergerät: 131 x 136 x 48 mm
  • Abmessungen Lautsprecher: 106 x 106 x 68 mm
  • Zulassung: W25050, E1 047152
  • Gewicht Verstärker: 400 g
  • Gewicht Lautsprecher: 850 g
  • Spannung: 12/24 Volt

Lieferumfang
  • MS-350 Sondersignalanlage Verstärker
  • 2 Stück 50 Watt Lautsprecher
  • Kompletter Kabelbaum


Der Link zum Produkt in unserem Shop: https://www.911services.net/ms-350-sondersignalanlage

Mehr innovative, helle und qualitativ hochwertige Warnanlagen für Einsatz- und Sonderfahrzeuge finden Sie unter www.911services.net

Preis: 899.00 Euro Inkl. MwSt., zzgl. Versand

01.11.2020 Anzeige-Nr.: 75935
Anzeige weiterempfehlen



Technoparkstraße 4
A-5310 Mondsee
Telefon: +43 - (0)6232 - 90303 - 911
Fax: +43 - (0)662 - 23466 - 4033

Steuernr.: AT-U69016245
gewerbliche Anzeige

weitere Anzeigen:



zur�ck zur Rubrik: Sondersignalanlagen

5.034


Anzeige aufgeben

© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer