02.06.2018 18:01

Plettenberg Märkischer Kreis

Nordrhein-Westfalen

Stark angekohltes Essen im Backofen

Noch während die Einsatzkräfte in dem Einsatz in Dingeringhausen gebunden waren, erreichte die Feuer- und Rettungsleitstelle kurz nach 18:00 Uhr eine Brandmeldung aus der Rittershausstraße. Passanten hatten aus einem Einfamilienwohnhaus das Piepen von Rauchmeldern vernommen und zudem Rauch aus einem Dachfenster aufsteigen sehen.

Umgehend wurden Kräfte der Einheiten Stadtmitte, Landemert, Holthausen und die Drehleiter sowie ein Rettungswagen der Feuer- und Rettungswache alarmiert. Vor Ort angekommen bestätigte sich den Wehrleuten die gemeldete Situation. Nachdem sich die Feuerwehr unter Atemschutz Zugang zum verwaisten Wohnhaus verschafft hatte, konnte schnell die Ursache der bereits deutlichen Rauchentwicklung entdeckt werden. Ein im Backofen bei hohen Temperaturen mittlerweile stark verkohltes Essen war der Grund.

Mit einem Hochleistungslüfter der Feuerwehr wurde das Wohnhaus letztlich entraucht, bevor es den zwischenzeitlich an der Einsatzstelle eingetroffenen und vom Aufgebot der Feuerwehr überraschten Besitzern übergeben werden konnte. Zurück blieb ein Geruch nach angebrannten Speisen.

Feuerwehr Plettenberg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer