24.08.2019 23:22

Winnenden Bürg Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Unbekannter setzt Schuppen in Brand

Die Abteilungen Buchenbach und Zipfelbach wurden vollständig alarmiert um eine im Vollbrand stehende Scheune zu löschen. Neben der Feuerwehr war auch das DRK Winnenden im Einsatz.

Beim Brand in Bürg wurden mittlerweile die Kameradinnen und Kameraden durch die dann jetzt eingesetzte „dritte Schicht“ abgelöst. Aktuell werden weiterhin die Glutnester abgelöscht.

Feuerwehr Winnenden


Am Samstag, gegen 23.22 Uhr, bemerkte ein Gast der Gaststätte "Schöne Aussicht" in Bürg, einen Brand an einem 20 x 10 Meter großen Lagerschuppen auf dem gewann Untere Platte.

Die sofort verständigte Feuerwehr, die mit 6 Löschfahrzeugen und 32 Mann in den Einsatz ging, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass der Schuppen aus Wellblech, in dem ein Landwirt seine Strohballen gelagert hatte, fast vollständig zerstört wurde. Auch der Rettungsdienst war mit 5 Fahrzeugen und 18 Mann im Einsatz.

Die Polizei Winnenden geht derzeit dem Verdacht einer Brandstiftung nach, da eine Selbstentzündung fast vollständig auszuschließen ist. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf ca. 13000 Euro geschätzt. Die Polizei Winnenden bittet Zeugen sich unter Tel. 07195/694-0 zu melden.

Polizeipräsidium Aalen


Paralleleinsatz zu Elektro-Fahrzeug in Brand gesteckt

Bilder: Feuerwehr Winnenden

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Winnenden: Scheune mit Heu brannte - Zeitungsverlag Waiblingen

Gegen 23.30 Uhr am Samstagabend ( 24.08. ) brannte eine Scheune in Bürg lichterloh.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer