01.10.2019 07:00

Crailsheim Schwäbisch Hall

Baden-Württemberg

Erneuter Kinderwagenbrand

Am Dienstagmorgen wurde erneut die Feuerwehr Crailsheim wegen einem Kinderwagenbrand alarmiert. In der Friedrich-Ebert-Straße drang ein bislang unbekannter Brandstifter, vermutlich über eine offenstehende Haupteingangstür, in ein Mehrfamilienhaus ein. Dort begab er sich ins Untergeschoss, wo er unter einer Treppe zwei Kinderwägen vorfand. Diese schob der Unbekannte in den Bereich der Kellerräume und setzte beide in Brand. Ein Hausmitbewohner bemerkte zeitnah den Brand, begab sich in den Keller und löschte die Kinderwägen mit einem Eimer Wasser ab. Anschließend informierte er die Feuerwehr, die mit sieben Fahrzeugen und 42 Einsatzkräften vor Ort kam. Das Feuer griff nicht auf die Kellerverschläge über. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. 

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brandstiftung in Mehrfamilienhaus [ Einsatzbericht / Crailsheim ]

Am Freitag gegen 18:00 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, da in einem Wohnblock in der Kreuzbergstraße Rauch aus dem Keller drang. Wie sich h

Brandstiftung in Mehrfamilienhaus [ Einsatzbericht / Crailsheim ]

Am Freitag gegen 18:00 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, da in einem Wohnblock in der Kreuzbergstraße Rauch aus dem Keller drang. Wie sich h

Kinderwagen brennt [ Einsatzbericht / Crailsheim ]

Am Donnerstagmorgen gegen 5:15 Uhr wurde von einem Zeugen ein brennender Kinderwagen in einer Gasse im Bereich Finkenweg entdeckt. Wer den Brand ve

Erneuter Brand von Kinderwagen [ Einsatzbericht / Crailsheim ]

Ein Anwohner bemerkte am Dienstagmorgen gegen 05:30 Uhr in der Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße ein Feuer. Das Feuer eines brennenden Kinderwa


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer