27.09.2019 18:00

Crailsheim Schwäbisch Hall

Baden-Württemberg

Brandstiftung in Mehrfamilienhaus

Am Freitag gegen 18:00 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, da in einem Wohnblock in der Kreuzbergstraße Rauch aus dem Keller drang. Wie sich herausstellte, war im Keller ein Kinderwagen angezündet worden und das Feuer hatte zum Teil auf die Holzverschläge der Kellerabteile übergegriffen.

Die Bewohner konnten das Haus unversehrt verlassen und das Feuer konnte durch die Feuerwehr Crailsheim, die mit 7 Fahrzeugen und 43 Einsatzkräften ausgerückt war, schnell gelöscht werden. Die Höhe des Sachschadens dürfte sich auf etwa 500 Euro belaufen.

Es wird davon ausgegangen, dass das Feuer vorsätzlich gelegt worden war. Die entsprechenden polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen. Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Crailsheim (07951/4800) in Verbindung zu setzen.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Erneuter Kinderwagenbrand [ Einsatzbericht / Crailsheim ]

Am Dienstagmorgen wurde erneut die Feuerwehr Crailsheim wegen einem Kinderwagenbrand alarmiert. In der Friedrich-Ebert-Straße drang ein bisla

Unbekannter versuchte Kinderwagen in Brand zu setzen [ Einsatzbericht / Crailsheim ]

Ein unbekannter Täter hat am Freitagmorgen erneut versucht einen Kinderwagen in Brand zu setzen. Eine Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses am B

Kinderwagen brennt [ Einsatzbericht / Crailsheim ]

Am Donnerstagmorgen gegen 5:15 Uhr wurde von einem Zeugen ein brennender Kinderwagen in einer Gasse im Bereich Finkenweg entdeckt. Wer den Brand ve

Erneuter Brand von Kinderwagen [ Einsatzbericht / Crailsheim ]

Ein Anwohner bemerkte am Dienstagmorgen gegen 05:30 Uhr in der Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße ein Feuer. Das Feuer eines brennenden Kinderwa

Kinderwagenbrände aufgeklärt


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer