24.10.2019 06:00

Sittensen

Niedersachsen

Erneuter Lkw Brand

Fast exakt 24 Stunden später, am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr kam es erneut zu einem Lkw Brand in Sittensen. In der Bahnhofstraße in brannte ein Lkw, der mit Paketen beladen war.

Als die Feuerwehren Sittensen, Tiste und Klein Meckelsen am Einsatzort eintrafen, brannte das Fahrzeug im seitlichen Bereich. Ein Trupp unter Atemschutz ging mit einem C-Rohr gegen die Flammen vor. Glücklicherweise hatte sich das Feuer noch nicht auf die Ladefläche ausgebreitet. Sodas die Pakete nicht beschädigt wurden. Besonders gefährlich war, dass das Fahrzeug direkt an einem Gebäude stand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte somit ein Vollbrand des Lasters verhindert werden.

Wie es zu dem Brand gekommen war, ermittelt nun die Polizei. Nach gut einer Stunde war der Einsatz für die rund 40 Feuerwehrleute, die mit acht Fahrzeugen vor Ort waren beendet.

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Lkw Fahrer verhindert Vollbrand seines Fahrzeugs [ Einsatzbericht / Sittensen ]

Auf dem Autohof in der Hansestraße in Sittensen sollte am Mittwochmorgen gegen 6.45 Uhr ein Lkw brennen. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte d


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer