28.02.2020 15:30

Stadland Wesermarsch

Niedersachsen

PKW mit Hauswand einer Gastwirtschaft kollidiert

Gegen 15:30 Uhr ist es in der Seefelderschaart in Stadland zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen ist es nicht auszuschließen, dass dieser Verkehrsunfall mit dem Brand in Nordenham OT Hoffe in Verbindung stehen könnte.

Nach bisherigen Erkenntnissen ist ein Pkw mit einem männlichen Insassen besetzt mit der Hauswand einer Gastwirtschaft kollidiert. Eine Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer ist auszuschließen. Der Fahrzeugführer erlag seinen schweren Verletzungen am Unfallort. Das Fahrzeug brannte vor Ort aus.

Die Identität des Fahrzeugführers konnte vor Ort nicht abschließend geklärt werden. Zur Löschung und Bergung des Fahrzeuges waren die Feuerwehren Reitland und Seefeld eingesetzt.

Die Hauswand des unfallbetroffenen Hauses ist derart stark beschädigt worden, dass Teile der Gastwirtschaft beschlagnahmt werden mussten, da eine Einsturzgefahr nicht ausgeschlossen werden kann. Die Ermittlungen zur Schadenshöhe dauern an.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Stadland: Mann stirbt bei schwerem Unfall in Seefeld

In Seefeld hat es am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr einen tödlichen Unfall gegeben. Nach Informationen der Polizei ist ein Mann mit einem Wagen von der Seefelder Straße kommend in vollem Tempo auf die Gaststätte Seefelder Schaart zugerast. Der Wag

nord24


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer