08.08.2020 15:00

Mülheim an der Ruhr Menden-Holthausen

Nordrhein-Westfalen

Größerer Flächenbrand und erhöhtes Einsatzaufkommen bei hochsommerlichen Temper

Am heutigen Nachmittag (08.08.2020) wurde die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr zu einem größeren Flächenbrand in den Stadtteil Menden-Holthausen alarmiert. Der Leitstelle war von Anrufern ein Feuer auf einem Feld am Saalsweg/ Rombecker Weg, unweit der A 52 gemeldet worden. Neben dem Löschzug der Berufsfeuerwehr aus Heißen wurden mehrere Tanklöschfahrzeuge zur Sicherstellung der Wasserversorgung in dem ländlich geprägten Stadtteil eingesetzt. Zusätzlich wurden im weiteren Verlauf beide Löschzüge der Freiwillige Feuerwehr in Broich und Heißen alarmiert, um im Bedarfsfall für parallele Einsätze zur Verfügung zu stehen.

An der Einsatzstelle brannten rund 2500 Quadratmeter eines abgeernteten Stoppelfeldes. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf einem angrenzenden Waldstück. Durch den Einsatz der Tanklöschfahrzeuge, die Vornahme mehrerer sogenannter Feuerpatschen sowie mit der tatkräftigen Unterstützung zweier Landwirte, die die Feuerwehr mit einem Pflug sowie mit einem mit Wasser befüllten Güllefass unterstützten, konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und eine größere Ausbreitung verhindert werden. Der Einsatz war nach rund eineinhalb Stunden beendet.

Noch während des laufenden Einsatzes am Saalsweg wurden die auf den Feuerwachen verbliebenen Kräfte von Freiwilliger und Berufsfeuerwehr zu einer eingelaufenen Brandmeldeanlage in die Oberheidstraße in Dümpten gerufen. Hier hatten angebrannte Nahrungsmittel zu einer Rauchentwicklung geführt, ein Eingreifen der Feuerwehr war vor Ort jedoch nicht mehr erforderlich.

Neben weiteren Einsätzen des abwehrenden Brandschutzes war auch der Rettungsdienst bei hochsommerlichen Temperaturen überdurchschnittlich oft gefordert: Insbesondere Patienten mit Kreislaufschwäche führten zu einer deutlichen Einsatzhäufung für die Rettungsmittel von Feuerwehr und Hilfsorganisationen.

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer