Biete: SchneeAde - der Universalschieber

Durch die beiden unterschiedlich flexiblen Schiebeflächen und der Winkelstellung zum Boden erzielen Sie je nach Untergrund und Verunreinigung beste Sauberkeitsergebnisse ohne hängen zu bleiben. Den Schieber können Sie während des Schiebens bei Bedarf einfach drehen. Ob unebene Pflastersteine, Holzböden, LKW-Auflieger, ausgeflickte Teerdecken, Waffelblech, Gitter oder Hydrantendeckel. Über unebene Untergründe schieben Sie einfach hinweg und beseitigen dabei die Verschmutzung – egal welches Medium.

Vorteile auf einem Blick.
+ Made in Germany
+ garantiert kein Hängenbleiben auf unebenen Untergründen
+ sauberes Schieben, ohne Heben – mit minimalstem Kraftaufwand und mit großer Zeitersparnis
+ zwei flexible Schiebeflächen für ganz unterschiedliche Ansprüche
+ räumt Schnee und andere Verschmutzungen im Handumdrehen
+ einfache und schnelle Reinigung durch glatte Oberflächen
+ leises, dumpfes Schiebegeräusch
+ verschleißarm durch hochwertige Materialien ohne Silikon
+ steht eigenständig
+ schont kratzempfindliche Böden und vermeidet Beschädigungen an Wänden
+ kein Aufwirbeln von feinem Schmutz
+ streusalz- und frostbeständig bis -30°C
+ Liste über chemische Beständigkeit liegt vor
+ Oberflächenwiderstand der PVC-Schiebefläche ist (nach Prüfmethode IEC93)  6,5 x 10^10 Ω (kein Ex-Schutz)
+ in 50 cm (ADE50), 60 cm (ADE60) und 70 cm (ADE70) Breite erhältlich
+ diese Schwermetalle sind NICHT enthalten: Pb Blei, Cd Cadmium, Cr Chrom VI, Hg Quecksilber, Zn Zink
+ bei der Herstellung der Rohstoffe werden keine polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffe eingesetzt; die Rohstoffe inklusive Weichmacher sind REACH-Konform

Fragen Sie nach Ihrem individuellen Angebot!

10.02.2020 Anzeige-Nr.: 71790
Anzeige weiterempfehlen



Schießgartenweg 8a
67227 Frankenthal
Telefon: 0049 (0) 6233 365 301
Fax: 0049 (0) 6233 365 450

Steuernr.: DE 148 416 879
gewerbliche Anzeige

weitere Anzeigen:



zur�ck zur Rubrik: Technische-Hilfeleistung

0.466


Anzeige aufgeben

© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer