banner

TV-Tipp eintragen

19.08.2018

01:35

ZDF

Backdraft - Männer, die durchs Feuer gehen

Backdraft“ nennt man im Fachjargon das explosionsartige Wiederaufflammen eines Schwelbrandes durch Sauerstoffzufuhr in einem geschlossenen Raum. Zu oft passiert das in letzter Zeit in Chicago. Man vermutet, dass Brandstiftung im Spiel ist. Bei den Untersuchungen des Brandinspektors Rimgale zeigt sich, dass die beiden Spezialisten der Truppe, die Brüder McCaffrey, zerstritten sind und dass es ein schwarzes Schaf in ihrer Truppe zu geben scheint.
Details
Vor 20 Jahren hat Brian McCaffrey seinen Vater bei Löscharbeiten in den Flammen sterben sehen. Nur der angekohlte Feuerwehrhelm und die flüchtige Berühmtheit seiner Fotografie in der Zeitung blieben ihm. Seitdem häufen sich die Schwierigkeiten in seinem Leben, und er gerät immer wieder in Konflikt mit seinem älteren Bruder Stephen . Dieser ist in der Zwischenzeit in die Fußstapfen seines Vaters getreten und ein allseits beliebter und geschätzter Feuerwehrmann geworden. Sein Familienleben allerdings ist eine Katastrophe: Die Ehe mit Helen ist geschieden und das Verhältnis zu seinem Sohn zerrüttet. Stephen behagt es gar nicht, dass Brian sich ebenfalls entschließt, als Feuerwehrmann zu arbeiten, und ausgerechnet seiner Einheit zugeordnet wird. Gleich bei seinem ersten Einsatz handelt Brian eigenmächtig und gefährdet damit seine Kollegen. Vor der gesamten Mannschaft wird er von Stephen zurechtgewiesen. Ständig verfolgt vom Misstrauen seines Bruders, beginnt er selbst an sich zu zweifeln und nimmt schließlich einen Job bei Brandermittler Donald „Shadow“ Rimgale an. Rimgale untersucht eine Reihe von Backdraft-Explosionen mit tödlichen Folgen, und mehr und mehr erhärtet sich der Verdacht, dass es sich um Brandstiftung handelt. Doch aufgrund der vom Abgeordneten Swayzak durchgeführten Sparmaßnahmen kommt er bei seinen Recherchen nur langsam voran. Es scheint keine Gemeinsamkeiten zwischen den Todesopfern zu geben - aber nur auf den ersten Blick. Und wieder müssen die beiden ungleichen Brüder zusammenarbeiten. Nachdem sie sich zunächst gegenseitig verdächtigen, stellen sie bald zu ihrem Entsetzen fest, dass offensichtlich ein Mann aus Stephens Truppe die Feuer legt. Aber warum? Auf dem Dach eines brennenden Hauses kommt es schließlich zum Showdown.

19.08.2018

03:25

Tagesschau24

Waldbrände in Portugal - Die Wahrheit hinter der Katastrophe



Die Bilder von ausgebrannten Autowracks in Portugal vom Juni 2017 sind traurige Zeugen einer der größten Waldbrandkatastrophen in Europa. Vierundsechzig Menschen fielen den Flammen zum Opfer - mehr als jemals zuvor in der Geschichte des Landes. Der Umweltschützer Domingos Patachos mahnt seit Jahren, dass die eigentliche Ursache für die Waldbrände nicht die Hitze ist, sondern der blaue Eukalyptus.

Die Pflanze stammt eigentlich aus Australien und ist wegen der ätherischen Öle, die sie enthält, leicht entzündlich. Außerdem entzieht sie dem Boden besonders viel Wasser. Da der Eukalyptus aber schnell wächst, ist er bei den Waldbauern äußerst beliebt und verdrängt immer mehr die einheimischen Bäume, vor allem die Kiefern. Ganze Plantagen mit Monokulturen sind entstanden - gefördert auch mit EU-Geldern. Sie liefern den Rohstoff für eine der wichtigsten Industrien Portugals: die Papierproduktion.

Die Filmemacher begleiten den Umweltschützer Domingos Patacho von der Nichtregierungsorganisation Quercus bei seinem Kampf für eine bessere Forstwirtschaft, besuchen Angehörige der Opfer der Brandkatastrophe, sprechen mit Kleinbauern, die sich neu orientieren müssen, beobachten Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten und konfrontieren die Papierindustrie.

19.08.2018

08:05

Ki.Ka

Geschichten von überall: Kleine Helden

Kleine Helden„Kleine Helden“ ist die Geschichte der beiden Freunde Lena und Basti, die gerne echte Action-Helden sein möchten. Lena und Basti sind unzertrennlich und spielen am liebsten Feuerwehreinsatz in einem alten Auto auf dem Gartengrundstück von Lenas Familie. Als Lena herausfindet, dass die örtliche Jugendfeuerwehr Nachwuchs sucht, sehen die zwei Freunde ihre große Chance.

Doch die ersten Übungen sind schwieriger als gedacht und Lena und Basti‘s Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt: Basti spritzt Lena mit dem schweren Wasserschlauch unter lautem Gelächter der anderen Kinder nass, sie blamiert ihn vor den anderen Kindern, denn er hat Angst vor Feuer. Eigentlich tut es Lena auch schon sofort leid, denn das war sehr ungerecht von ihr - aber jetzt muss sie erst mal den Ball ihrer neuen Freunde Hannah und Lars aus dem Baum am Grundstück retten. Dabei hat sie doch Höhenangst! Mutig schafft sie es nach oben, aber plötzlich rutscht die Leiter unter ihren Füßen weg und Lena ist auf dem Baum gefangen - niemand hört ihre Hilferufe! Da erinnert sie sich an ihr Walkie Talkie, mit dem sie Tag und Nacht mit Basti in Kontakt steht. In letzter Minute kommt Basti und rettet Lena. Er ist eben doch ein guter Feuerwehrmann. Wieder bei der Feuerwehr kommt Lena Basti bei der neuen Übung zur Hilfe. Gemeinsam mit dem ganzen Team der Jugendfeuerwehr meistern sie die Aufgabe - denn eines haben sie jetzt gelernt: Zusammen ist man stärker als allein!Ente à la LucyDie 9-jährige Lucy möchte unbedingt so eine gute Köchin werden wie ihre Mutter. Aber seit Mamas Tod darf Lucy gar nichts mehr allein machen, schon gar nicht kochen. Das ist viel zu gefährlich, findet Lucys Vater! Ob seine Angst mit Lucys Gehörlosigkeit zusammenhängt, weiß sie nicht. Jedenfalls fühlt sie sich von ihm ziemlich allein gelassen. Als sie auf dem Wochenmarkt den türkischen Jungen Cem kennenlernt, zeigt der ihr, dass man sich auch ohne Sprache sehr gut verständigen kann. Zusammen erforschen die beiden den bunten Markt. Lucys Papa allerdings findet den fremden Jungen suspekt. Als er merkt, dass Lucy weg ist, klingeln bei ihm alle Alarmglocken. Und nicht nur das. Sein Portemonnaie ist auch verschwunden!

Hinweis

Die „Geschichten von überall“ erzählen kleine Abenteuer aus dem Alltag von Kindern aus der ganzen Welt: von Stress mit den Eltern, Schulsorgen und -freuden, Spaß oder Streit mit Freunden, Zukunftsträumen, lustigen oder traurigen Begegnungen. Egal wo sie spielen, die Geschichten gleichen sich, aber immer öffnen sie ein ganz besonderes Fenster zu einem oft unbekannten Teil der Welt, zum Leben von Kindern in fremden Ländern.Die 15-minütigen Kurzspielfilme entstehen im Rahmen des alljährlichen EBU-Kinderfilmaustausches mit Teilnehmern aus Europa, Asien und Afrika. Federführend innerhalb der ARD ist der Saarländische Rundfunk, der den deutschen Beitrag zu der Reihe produziert und die deutsche Fassung der ausländischen Beiträge für den Kinderkanal von ARD und ZDF herstellt.Die „Geschichten von überall“ erzählen kleine Abenteuer aus dem Alltag von Kindern aus der ganzen Welt: von Stress mit den Eltern, Schulsorgen und -freuden, Spaß oder Streit mit Freunden, Zukunftsträumen, lustigen oder traurigen Begegnungen. Egal wo sie spielen, die Geschichten gleichen sich, aber immer öffnen sie ein ganz besonderes Fenster zu einem oft unbekannten Teil der Welt, zum Leben von Kindern in fremden Ländern.Die 15-minütigen Kurzspielfilme entstehen im Rahmen des alljährlichen EBU-Kinderfilmaustausches mit Teilnehmern aus Europa, Asien und Afrika. Federführend innerhalb der ARD ist der Saarländische Rundfunk, der den deutschen Beitrag zu der Reihe produziert und die deutsche Fassung der ausländischen Beiträge für den Kinderkanal von ARD und ZDF herstellt.[Bild: 16:9]

20.08.2018

16:05

WELT

World Wide Wetter - Aus heiterem Himmel

Selbst mithilfe modernster Technologie lassen sich die Naturgewalten nicht immer vorhersagen. Wo sie zuschlagen, können sie Landschaften und Leben für immer verändern - und das oft völlig unvermittelt. Diese Folge von „World Wide Wetter“ zeigt ehrfurchtgebietende Bilder von Wetterphänomenen wie Erdbeben und Riesenwellen sowie einzigartige Tornado-Aufnahmen von sogenannten „Sturmjägern“, die für einen möglichst nahen Schnappschuss des Naturschauspiels Kopf und Kragen riskieren.

20.08.2018

17:15

N24Doku

World Wide Wetter - Aus heiterem Himmel

Selbst mithilfe modernster Technologie lassen sich die Naturgewalten nicht immer vorhersagen. Wo sie zuschlagen, können sie Landschaften und Leben für immer verändern - und das oft völlig unvermittelt. Diese Folge von „World Wide Wetter“ zeigt ehrfurchtgebietende Bilder von Wetterphänomenen wie Erdbeben und Riesenwellen sowie einzigartige Tornado-Aufnahmen von sogenannten „Sturmjägern“, die für einen möglichst nahen Schnappschuss des Naturschauspiels Kopf und Kragen riskieren.

21.08.2018

10:45

N24Doku

World Wide Wetter - Aus heiterem Himmel

Selbst mithilfe modernster Technologie lassen sich die Naturgewalten nicht immer vorhersagen. Wo sie zuschlagen, können sie Landschaften und Leben für immer verändern - und das oft völlig unvermittelt. Diese Folge von „World Wide Wetter“ zeigt ehrfurchtgebietende Bilder von Wetterphänomenen wie Erdbeben und Riesenwellen sowie einzigartige Tornado-Aufnahmen von sogenannten „Sturmjägern“, die für einen möglichst nahen Schnappschuss des Naturschauspiels Kopf und Kragen riskieren.

25.08.2018

17:00

ARD-alpha

treffpunkt.medizin: Die Angst vor der Katastrophe - Medizin im Krisenfall

In einer Welt, wo sich schlechte Nachrichten wie Lauffeuer verbreiten, sind wir täglich mit Nachrichten konfrontiert, die vielen Menschen Angst machen. Terror, Naturkatastrophen und Seuchen: Die gefühlte Bedrohungslage entspricht häufig nicht der Realität. In den Einsatzorganisationen und in der Politik nimmt man solche Bedrohungen allerdings sehr ernst; und bereitet sich auf alle möglichen Szenarien vor.

Wie berechtigt ist also die Angstvieler Menschen, und was passiert in Österreich, wenn es mehr Patienten als helfende Hände gibt? treffpunkt medizin berichtet von internationalen Schauplätzen und Österreichs Status Quo, wie der medizinische Notfallplan in einem Bedrohungsszenario aussieht.

Die preisgekrönte Reihe Treffpunkt Medizin rückt immer Mittwochs im Doppelschlag mit MERYNS sprechzimmer medizinische Forschung und Wissenschaft ins Bild. Thema diesmal bei Treffpunkt Medizin: Die Angst vor der Katastrophe - Medizin im Krisenfall.

26.08.2018

19:00

HR

112 - Wir retten Hessen

Zwölf Stunden im Einsatz mit Rettungskräften in ganz Hessen

Reporter begleiten die Retter in der Notaufnahme des Klinikums Kassel, die Feuerwehr Offenbach, die Mediziner in der Notfallambulanz in der Frankfurter BGU, die Piloten und Ärzte im Rettungshubschrauber Christoph Gießen und die Rettungssanitäter des ASB in Darmstadt.

Die spannende Reportage zeigt die ständig neuen Herausforderungen für die Rettungskräfte bei ihren Einsätzen für die Menschen in Hessen.

30.08.2018

22:00

SWR

Löschen, Retten, Helfen - die Feuerwehr Ludwigshafen im Einsatz

Eine Frau und 199 Männer - die Berufsfeuerwehr Ludwigshafen. Sie geben alles für die Sicherheit in ihrer Stadt; der linksrheinischen Hälfte der Metropolregion Mannheim/Ludwigshafen, einem Hotspot der chemischen Industrie. Die Arbeit bei der Feuerwehr fordert jeden einzelnen der Truppe. Manchmal sogar das eigene Leben. Doch sie kommen nicht nur wenn es brennt, sie helfen den Bürgern in allen denkbar misslichen Lagen. Sie schneiden Unfallopfer aus dem Auto, analysieren Weltkriegsbomben, retten Menschen aus Hochhäusern, fischen verlorene Autoschlüssel aus dem Gulli oder fangen entlaufene Tiere ein. Die Zweihundert aus Ludwigshafen ...

08.09.2018

08:20

ZDF

Lassie: Der Waldbrand

ls Zoé und Harvey unterwegs sind, um Rotwild zu beobachten, werden sie durch einen plötzlichen Waldbrand eingeschlossen. Mit Lassies Hilfe können sie sich in eine Notstation retten. Von dort aus gelingt es ihnen, die Ranger über den Brand zu informieren. Doch statt auf Hilfe zu warten, schrecken die Kinder nicht vor der Gefahr zurück und retten eine Rotwildfamilie aus den Flammen.
Das gelingt ihnen natürlich nur mit Lassie an ihrer Seite.

21.09.2018

17:05

Welt

Martin Mars - Feuerwehr der Lüfte

Dieser kanadische Flieger kommt zum Einsatz, wenn ein Brand an einem Ort ausbricht, zu dem gewöhnliche Methoden der Feuerbekämpfung nicht durchdringen können: die "Martin Mars". Bis zu 30 Tonnen Wasser kann das Löschflugzeug direkt aus Gewässern aufnehmen und transportieren. Doch die veraltete Steuerung der ehemaligen Militär-Maschine erfordert neben fliegerischem Können auch starke Nerven.

Wird das Flugboot seinen Dauereinsatz in den Wäldern Mexikos erfolgreich bewältigen?

TV-Tipp eintragen

banner



Feuerwehr-Forum * News * Newsletter * Einsätze * Feuerwehr-Markt * Feuerwehrfahrzeug-Markt * News aus der Industrie * TV-Tipps * Job-Börse

© www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer