TV-Tipp eintragen

04.08.2020

23:15

DMAX

Hellfire Heroes - Einsatz in Kanada

Die Feuerwehr in Slave Lake wird jährlich zu über 300 Verkehrsunfällen gerufen. Die meisten Crashs ereignen sich bei Schnee und Eis. In dieser Folge sind die Retter mit zwei Einsatzfahrzeugen auf dem Highway 88 unterwegs. Dort hat sich eine Pkw-Fahrerin mit ihrem Vehikel überschlagen. Chief Bahri und seine Crew bekommen es unterdessen 300 Kilometer südwestlich mit einem Wohnhausbrand zu tun.

Die lodernden Flammen könnten auf einen nahe gelegenen Wald übergreifen. Deshalb müssen die Notfallhelfer das bedrohliche Szenario schnellstmöglich entschärfen.

Hinweis

Mutige Feuerwehrleute setzen in Nordamerika ihr Leben aufs Spiel, um in Not geratene Menschen aus bedrohlichen Gefahrensituationen zu befreien. Ihr Einsatzgebiet in den Provinzen British Columbia, Alberta und Saskatchewan umfasst zigtausend Quadratkilometer - dort sind die „Hellfire Heroes“ rund um die Uhr in Alarmbereitschaft. Chief Jamie Coutts und seine Kameraden wissen nie, was im nächsten Augenblick auf sie zukommt. Vom Auto-Crash auf der Landstraße über den Arbeitsunfall im Industriegebiet bis zum verheerenden Wohnhausbrand: Die Teams müssen in jeder Lage einen kühlen Kopf bewahren, damit sie inmitten des dramatischen Geschehens die richtigen Entscheidungen treffen. Nur so können sie Schlimmeres verhindern. Diese Doku-Serie begleitet die Notfallhelfer des Lesser Slave Regional Fire Service und des Yellowhead County Fire Departments bei gefährlichen Rettungsaktionen.

05.08.2020

20.15

SAT1

112 Notruf Deutschland

In der Notaufnahme des Unfallkrankenhauses Ludwigshafen bilden 40 Ärzte und 70 Pflegekräfte ein Kompetenz-Team. Ob Verkehrs- Arbeits- oder Freizeitunfall: Wo andere Kliniken an ihre Grenzen stoßen, läuft der „Emergency Room“ von Ludwigshafen zu Hochform auf. Die Rettungssanitäter Christoph Grüne und Fraz Ahmad fahren seit Jahren auf demselben Rettungswagen in der Frankfurter City. Ihr tägliches Geschäft: Unfälle, Herzinfarkte, Schlägereien und immer wieder auch Alkoholopfer.
Hinweis: Ob in der Notaufnahme in Ludwigshafen, bei den Rettungssanitätern in Frankfurt am Main oder bei der Feuerwehr in Berlin-Neukölln - wenn jemand die 112 wählt, muss alles ganz schnell gehen. Was die Einsatzkräfte erleben, wie sie arbeiten, mit welchen Szenarien sie konfrontiert sind, zeigt die Reportage-Reihe „112 Notruf Deutschland“ . Die Reporter haben die Einheiten über Monate begleitet und waren hautnah dabei, wenn Patienten geheilt und Leben gerettet werden.

10.08.2020

17.15

DMAX

A2 - Abenteuer Autobahn

Nach einem Massenunfall mit sieben Autos gleicht die A2 einem Trümmerfeld. Es gibt einen Toten und zwei Schwerverletzte. LKWs sind nicht beteiligt. Polizei und Feuerwehr ist die Unfallursache noch nicht ganz klar und muss sorgfältig geprüft werden. Die Freiwillige Feuerwehr Börßum übt die Rettung von eingeklemmten LKW-Fahrern. Dafür hat Chef Uwe Frobart zwei schrottreife Fahrzeuge auf den Hof gestellt, an denen die Kollegen für den Ernstfall üben dürfen.
Hinweis: Sechs Fahrspuren zwischen Oberhausen und Berlin: Die Bundesautobahn 2 zählt zu den wichtigsten Verkehrsadern Deutschlands. Die 473 Kilometer lange Route verbindet große Industriestandorte im Ruhrgebiet und den Beneluxstaaten mit Osteuropa - und DMAX zeigt die Menschen, die an der stark befahrenen Schnellstraße leben und arbeiten. Von der Autobahnpolizei über die Lkw-Fahrer in tonnenschweren Brummis bis zu den Asphaltkolonnen, die auf der Strecke den Weg pflastern: Die neue Serie erzählt spannende Geschichten aus dem internationalen Fernverkehr.

12.08.2020

20:15

Sat.1

112 Notruf Deutschland: Dauerstress für die Lebensretter (Folge 2)

Die Straße ist ihr Einsatzgebiet: Christoph Grünes und Fraz Ahmads Revier liegt zwischen Bahnhofsgebiet und Zeil, der größten Einkaufsmeile Frankfurts. Die Notrufe kommen im Minutentakt: Unfallopfer, hilflose Personen, Betrunkene, Drogensüchtige, Herzinfarktpatienten oder Gewaltopfer – es ist alles dabei. In der Unfallklinik von Ludwigshafen arbeiten 40 Ärzte und 70 Pflegekräfte in Schichten, um Schwerstverletzte zu versorgen. (Text: Sat.1)

15.08.2020

18.45

ZDF info

Notre Dame brennt - 12 Stunden im Flammenmeer

Am 15. April 2019 stand Notre-Dame in Flammen. In einem außergewöhnlichen Kampf versuchten nahezu alle Pariser Feuerwehren, die Kathedrale gemeinsam vor der totalen Zerstörung zu bewahren. Der Film dokumentiert mit atemberaubenden Bildern die Ereignisse, einschließlich des Augenblicks, in dem die Turmspitze zusammenbrach. Dies verursachte einen gigantischen Explosionseffekt, der die Türen schloss und die Feuerwehrmänner im Inneren abriegelte. Ihre Befreiung und der spektakuläre Erhalt des Kirchenschatzes werden ebenso erzählt wie der letzte verzweifelte Versuch zur Rettung von Notre-Dame. General Gallet, der Kommandant aller Pariser Feuerwehren, kritzelte eine Strategie auf ein einfaches Stück Papier. Der Plan gefährdete das Leben von Dutzenden von Männern und Frauen, fand aber dennoch die Zustimmung des Präsidenten der Republik. Ein kurzer Moment, in dem alles auf dem Spiel stand.

19.08.2020

20:15

Sat.1

112 Notruf Deutschland: Helden an vorderster Front (Folge 3)

Ob in der Notaufnahme in Ludwigshafen, bei den Rettungssanitätern in Frankfurt am Main oder bei der Feuerwehr in Berlin-Neukölln – wenn jemand die 112 wählt, muss alles ganz schnell gehen. Was die Einsatzkräfte erleben, wie sie arbeiten, mit welchen Szenarien sie konfrontiert sind, zeigt die Reportage-Reihe „112 Notruf Deutschland“ (SPIEGEL TV). Die Reporter haben die Einheiten über Monate begleitet und waren hautnah dabei, wenn Patienten geheilt und Leben gerettet werden. (Text: Sat.1)

20.08.2020

04:45

DMAX

Hellfire Heroes - Einsatz in Kanada - Waldbrand-Saison

In Slave Lake brennt der Motor eines Tankwagens. Das havarierte Fahrzeug ist eine tickende Zeitbombe, denn 28 000 Liter Erdöl könnten umliegende Gebäude, Felder und Wiesen in Brand setzen. Es droht ein Inferno, deshalb fahren Jamie Coutts und seine Feuerwehrkollegen in der kanadischen Provinz Alberta schwere Geschütze auf.
Auf der Wache in Edson geht ebenfalls ein Notruf ein. Nahe der Kleinstadt ist ein Sattelzug von der Straße abgekommen. Am Einsatzort bietet sich ein Bild der Verwüstung: Der Lkw ist ein Trümmerhaufen - Fahrer und Beifahrer haben den Crash nicht überlebt.

Mutige Feuerwehrleute setzen in Nordamerika ihr Leben aufs Spiel, um in Not geratene Menschen aus bedrohlichen Gefahrensituationen zu befreien. Ihr Einsatzgebiet in den Provinzen British Columbia, Alberta und Saskatchewan umfasst zigtausend Quadratkilometer - dort sind die „Hellfire Heroes“ rund um die Uhr in Alarmbereitschaft. Chief Jamie Coutts und seine Kameraden wissen nie, was im nächsten Augenblick auf sie zukommt. Vom Auto-Crash auf der Landstraße über den Arbeitsunfall im Industriegebiet bis zum verheerenden Wohnhausbrand: Die Teams müssen in jeder Lage einen kühlen Kopf bewahren, damit sie inmitten des dramatischen Geschehens die richtigen Entscheidungen treffen. Nur so können sie Schlimmeres verhindern. Diese Doku-Serie begleitet die Notfallhelfer des Lesser Slave Regional Fire Service und des Yellowhead County Fire Departments bei gefährlichen Rettungsaktionen.

24.08.2020

01:10

DMAX

Meine Frau, die Wildnis und ich

Entweder du springst oder wir verbrennen uns den Hintern! Wie es aussieht hat Mykels Ehefrau Ruth den Ernst der Lage nicht erkannt. Doch ihr Gatte weiß es zum Glück besser. Das Paar wurde im Nordwesten Louisianas von einem Waldbrand überrascht und ist inzwischen von Flammen umzingelt. Da kann der ehemalige Soldat einer Spezialeinheit auf das empfindliche Näschen seiner Frau beim besten Willen keine Rücksicht nehmen: Es geht mit Vollgas ins faulige, stinkende Sumpfwasser - ob Ruth will oder nicht.
Anschließend richtet sich das Ehepaar mit Schaufel und Axt eine Art „Sicherheitszone“ ein und legt ein Gegenfeuer, denn nur so können die zwei der drohenden Gefahr entkommen.

Hand aufs Herz: Manchmal ist das Zusammenleben von Mann und Frau schon in den eigenen vier Wänden ein echtes Abenteuer. Doch was passiert, wenn sich ein Ehepaar gemeinsam in der Wildnis durchschlagen muss? Genau das finden Mykel Hawke und seine Frau Ruth in der neuen Doku-Serie „Meine Frau, die Wildnis und ich“ heraus. Egal ob bei klirrender Kälte in Alaska oder flirrender Hitze in der mexikanischen Wüste: Auf ihrem Survival-Trip rund um die Welt müssen die zwei an den ungemütlichsten Orten überleben - als Team und Ehepaar. Dabei könnten die Unterschiede zwischen beiden nicht größer sein: Göttergatte Mykel hat jahrelang Spezialeinheiten trainiert und kennt sich mit den Tücken der Wildnis bestens aus. Seine Frau Ruth - hauptberuflich Moderatorin und TV-Journalistin - wagt sich dagegen auf völlig neues Terrain.

TV-Tipp eintragen

banner



Feuerwehr-Forum * News * Newsletter * Einsätze * Feuerwehr-Markt * Feuerwehrfahrzeug-Markt * News aus der Industrie * TV-Tipps * Job-Börse

© www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer