Feuerwehr-Forum


News


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p

Datenschutzerklärung Impressum


Warnmeldungen
Explosionsgefahr von Gasflaschen nach Feuer
Verlassen Sie den Bereich Sylt/ Westerland von Strandstrasse, Steinmannstrasse, Brandenburger Str., Dr. Nicolas- Str. und den Strand in diesem Bereich. Folgen Sie den Anweisungen von Feuerwehr und Polizei!
BBK-ISC-004 BBK-ISC-090 BBK-ISC-003 BBK-ISC-001 BBK-ISC-012 BBK-ISC-015 shortCode:BBK-ISC-003
25.06.2022 21:13

Entwarnung: Feuer Westerland. Dr. Nicolas Straße
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Feuer Westerland. Dr. Nicolas Straße" vom 25.06.2022 17:42:41 gesendet durch LS Harrislee, Kreis (DEU, SH). Die Warnung ist aufgehoben.
Feuer, Garagenbrand mit starker Rauchentwicklung
Halten Sie Fenster und Türen geschlossen!
25.06.2022 20:32

Großbrand Industriegelände Dresden Albertstadt
Im Dresdner Industriegelände Albertstadt ist es zu einem Großbrand gekommen. Damit einher geht eine starke Rauchentwicklung, welche sich in diesem Bereich niederschlägt. Die Bevölkerung gebeten:
- Fenster und Türen geschlossen halten
- Lüftungs- und Klimaanlagen abzuschalten
- den Aufenthalt im Freien auf ein Minimum zu beschränken
Der Rauch zieht derzeit in Richtung Dresdner Heide ab. Es kann dennoch zu Geruchsbelästigungen in anderen Stadtteilen der Landeshauptstadt Dresden kommen. Bitte folgen Sie aufmerksam den Informationen der Feuerwehr Dresden unter folgenden Kanälen im Internet und schalten Sie ihr Radio ein!
Wenn die Gefahr vorüber ist, erfolgt eine Entwarnung!
BBK-ISC-082 shortCode:BBK-ISC-082
25.06.2022 09:50

Brand im LK Elbe-Elster
Im Landkreis Elbe-Elster befindet sich die Feuerwehr im Einsatz und ist bei der Brandbekämpfung tätig. Es handelt sich um einen Waldbrand mit großem Ausmaß und einer massiven Geruchsbelästigung bis in den Landkreis Teltow-Fläming.
Bitte schließen Sie sofort Fenster und Türen. Schalten Sie Lüftungs- und Klimaanlagen ab. Ermögli
25.06.2022 00:19

Coronavirus: Informationen des Landes Nordrhein-Westfalen
Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen hat die Coronaschutzverordnung zunächst bis zum 30. Juni 2022 verlängert.
Alle Regeln, den genauen Wortlaut sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie unter: www.land.nrw/corona
Damit gelten in Nordrhein-Westfalen folgende Regelungen:
Maskenpflicht
Die Maskenpflicht gilt weiterhin im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Auch in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen bleibt die Maskenpflicht bestehen.
Infektionsschutzmaßnahmen in Krankenhäusern und Pflegeheimen
Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen dürfen von Besucherinnen und Besuchern nach wie vor nur mit einem aktuellen negativen Testnachweis betreten werden.
Quarantäneregelungen
Die Regelungen zur Isolierung bei einem positiven Coronatest bleiben unverändert:
Wer positiv getestet ist, muss grundsätzlich 10 Tage in Isolation, kann sich aber nach 5 Tagen freitesten. In Nordrhein-Westfalen ist hierfür weiterhin ein negativer offizieller Coronaschnelltest oder ein PCR-Test (negativ mit einem Ct-Wert >30) erforderlich, ein Coronaselbsttest ist nicht ausreichend.
Bürgertelefon des Landes Nordrhein-Westfalen - 0211/9119-1001
http://www.land.nrw/corona
0211/9119-1001
Handlungsempfehlungen Es wird weiterhin dringend empfohlen, das Angebot einer Corona-Impfung sowie e
23.06.2022 10:00

Coronavirus: Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit
Das Infektionsgeschehen in Deutschland unterscheidet sich regional sehr stark. Flächendeckend ist eine Überlastung der Krankenhäuser aktuell nicht zu befürchten, daher gelten die Corona-Schutzmaßnahmen seit dem 3. April 2022 mit einer Ausnahme nicht mehr bundesweit.
Die einzige Schutzmaßnahme, die auch weiterhin bundesweit gilt, ist die
- Maskenpflicht im öffentlichen Personenfernverkehr sowie im Luftverkehr.
Die Länder können in eigener Zuständigkeit eigene Basis-Maßnahmen beschließen.
Dazu gehören:
- Maskenpflicht im Personennahverkehr
- Masken- und Testpflichten in Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und weiteren Einrichtungen des Gesundheitswesens
- Testpflichten in Schulen und Kindertagesstätten.
Abhängig von der Situation vor Ort sind auch weitreichendere Maßnahmen möglich.
Informationen hierzu finden Sie auf den Webseiten der Landesregierung Ihres Bundeslandes und auf den Webseiten der zuständigen Gesundheitsämter.
- Helfen Sie mit! Schützen Sie sich und andere durch die Einhaltung der bewährten Maßnahmen: Abstand
07.04.2022 12:30

Geruchsbelästigung und Verunreinigung durch wassergefährdenden Stoffen - Fluss Rodach
+++ Akutalisierung vom 18.01.2022 ++++
Nach aktueller Meldung des Wasserwirtschaftsamtes besteht für Gartenbrunnen keine Gefahr mehr.
Bestehende Warnhinweise behalten ihre Gültigkeit.
Aktualisierte Meldung vom 27.09.21:
Auf Grund einer Gewässerverunreinigung an der Rodach am 27.09.21 im Bereich Erlabrück, kommt es zu Beeinträchtigungen der Gewässerqualität stromabwärts in der Rodach sowie im Bereich des Mains nach Zufluss der Rodach.
Die Schadstoffwelle konnte bisher mindestens bis an die Mündung der Rodach in den Main festgestellt werden .
Es handelt sich um ein Teeröl-Stoffgemisch, es riecht stark, verbreitet sich über das abfließende Flusswasser, setzt sich aber auch auf der Gewässersohle ab. Aufgrund der teilw. unbekannten Zusammensetzung kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um einen gesundheitsgefährdenden oder krebserregenden Stoff handelt.
Daher empfehlen wir bis zum Vorliegen neuerer Erkenntnisse folgendes für den gesamten Bereich der Rodach von Erlabrück bis zur Mainmündung sowie für den Main im Landkreis Lichtenfels inklusive angeschlossener Seen, Fischteiche, ect.:
- Verzehrverbot für Fische
- Kontakt zum Gewässer meiden (Menschen und Tiere)
Nach Einschätzung des Wasserwirtschaftsamtes Kronach besteht für Gartenbrunnen inzwischen keine Gefahr mehr.
Quelle der Meldung:
Wasserwirtschaftsamt Kronach
Teichbesitzer werden gebeten die Teiche zu kontrollieren und diese umgehend gegen eine Frischwasserz
18.01.2022 16:45


p

Datenschutzerklärung

Impressum

Themengruppe: News aus der Industrie

Mehr Zeit, mehr Möglichkeiten

BG ProAir verschafft Rettungskräften langen Atem

Neues Kreislauf-Atemschutzgerät von Dräger für Langzeiteinsätze



Das Kreislauf-Atemschutzgerät Dräger BG ProAir schützt Rettungskräfte der Feuerwehr oder der Grubenwehr bei langen Einsätzen. Damit keine gefährlichen Substanzen aus der Umgebungsluft in das geschlossene Atemsystem gelangen, versorgt das BG ProAir den Träger kontinuierlich mit Überdruck, auch bei steigender Atemfrequenz. Vor dem Einatmen wird die Luft gekühlt und mit Sauerstoff angereichert. Die Sauerstoffzufuhr passt sich der individuellen Arbeitsbelastung des Trägers an. Bei geringer Belastung sind so noch längere Einsätze möglich.


[ ... ]

Interschutz 2022

Rosenbauer stellt Löschboot zur Waldbrandbekämpfung vor

Rosenbauer ergänzt sein umfangreiches Waldbrandportfolio um ein spezielles, gemeinsam mit PALFINGER MARINE entwickeltes Lösch- und Rettungsboot. Feuerwehren können damit Waldbrände in Küsten- oder Ufernähe vom Wasser aus bekämpfen, was überall dort von Vorteil ist, wo die Einsatzstelle über Land schwer zugänglich oder die Zufahrt mit Waldbrandfahrzeugen nicht möglich ist. Das Boot ist zudem das Einsatzgerät der Wahl, wenn Menschen von Stränden gerettet werden müssen, weil ein brennender Waldsaum die Küste oder das Ufer erreicht hat und den Fluchtweg über Land versperrt.


[ ... ]

News aus der Industrie

Digitales Alarmierungsnetz „Hohenlohekreis“, Baden-Württemberg.

Wie bekannt nutzen aktuell 15 von 16 Bundesländern die „Digitale Alarmierung“ nach TR-BOS im 2m-Band. Die Netze werden redundant und parallel zum Digitalfunknetz TETRA BOS betrieben.



„Alarmiert“ über Digitale Meldeempfänger („Pager“) werden Feuerwehr, Rettungsdienste und Hilfsorganisationen (inkl. THW) über die jeweiligen Leitstellen-Strukturen.


[ ... ]

Neue Tanklöschfahrzeuge für den Rhein-Erft-Kreis

ZIEGLER übergibt 2 TLF 4000 an die Feuerwehr Elsdorf

Die Feuerwehr Elsdorf im Rhein-Erft-Kreis kann sich über gleich zwei neue TLF 4000 für ihre Wehr freuen. Die beiden bauglichen Fahrzeuge wurden im April 2022 vom schwäbischen Giengen an der Brenz an die Feuerwehr in Elsdorf überführt und ersetzen die 1990 in Dienst gestellten TLF 8/18.


[ ... ]

News aus der Industrie

Feierliche Übergabe von 8 Magirus CITY 2020 an die Freiwilligen Feuerwehren der Provinz Verbano-Cusio-Ossola

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung mit zahlreichen Vertretern von Verbänden und Stiftungen erhielten die Feuerwehren am 2. April 2022 im italienischen Omegna acht neue Magirus Löschfahrzeuge.


[ ... ]

Schmitz One Seven GmbH

Keine Beteiligung an der INTERSCHUTZ 2022

Die weltweit aktuellen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen bereiten der Schmitz One Seven GmbH größte Sorgen und führen dazu, dass die Rahmenbedingungen für eine unbeschwerte INTERSCHUTZ 2022 aus unserer Sicht nicht mehr gegeben sind. Die Brandschutzbranche ist, wie jede andere produzierende Industriebranche, massiv von Materialknappheit betroffen, die zu sehr langen Lieferzeiten führt. Mit der Materialknappheit verbundene starke Preissteigerungen können in der Regel nicht an die Kunden weitergegeben werden.


[ ... ]

News aus der Industrie

Magirus nimmt nicht an der Interschutz 2022 teil

und wird seine Aktivitäten auf eine innovative Roadshow quer durch Europa konzentrieren



Nach intensiven Abwägungen hat sich Magirus dazu entschlossen, auf die Teilnahme an der Interschutz 2022 zu verzichten und einen Teil der geplanten Investitionen in gemeinnützige Initiativen zur Unterstützung von Feuerwehrleuten im Ukraine-Konflikt einzusetzen.


[ ... ]

Dönges präsentiert die überarbeitete „Reveal Fire ProX“

Wärmebildkamera mit neuen Features

Mit der „Reveal Fire Pro“ hat Dönges, der renommierte Systemlieferant für die Feuerwehr, vor knapp zwei Jahren eine Wärmebildkamera vorgestellt, die inzwischen bei Feuerwehren in ganz Deutschland sehr beliebt ist. Jetzt hat der US-amerikanische Hersteller Seek Thermal ein überarbeitetes Modell der Kamera auf den Markt gebracht, das mit neuen, innovativen Features ausgestattet ist.


[ ... ]

Aus Schmitz Fire & Rescue wird die Schmitz Feuerwehrtechnik GmbH

Strategischer Investor übernimmt Farnstädter Feuerwehrfahrzeughersteller. Sämtliche Arbeitsplätze gerettet

Nach rund einem halben Jahr im Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung und Umsetzung der Sanierungsziele wird Schmitz Fire & Rescue im Wege der übertragenden Sanierung Teil des Family Offices der Familie Manns aus München.


[ ... ]

Ladesimulationsstecker als Weltneuheit

Emergency Plug zur Sicherung von E-Autos beim Einsatz

Die Umstellung von Verbrennungs- auf Elektromotoren bei Autos stellt auch Feuerwehr- und Rettungskräfte vor ganz neue Herausforderungen. Eine davon ist, dass man bei Stromern den Motor nicht hören kann und deshalb bei einem Notfalleinsatz nicht weiß, ob das Fahrzeug jeden Moment losfahren könnte. Mit dem weltweit einzigartigen Emergency Plug können Einsatzkräfte Elektroautos mit wenigen Handgriffen stilllegen. Das innovative Produkt zeigt der Systemlieferant Dönges als Weltpremiere auf der FLORIAN in Dresden. 


[ ... ]

Mobiles, turbinenunterstütztes Löschen im Gelände

Magirus präsentiert TLF AirCore

Höchste Löschleistung an Einsatzorten, die andere nicht einmal erreichen:

Magirus zeigt, was im neuen FireBull steckt

ZIEGLER stellt benutzergeführtes Bedienkonzept vor

Innovation Rollout 2020

Optimal für Einsätze bei Feuerwehr und Katastrophenschutz

Rettungssäge STIHL MS 462 C-M R setzt neue Maßstäbe

Kompetenz für Einsatzfahrzeuge

BMW auf der RETTmobil 2016

Bereit für die wichtigsten Einsätze:

Volkswagen auf der RETTmobil 2016

Neue „Atemschutzwelt“ von Dräger online

Atemschutz-Know-how für die Praxis

News aus der Industrie

Der neue PANTHER

BINZ Ambulance- und Umwelttechnik GmbH auf der INTERSCHUTZ 2015

Vorratsfahrzeuge neuer Ford Transit 100.2 und ELW 1 der Spitzenklasse

BINZ Ambulance- und Umwelttechnik GmbH auf der RETTmobil 2015:

RESCUBE auf IVECO – Perfektes Premiumkonzept mit überaus flexiblem Ausbau

Auch im Jubiläumsjahr wird das nachhaltige Mode-Label sicher nichts anbrennen lassen

Feuerwear ist 10 Jahre im Einsatz

alle Publikationen in einer Anwendung

BRANDSchutz-App

Benutzerfreundlich mit mehr Komfort und Schnelligkeit

Neue kompakte & leichte Handpumpen von Holmatro

Entscheidungshilfen für Feuerwehr-Einsatzleiter in Einsatzlagen von A bis Z

Einsatzleiterhandbuch Feuerwehr digital

Neue Maßstäbe bei Schutzkleidung für Feuerwehrleute

DuPont™ Nomex® 3DP mit patentierter Gewebestruktur eingeführt

Neu von Öko-Tec Umweltschutzsysteme GmbH:

Fachbuch Zugangstechniken für Einsatzkräfte

Feuerwehr-Forum

Logistikfahrzeuge für Starkregen/Unwetter - war: Starkregen/Unwetter und der KatS

Dorf ersteigert eigenes Feuerwehrauto - und erhitzt damit die Gemüter

Die Legende von der Glasscherbe und dem Waldbrand stirbt einfach nicht

Neuer Norm-Entwurf DIN 14555-12 Gerätewagen-Gefahrgut | Ausgabe 2022 / 07

3-Sprossen-Überstand - war: Brockton, Massachusetts: Heisse Rettung über Leiter

Feuerwehr-Markt

B: Verkauf Hydraulischer Rettungssatz der Firma Lukas
B: Historisches Einsatzfahrzeug LF8 Daimler
B: Handschuhe Gr. 10 von eska
B: LF 20 MAN ME 14.285 Ziegler/ALPAS mit - Dachmonitor / Einbaugenerator / 2400l TANK -
B: GTLF 10000 MAN TGS 26.360 ( Neufahrzeug ) 6 x 6
B: GW - L 1 / MZF 1 (NEUFAHRZEUG) Iveco Daily 50 C 16 Doppelkabine
B: GW-L1 MB New Atego 816 ( EZ 2017 )
B: LF 8/6 Iveco 75 E 14 ( Aluaufbau geschraubt )

Einsätze
Eichhörnchen verursacht Kleinbrand im Gleisbereich [ Hannover ]

Brennt Müllbunker in Müllheizkraftwerk [ Bamberg ]

Verkehrsunfall mit Tram [ München ]

Mehrere Polizeibusse in Vollbrand [ München ]

PKW gerät unweit von Zapfsäulen in Brand [ Sittensen ]

Brand in Bonner Tiefgarage - Feuer zerstörte sechs PKW [ Bonn ]

Auto brennt im Brudermühltunnel [ München ]

Powerbank fängt Feuer - eine Verletzte [ Gelsenkirchen ]

Feuer in einem leerstehenden Firmengebäude // Keine Verletzten [ Dortmund ]

Klettergerüst lässt Achtjährige nicht mehr los [ München ]

Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren LKW und PKW auf der BAB 1 [ Gevelsberg ]

Heißgelaufene Achse an Regionalbahn führte zu einem Brand [ Herbertingen ]

Unfall bei Einsatzfahrt [ Papenburg ]

Streifenwagen nach Unfall in Flammen, Polizist verletzt [ Leinefelde-Worbis ]

Chlorgranulat gaste aus, Eignerin in Klinik gebracht ? Einsatz für den Gefahrgutzug der Kreisfeuerwe [ Brookmerland ]

24-Jährige geschlagen und mit Flüssigkeit übergossen [ Schwäbisch Gmünd ]

Gewitter sorgt durch Blitzeinschläge für zwei Feuer [ Hennef ]

Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus, alle Bewohner unverletzt [ Bad Wildungen ]

Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus [ Plüderhausen ]

Zwei PKW frontal zusammengestoßen - vier Verletzte [ Holzbunge ]