MAGIRUS: Weltpremiere vernetzter Feuerwehrtechnik

Feuerwehr-Forum


News


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p

Datenschutzerklärung Impressum


Warnmeldungen
Entwarnung: Geruchsbelästigung in Bechlin / Neuruppin /Treskow /Wuthenow - Neuruppin / Bechlin /Treskow /Wuthenow
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Geruchsbelästigung in Bechlin / Neuruppin /Treskow /Wuthenow - Neuruppin / Bechlin /Treskow /Wuthenow" vom 14.04.2024 18:14:26 gesendet durch LS Nordwest, Land BB Red. 2 (DEU, Potsdam). Die Warnung ist aufgehoben.
Durch ein Schadensereignis kommt es im Bereich Bechlin / Neuruppin zu einer Geruchsbelästigung.
Es besteht keine Gesundheitsgefahr.
Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.
Bitte halten Sie Fenster und Türen geschlossen. Schalten Sie Lüftungs- und Klimaanlagen ab. Inform
14.04.2024 22:21

Probealarm der Stadt Koblenz - Stadtgebiet Koblenz
Probealarm aller Warnmittel der Stadt Koblenz, keine Gefahr, Probealarm
Rückmeldungen zum Probealarm per Mail
27
09.03.2023 11:05


p

Datenschutzerklärung

Impressum

banner

CONNECT TO FUTURE

MAGIRUS: Weltpremiere vernetzter Feuerwehrtechnik

„Next Generation Firefighting“: Eine bestmögliche Unterstützung der Einsatzkräfte steht im Zentrum der Entwicklungen der neuen vernetzten Produkte.

Mit den ersten digital vernetzten Systemen und Einsatzfahrzeugen eröffnet Magirus ein neues Zeitalter der Feuerwehrtechnik. Information in Echtzeit sorgen für Transparenz und optimalen Einsatzüberblick, permanente Einsatzbereitschaft sowie höchste Sicherheit, Funktionalität und Zuverlässigkeit. Mit der Einführung der neuen Drehleitergeneration hebt Magirus Einsatzmöglichkeiten und Nutzerfreundlichkeit auf ein neues Niveau.

Magirus steht seit über 150 Jahren und weltweit für innovative, besonders verlässliche und effiziente Feuerwehrtechnik – und stellt nun sein komplett neues Produktportfolio vor. Magirus präsentiert drei Produktebenen die perfekt Nutzer-orientiert aufeinander abgestimmt und vernetzt sind. Magirus sellt die Produkte der “Next Generation Firefighting” als Weltneuheiten vor: Magirus TacticNet, Magirus FleetConnect und die neue Magirus Drehleiter-Generation mit SmartControl. Damit werden die Einsätze aller Kräfte und die Interaktionen zwischen Mensch und Technik intuitiver, einfacher und effektiver als jemals zuvor. Ziele bei den Produktentwicklungen waren dabei die Entlastung der Einsatzkräfte um eine höhere Fokussierung auf den Einsatz zu ermöglichen, deutliche Erhöhung der Einsatzbereitschaft des kompletten Equipments, die Steigerung der Sicherheit sowie die Entscheider in die Lage zu versetzen, schneller zielgenaue Entscheidungen bei komplexen Operationen zu treffen.

Mit den neuen, einzigartigen Funktionaliäten verfügt die Einsatzleitung jetzt in Echtzeit über den optimalen Überblick über dynamische Lagen und komplexe Einsatzorte. Dies ermöglicht schnelle, transparente und punktgenaue Entscheidungen bei der Planung vor Ort sowie einen vernetzten Einsatz der gesamten verfügbaren Einheiten und Technik. Die neuen Lösungen lassen sich je nach Bedarf kombinieren und modular anwenden. Die „Next Generation Firefighting“ gewährleistet zudem die permanente Einsatzbereitschaft von Fahrzeugen und Ausrüstung sowie die Sicherheit der Einsatzkräfte.

„Mit unserer neuen Produktgeneration hatten wir ganz gezielt die deutlich gestiegenen Herausforderungen bei den heutigen und auch künftigen, sehr unterschiedlichen Einsätzen der jeweiligen Feuerwehren in Blick. Bei Magirus legen wir besonderen Wert auf verlässliche und einsatzorientierte Lösungen. Dies war auch die Kernanforderung bei unseren neuen, besonders robust ausgelegten digitalen Produkten. Sie sind unter anderem darauf ausgelegt, dass Informationen in kritischen Einsatzsituationen in Echtzeit an alle relevanten Kräfte übermittelt werden. Dies ermöglicht eine schnellere und faktenbasierte Entscheidung der Verantwortlichen. Zugleich entlasten sie die Feuerwehrleute durch eine einfache und intuitive Bedienung. Und schließlich sichert die automatische Überwachung der vernetzten Gerätschaften eine permanente Einsatzbereitschaft“, erläutert Marc Diening, Chief Executive Officer von Magirus.

Magirus TacticNet:

Effektivere Einsätze und schnellere Entscheidungen durch Visualisierung und Information in Echtzeit Magirus TacticNet ermöglicht als App-basiertes, robustes und ortsunabhängiges Einsatzraumnetzwerk erstmals eine umfassende Visualisierung, Datenübermittlung und Kommunikation in Echtzeit. Dies umfasst alle Informationen, die durch die eingesetzten Fahrzeuge gewonnen werden. Damit erhalten alle Kräfte, die in die Einsatzleitung eingebunden sind, auch in komplexen Einsatzlagen einen vollständigen und ungefilterten Überblick. Gerade bei unübersichtlichen Lagen und Einsatzsituationen, wie sich schnell ausbreitenden Gebäudebränden, flächigen Waldbränden oder Großfeuern in Industrieanlagen, bietet Magirus TacticNet eine völlig neue Qualität der Lagebeurteilung und damit eine äußerst wertvolle Grundlage für schnelle, zielführende Entscheidungen und ermöglicht somit noch erfolgreichere Einsätze.

Magirus FleetConnect:

Deutliche Erhöhung der Einsatzbereitschaft Zeit entscheidet bei der Brandbekämpfung über Leben und Gesundheit von Betroffenen. Permanente Einsatzbereitschaft ist deshalb für ein rasches und wirksames Eingreifen von höchster Bedeutung. Mit Magirus FleetConnect verfügen Feuerwehren ab sofort über eine intelligent vernetzte Flotte, welche den Bereitschaftszustand für Einzelfahrzeuge und Gerätschaften sowie für die gesamte Fahrzeugflotte überwacht und dokumentiert. Die komplette Bestückung der Fahrzeuge vor dem Einsatz, die Live Übertragung relevanter Fahrzeugdaten wie Pumpendruck oder Füllstände während des Einsatzes sind genauso relevante Beispiele wie automatisierte Einsatzberichte und vereinfachte Administration der Flottenwartung und -Reparatur.

Die neue Generation Magirus Drehleitern mit SmartControl: Konzentration auf den Einsatz durch erhebliche Entlastung der operierenden Kräfte

Flaggschiffprodukt ist die neue Drehleiter. Die neue Drehleitergeneration sorgt auf Fahrzeug- und Geräteebene für einfache, intuitive Bedienung mit einmaliger Präzision. SmartControl entlastet die Feuerwehrleute beispielsweise bei einem Einsatz der neuen Generation von Drehleitern unter ungünstigen Bedingungen wie Wind, schlechter Sicht oder verwinkelten Fassaden mit teilautomatischen Funktionen und millimetergenauen Manövern. Dank der klar strukturierten, einfachen Menüführung und der von Feuerwehrleuten für Feuerwehrleute gestalteten Bedienoberfläche ist die Steuerung auch bei Stress oder Dunkelheit intuitiv und einfach.

Next Generation Firefighting

Die weltweit bewährte Magirus Fahrzeugtechnik bildet die Grundlage aller zukünftigen Technologien von Magirus. Mit der neuen Drehleiter-Generation mit SmartControl, FleetConnect und TacticNet demonstriert Magirus ein Produktportfolio mit intelligenter Vernetzung aller relevanten Bereiche. Diese digital-innovative Evolution setzt neue Standards für Einsatzfähigkeit, Effektivität und Sicherheit der Feuerwehren. Magirus wird diesen Weg in den kommenden Jahren kosequent weiterverfolgen und damit Feuerwehren auf der ganzen Welt die modernste und zuverlässigste Feuerwehrttechnik zur Verfügung stellen.

Über Magirus

Leidenschaft und Präzision, High-Tech und Handwerk. Seit 1864 steht Magirus für die Verbindung von Innovation und Tradition – im Sinne von Feuerwehrleuten in aller Welt. Mit einem umfassenden Angebot hochmoderner und zuverlässiger Löschfahrzeuge, Drehleitern, Rüst- und Gerätewagen, Speziallösungen, Pumpen und Tragkraftspritzen gilt Magirus international als einer der größten und technologisch führenden Anbieter von Brandschutz- und Katastrophenschutz-Technik. Magirus ist eine Marke von CNH Industrial N.V. (NYSE: CNHI / MI: CNHI), einem weltweit führenden Unternehmen im Investitionsgütersektor mit einem breiten Spektrum an Produkten und einer weltweiten Präsenz.

 



Magirus GmbH
weitere News:

Land schließt weiteren Vertrag zur Treibstoffversorgung

Fahrzeug der Feuerwehr verursacht zwei Verkehrsunfälle

Befreiungsaktion nimmt ungeahnte Ausmaße

Verkehrsunfall mit Drehleiter

Umfangreiche Ermittlungen führen zu weiteren Festnahmen

Einsatz dauert zu lange - Feuerwehrmann beleidigt

Kleinlaster unter Vordach festgefahren

Industriebrand

Informationssicherheit bei Feuerwehren und in Leitstellen schützen

Brand eines Smartphone-Akku - glücklicher Zufall verhindert Wohnungsbrand

Notfallsanitäter wird angegriffen und schwer verletzt

Einbruch bei Freiwilliger Feuerwehr Münchsteinach

Feuerwehrboot kentert bei Rettungseinsatz auf der Elbe

Mehrzweckboot der Feuerwehr bei Wasserrettungseinsatz auf dem Rhein gekentert

Emotionale Momente auf der Feuerwache 3 (Theresienhöhe)

Feuerwehruniform entwendet, um Karneval feiern zu können

Doppelhaus bei Brand vollständig zerstört - rund 400.000 Euro Schaden

Landwirtschaftliches Gebäude von Vollbrand

Feuerwehrmann in Einsatz attackiert

Feuer in leerstehender Skaterhalle

Feuerwehr verlässt den Kurznachrichtendienst „X“ und wechselt zu „Threads“

Neue Studie gibt Marktüberblick über Software-Unterstützung in der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr

Dramatischer Dachstuhlbrand mit einer schwerverletzten Person

Sachbeschädigung an Feuerwehrfahrzeug

Keine Erweiterung der Führerscheinklasse B auf 7,5 Tonner

Bus in Brand geraten

Feuerwehr Dortmund gründet Fachdienst-Zug ATF

Verkehrsunfall zwischen PKW und Einsatzleitwagen der Feuerwehr mit vier verletzten Personen

Einsatz durch Säure-Graffitis am Hauptbahnhof

Explosion in einem Wohngebäude

Feuer breitet sich im Mehrfamilienhaus über die Balkone auf 4 Etagen aus

Minderjährige Randalierer treten gegen Rettungswagen der Feuerwehr

„Feuer & Flamme“ in Heidelberg

Teamarbeit: Polizei und Feuerwehr nehmen mutmaßlichen Fahrzeugdieb fest

Anwohner retten vier Personen bei Wohnungsbrand

Zwei Feuerwehrmänner durch Laserpointer verletzt

Fachempfehlung Objektverteidigung

Gelddiebstahl (Spende) von Weihnachtsbäumen

Brennende Fritteuse in Gaststätte

Feuerwehr zieht Zwischenbilanz nach den Übergriffen in der Silvesternacht

Deich nun videoüberwacht

Menschenmenge attackiert Einsatzkräfte der Feuerwehr

Einsätze von Feuerwehren am Jahreswechsel 2023/2024

Feuerwerkskörper verletzt Feuerwehrfrau und ein Polizeibeamter

Keine privaten Drohnenüberflüge am Hochwasserschutzsystem

Einbruch in Feuerwehrfahrzeuge

Feuerwehreinsätze an Weihnachten 2023

Unbekannte dringen in vier Feuerwehrgerätehäuser ein und entwenden fünf Kettensägen

Verkehrsunfall mit Sondersignal zwischen Polizeifahrzeug und Linienbus

Einbruchsversuch am Feuerwehrhaus Beutelsbach

Feuerwehr Stuttgart funkt ab sofort digital

Schnupperkurse der Feuerwehr im Stadtteil Leherheide

Noel Gabriel: Die erste Einsatzkraft mit Ursprung in der Kinderfeuerwehr

Ausstellungseröffnung „Das Dritte Reich und Wir“

Außergewöhnlicher Schaumeinsatz

Einbruch bei der Feuerwehr

Kellerbrand

Einbruch in Feuerwehrgerätehaus - Zeugen gesucht.

Rosenbauer übergibt 1.000. XS-Drehleiter an Berufsfeuerwehr Karlsruhe

Ausbau und Modernisierung des BOS-Digitalfunknetzes

Ganz schön viel weißer Rauch im Dom

Sachschaden bei Kollision zwischen Linienbus und Feuerwehrauto

Einweihung des Ehrenmales für verstorbene Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Jahnsdorf

Serie von sechs Einbrüchen in Feuerwehrgerätehäuser, eine DRK-Unterkunft sowie ein Vereinsheim

Brand in einem Autoverwertungsbetrieb

Weinheims Feuerwehrkommandant Bernd Meyer wechselt zum Kreis Bergstraße – Bedauern bei der Verwaltungsspitze

Großbrand einer Discounter-Filiale

Tatverdächtige zu Brandserie ermittelt

Großbrand: drei Reihenhäuser brennen

Tretbootschwäne auf Abwege

Vollbrand einer Wohnung im 3. OG

Verkehrsunfall bei Einsatzfahrt - schwer verletzter PKW-Fahrer - drei Einsatzkräfte leicht verletzt

LKW Brand und Verkehrsunfall mit Feuerwehrangehörigen auf der Fahrt zum Feuerwehrhaus

Pkw prallt in Wohnhaus, Bewohner verletzt

Feuerwehr Hamburg warnt vor alternativen Heizmethoden

Feuer in einem Getränkemarkt

Sicherer Umgang mit Holzpellets mit der VDI 3464 Blatt 1

Whitepaper zur Rauchwarnmelderpflicht in Sachsen

Ausgedehnter Brand in Ladengeschäft

Lkw-Brand im Baustellenbereich führt zu erheblichen Verkehrsstörungen

Brandschutzmängel am Altgebäude der Senefelder-Schule

Personenrettung aus der Kluterthöhle

„Die Unfallklinik“: Einblicke in die Notaufnahme

Brand im Eifelpark Gondorf

Einbruch in Feuerwehrgerätehaus

34 neue Azubis und ein neues Ausbildungsformat

Neue Entschädigungsverordnung für Feuerwehrleute in der letzten Phase

Scheiben an Feuerwache eingeschlagen

Feuer in Garagenanbau - Brand droht auf Wohnhaus überzugreifen

Frau nach Zusammenstoß zwischen Pkw und Feuerwehrfahrzeug verletzt

Grenzüberschreitende Hilfeleistung der Feuerwehr weiter gestärkt

nora Notruf-App wird technisch überarbeitet

Einbruch in Feuerwehrhaus - Diebstahl eines Akkuspreizers

Aufwendige Rettung vom Alten Peter

Autofahrer fährt Feuerwehrmann über den Fuß

Scheune brennt in voller Ausdehnung - Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Haupthaus

Feuerwehr versucht eine Ente mit Stand Up Paddle zu retten

Schuppenbrand: Feuerwehrleute erhalten Eier zum Dank

Magirus bringt mit “M-Eye” eine eigene UAV auf den Markt

vfdb kritisiert geplante Etatkürzung bei der Sicherheitsforschung