HAIX® FIRE HERO® 3.0 – Der sicherste Feuerwehrstiefel der Welt

Feuerwehr-Forum


News


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p

Datenschutzerklärung Impressum


Warnmeldungen
Warnung Großbrand - Stadtgebiet Wiesmoor
Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland meldet: Warnung Großbrand. Schließen Sie Fenster und Türen. Stellen Sie Klima- und Lüftungsanlagen ab. Gültig ab sofort.
BBK-ISC-001 BBK-ISC-087 BBK-ISC-083 BBK-ISC-014 shortCode:BBK-ISC-001
13.04.2024 12:18

starke Rauchentwicklung - Stadtgebiet Auerbach in der Oberpfalz
Aufgrund eines Brandes kommt es im Stadtgebiet 91275 Auerbach zu einer starken Rauchentwicklung
32
13.04.2024 11:36

Entwarnung: Großbrand in der Stadt Leipzig - Leipzig Neulindenau
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Großbrand in der Stadt Leipzig - Leipzig Neulindenau" vom 13.04.2024 03:49:08 gesendet durch LS Leipzig vS/E, Kreis (DEU, SN). Die Warnung ist aufgehoben.
Die Feuerwehr ist derzeit beim Brand im Bereich Lützner Str. / Plautstr. im Einsatz.
Die Löscharbeiten werden durch eine starke Rauchentwicklung behindert.
Anwohner in der näheren Umgebung werden gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Schalten S
13.04.2024 08:56

Kampfmittelentschärfung im Kieler Stadtgebiet - Kiel
Am Sonntag, den 14.04.2024 wird in Kiel-Dietrichsdorf/Ellerbek ein Bombenblindgänger entschärft. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kiel.de/entschaerfung oder ab Sonnabend 8:00 Uhr über das Bürgertelefon 0431 5905 555.
BBK-ISC-001 BBK-ISC-016 shortCode:BBK-ISC-004
11.04.2024 14:57

Probealarm der Stadt Koblenz - Stadtgebiet Koblenz
Probealarm aller Warnmittel der Stadt Koblenz, keine Gefahr, Probealarm
Rückmeldungen zum Probealarm per Mail
27
09.03.2023 11:05


p

Datenschutzerklärung

Impressum

News aus der Industrie

HAIX® FIRE HERO® 3.0 – Der sicherste Feuerwehrstiefel der Welt

Der Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung HAIX® veröffentlicht heute seinen neuen Feuerwehrstiefel FIRE HERO® 3.0. Das neue Modell bietet maximale Sicherheit und höchsten Komfort für Feuerwehrleute, die sich regelmäßig in besonderen Gefahrenbereichen aufhalten, etwa beim Einsatz mit Atemschutz oder schwerem Gerät wie Kettensäge und hydraulischem Rettungssatz. Alle Produktdetails finden Sie auf www.fireweeks.de.

Maximale Sicherheit und Hightech-Schnürsenkel

Im Vergleich mit dem Vorgängermodell weist der FIRE HERO® 3.0 einige Neuerungen auf. So wurden insbesondere Schaft und Schnürung optimiert. Der breitere Griff zum Festziehen des patentierten Zwei-Zonen-Schnürsystems erleichtert das Anziehen. Das Schnürsystem ermöglicht eine separate Anpassung des Stiefels im Rist- und Schaftbereich. Einmal eingestellt, kann der Schuh fortan mit nur einem Zug fixiert werden. Auch der Rist-Protector, der den Fußrücken schützt, hat ein Design-Update erhalten: Die neue Form lässt sich leichter reinigen und zahlt zusammen mit einer besonderen Dichtmanschette auf die Gesundheit der Einsatzkräfte ein.

Für den FIRE HERO® 3.0 haben die HAIX®-Entwickler in Zusammenarbeit mit dem Seil-Spezialisten Teufelberger einen vollkommen neuartigen Schnürsenkel und speziell angepasste Ösen entwickelt. Der feuerfeste Hightech-Senkel besitzt eine extreme Reißfestigkeit von 3.000 Newton.

Für höchste Sicherheit beim Umgang mit schwerem Gerät besitzt der FIRE HERO® 3.0 nicht nur eine Zehenschutzkappe aus faserverstärktem Kunststoff und einen Durchtrittschutz, sondern auch einen Schnittschutz der Klasse 2, der Kettensägenschnitten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 24 Metern pro Sekunde standhält. Sicherheitsprotektoren schützen vor Verletzungen im Schienbein-, Rist- und Knöchelbereich. Die neu entwickelte, extrem rutschfeste Gummiprofilsohle wurde optimiert für Einsätze in Wasser, Eis und Schnee. Die CROSSTECH-Membran im Inneren des Schuhs ist nicht nur wasserdicht, sondern bietet auch Penetrationsschutz gegen Blut und andere Körperflüssigkeiten sowie die daraus resultierenden Viren und Bakterien.

Höchster Komfort für lange Einsätze

Damit sich Feuerwehrleute im Einsatz voll auf ihre Aufgabe fokussieren können, müssen ihre Schuhe nicht nur sicher, sondern auch bequem sein. Dafür sorgt unter anderem die komfortable und dämpfende Einlage des FIRE HERO® 3.0. Die Verwendung von PU-Schaum im gesamten Sohlenbereich des Stiefels bewirkt eine zusätzliche Dämpfung sowie eine gute Kälte- und Hitzeisolation. Das HAIX® Climate System nutzt die Pumpbewegung, die beim Gehen entsteht, um Feuchtigkeit zu den Ventilationsöffnungen an Schaft und Zunge zu transportieren – für Klimakomfort zu jeder Jahreszeit.

Eine 30 mal 30 Millimeter große Tasche im Stiefel bietet Platz für einen RFID-Chip. Das Ermöglicht die Nutzung von RFID-Technologie für die einfache Verwaltung der Persönlichen Schutzausrüstung. 

100 % Made in Europe

Wie alle Produkte von HAIX® wird auch der FIRE HERO® 3.0 zu 100 Prozent in Europa gefertigt. „Made in Europe“ ist für HAIX® nicht nur Lippenbekenntnis, sondern täglich gelebte Praxis und unternehmerische Verantwortung. Die beiden Produktionsstandorte in Deutschland und Kroatien zählen zu den modernsten Schuhfabriken der Welt. Dort werden qualitativ hochwertige Schuhe produziert, die maximale Sicherheit mit höchstem Komfort verbinden. Diesem Qualitätsanspruch ist das Familienunternehmen seit über 70 Jahren treu.

Der neue FIRE HERO® 3.0 ist ab 15. Juni um 18.00 Uhr im HAIX® Webshop und im Fachhandel erhältlich.

Über HAIX®

HAIX® mit Sitz im bayerischen Mainburg ist ein Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung mit weltweitem Ruf. Überall dort, wo Menschen hochleistungsfähige Produkte benötigen, die sie nicht im Stich lassen, ist HAIX® die erste Wahl.

Im Hauptsitz in Mainburg unterhält HAIX® spezielle Abteilungen für Forschung und Entwicklung sowie Design und Marketing. Im eigenen Hightech-Forschungs- und Testlabor entwickeln die HAIX®-Ingenieure neue Funktionen und setzen neue Trends und Standards für Funktionsschuhe. Für die Produktion seiner hochwertigen Funktionsschuhe betreibt HAIX® Werke in Deutschland und Kroatien, wo das Unternehmen eine der modernsten Schuhfertigungsanlagen der Welt errichtet hat. Im Dezember 2020 hat HAIX® den Berufskleidungshersteller Gustav Wahler KG übernommen.

Die HAIX® Group unterhält zudem ein Verkaufsbüro in Lexington, Kentucky (USA) und beschäftigt weltweit etwa 1.700 Mitarbeiter. Im Jahr 2020 produzierte das Unternehmen 1,6 Millionen Paar Schuhe und erzielte einen Umsatz von 160 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie unter www.haix.com.  



HAIX
weitere News:

Land schließt weiteren Vertrag zur Treibstoffversorgung

Fahrzeug der Feuerwehr verursacht zwei Verkehrsunfälle

Befreiungsaktion nimmt ungeahnte Ausmaße

Verkehrsunfall mit Drehleiter

Umfangreiche Ermittlungen führen zu weiteren Festnahmen

Einsatz dauert zu lange - Feuerwehrmann beleidigt

Kleinlaster unter Vordach festgefahren

Industriebrand

Informationssicherheit bei Feuerwehren und in Leitstellen schützen

Brand eines Smartphone-Akku - glücklicher Zufall verhindert Wohnungsbrand

Notfallsanitäter wird angegriffen und schwer verletzt

Einbruch bei Freiwilliger Feuerwehr Münchsteinach

Feuerwehrboot kentert bei Rettungseinsatz auf der Elbe

Mehrzweckboot der Feuerwehr bei Wasserrettungseinsatz auf dem Rhein gekentert

Emotionale Momente auf der Feuerwache 3 (Theresienhöhe)

Feuerwehruniform entwendet, um Karneval feiern zu können

Doppelhaus bei Brand vollständig zerstört - rund 400.000 Euro Schaden

Landwirtschaftliches Gebäude von Vollbrand

Feuerwehrmann in Einsatz attackiert

Feuer in leerstehender Skaterhalle

Feuerwehr verlässt den Kurznachrichtendienst „X“ und wechselt zu „Threads“

Neue Studie gibt Marktüberblick über Software-Unterstützung in der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr

Dramatischer Dachstuhlbrand mit einer schwerverletzten Person

Sachbeschädigung an Feuerwehrfahrzeug

Keine Erweiterung der Führerscheinklasse B auf 7,5 Tonner

Bus in Brand geraten

Feuerwehr Dortmund gründet Fachdienst-Zug ATF

Verkehrsunfall zwischen PKW und Einsatzleitwagen der Feuerwehr mit vier verletzten Personen

Einsatz durch Säure-Graffitis am Hauptbahnhof

Explosion in einem Wohngebäude

Feuer breitet sich im Mehrfamilienhaus über die Balkone auf 4 Etagen aus

Minderjährige Randalierer treten gegen Rettungswagen der Feuerwehr

„Feuer & Flamme“ in Heidelberg

Teamarbeit: Polizei und Feuerwehr nehmen mutmaßlichen Fahrzeugdieb fest

Anwohner retten vier Personen bei Wohnungsbrand

Zwei Feuerwehrmänner durch Laserpointer verletzt

Fachempfehlung Objektverteidigung

Gelddiebstahl (Spende) von Weihnachtsbäumen

Brennende Fritteuse in Gaststätte

Feuerwehr zieht Zwischenbilanz nach den Übergriffen in der Silvesternacht

Deich nun videoüberwacht

Menschenmenge attackiert Einsatzkräfte der Feuerwehr

Einsätze von Feuerwehren am Jahreswechsel 2023/2024

Feuerwerkskörper verletzt Feuerwehrfrau und ein Polizeibeamter

Keine privaten Drohnenüberflüge am Hochwasserschutzsystem

Einbruch in Feuerwehrfahrzeuge

Feuerwehreinsätze an Weihnachten 2023

Unbekannte dringen in vier Feuerwehrgerätehäuser ein und entwenden fünf Kettensägen

Verkehrsunfall mit Sondersignal zwischen Polizeifahrzeug und Linienbus

Einbruchsversuch am Feuerwehrhaus Beutelsbach

Feuerwehr Stuttgart funkt ab sofort digital

Schnupperkurse der Feuerwehr im Stadtteil Leherheide

Noel Gabriel: Die erste Einsatzkraft mit Ursprung in der Kinderfeuerwehr

Ausstellungseröffnung „Das Dritte Reich und Wir“

Außergewöhnlicher Schaumeinsatz

Einbruch bei der Feuerwehr

Kellerbrand

Einbruch in Feuerwehrgerätehaus - Zeugen gesucht.

Rosenbauer übergibt 1.000. XS-Drehleiter an Berufsfeuerwehr Karlsruhe

Ausbau und Modernisierung des BOS-Digitalfunknetzes

Ganz schön viel weißer Rauch im Dom

Sachschaden bei Kollision zwischen Linienbus und Feuerwehrauto

Einweihung des Ehrenmales für verstorbene Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Jahnsdorf

Serie von sechs Einbrüchen in Feuerwehrgerätehäuser, eine DRK-Unterkunft sowie ein Vereinsheim

Brand in einem Autoverwertungsbetrieb

Weinheims Feuerwehrkommandant Bernd Meyer wechselt zum Kreis Bergstraße – Bedauern bei der Verwaltungsspitze

Großbrand einer Discounter-Filiale

Tatverdächtige zu Brandserie ermittelt

Großbrand: drei Reihenhäuser brennen

Tretbootschwäne auf Abwege

Vollbrand einer Wohnung im 3. OG

Verkehrsunfall bei Einsatzfahrt - schwer verletzter PKW-Fahrer - drei Einsatzkräfte leicht verletzt

LKW Brand und Verkehrsunfall mit Feuerwehrangehörigen auf der Fahrt zum Feuerwehrhaus

Pkw prallt in Wohnhaus, Bewohner verletzt

Feuerwehr Hamburg warnt vor alternativen Heizmethoden

Feuer in einem Getränkemarkt

Sicherer Umgang mit Holzpellets mit der VDI 3464 Blatt 1

Whitepaper zur Rauchwarnmelderpflicht in Sachsen

Ausgedehnter Brand in Ladengeschäft

Lkw-Brand im Baustellenbereich führt zu erheblichen Verkehrsstörungen

Brandschutzmängel am Altgebäude der Senefelder-Schule

Personenrettung aus der Kluterthöhle

„Die Unfallklinik“: Einblicke in die Notaufnahme

Brand im Eifelpark Gondorf

Einbruch in Feuerwehrgerätehaus

34 neue Azubis und ein neues Ausbildungsformat

Neue Entschädigungsverordnung für Feuerwehrleute in der letzten Phase

Scheiben an Feuerwache eingeschlagen

Feuer in Garagenanbau - Brand droht auf Wohnhaus überzugreifen

Frau nach Zusammenstoß zwischen Pkw und Feuerwehrfahrzeug verletzt

Grenzüberschreitende Hilfeleistung der Feuerwehr weiter gestärkt

nora Notruf-App wird technisch überarbeitet

Einbruch in Feuerwehrhaus - Diebstahl eines Akkuspreizers

Aufwendige Rettung vom Alten Peter

Autofahrer fährt Feuerwehrmann über den Fuß

Scheune brennt in voller Ausdehnung - Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Haupthaus

Feuerwehr versucht eine Ente mit Stand Up Paddle zu retten

Schuppenbrand: Feuerwehrleute erhalten Eier zum Dank

Magirus bringt mit “M-Eye” eine eigene UAV auf den Markt

vfdb kritisiert geplante Etatkürzung bei der Sicherheitsforschung