Feuerwehr-Forum


News


Newsletter


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p

Warnmeldungen
Entwarnung: Rauchgase in der Stadt Witten
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Rauchgase in der Stadt Witten " vom 14.12.2019 gesendet durch Leitstelle Ennepe-Ruhr-Kreis. Die Warnung ist aufgehoben.
Es folgt eine wichtige Information der Leitstelle des Ennepe-Ruhr Kreises
Das Brandereignis im Ortsteil Witten-Stockum im Bereich der Pferdebachstraße und Ziegelstraße wurde durch die Feuerwehr abgelöscht.
Leitstelle Ennepe-Ruhr-Kreis
14.12.2019 14:57

Vorübergehende Änderung der Trinkwasserqualität: Sicherheitschlorung wurde begonnen, Abkochgebot besteht derzeit weiterhin.
Am 28. Oktober startete die Sicherheitschlorung des Trinkwassers in Gersthofen mit seinen Ortsteilen und dem Gablinger Ortsteil Holzhausen. Aktuell kann der Chlorgehalt im gesamten Versorgungsnetz noch nicht konstant nachgewiesen werden (Stand 10. Dezember 2019), weshalb das Abkochgebot noch nicht aufgehoben werden kann. Häufige Fragen und Antworten zum Thema „Chloren“ finden sie auf der Homepage der Stadt Gersthofen unter www.gersthofen.de
Beim Abkochen muss das Wasser einmalig sprudelnd aufkochen und dann langsam über mindestens 10 Minuten abkühlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen. Für die Zubereitung von Nahrung, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden soll ausschließlich abgekochtes Leitungswasser verwendet werden. Für Toilettenspülungen und andere Zwecke kann nicht abgekochtes Leitungswasser ohne Einschränkungen genutzt werden.
Die Stadtverwaltung informiert alle Bürgerinnen und Bürger stetig über neue Entwicklungen. Über das Radio, die Tagespresse und die Webseite (www.gersthofen.de) werden weitere Informationen veröffentlicht. Falls Bürgerinnen und Bürger weitere Fragen haben, ist die „Servicehotline Wasser“ unter 0821/2491-333 erreichbar. - 0821/2491-333
Integrierte Leitstelle Augsburg
13.12.2019 12:16

Landkreis Helmstedt Ausfall Rufnummer 05351/19222
Durch einen technischen Defekt ist die Rufnummer 05351/19222 der Rettungsleitstelle Helmstedt momentan nicht erreichbar!
Im Bedarfsfall ist die Integrierten Regionalleitstelle Wolfsburg-Helmstedt unter der Rufnummer 05361/19222 zu erreichen!
Der Notruf 112 ist hiervon NICHT betroffen.
LANDKREIS HELMSTEDT
Südertor 6
38350 Helmstedt
- 05351/121-0
Feuerwehr und Rettungsleitstelle Helmstedt
10.12.2019 04:47


p

Datenschutzerklärung

Impressum

Themengruppe: Brandschutztipps

Deutscher Feuerwehrverband e.V.

Feuerwehr gibt Tipps zur Sicherheit im Advent

Flackernde Lichter verbreiten in der dunklen Jahreszeit besinnliche Stimmung in der Wohnung. Wenn jedoch aus dem romantischen Kerzenschein ein richtiges Feuer wird, ist es ganz schnell aus mit der Besinnlichkeit. Die Feuerwehren appellieren an die Umsicht der Bürger, Feuergefahren zu minimieren: „Jedes Jahr ereignen sich in Deutschland in der Adventszeit zahlreiche folgenschwere Brände, die durch den sorgsameren Umgang mit Kerzen vermieden werden könnten“, erklärt Frank Hachemer, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).


[ ... ]

vfdb e.V.

Brandschutzaufklärung als wichtige Integrationshilfe für Flüchtlinge

Die hohen Flüchtlingszahlen der vergangenen Jahre haben den Feuerwehren in Deutschland erhebliche Sorgen bereitet. Dabei geht es nach den Worten des Leitenden Berliner Branddirektors Frieder Kircher vor allem um Kommunikationsprobleme sowie um Unkenntnis des hiesigen Feuerwehrsystems und die Tatsache, dass es sich vielfach um sehr junge Geflüchtete handele. Inzwischen habe es erhebliche Anstrengungen bei der Entwicklung von Programmen zur Brandschutzaufklärung von Flüchtlinge gegeben. So sei bereits eine Bandbreite von teils auch mehrsprachigem Unterrichts- und Aufklärungsmaterial für geflüchtete Menschen vorhanden, die in Deutschland leben, sagte Kircher auf einem internationalen Brandschutzkongress im niederländischen Arnheim. Dort trafen sich rund 200 Expertinnen und Experten aus zehn europäischen Ländern zum Erfahrungsaustausch.


[ ... ]

banner

9. Brandaktuelles Frühstück

Brandschutztipps für das lokale Gewerbe: Freiwillige Feuerwehr widmet sich den Rüsselsheimer Kleinbetrieben

Rund 40 % der in Deutschland Beschäftigten arbeiten in so genannten Kleinst- oder Kleinunternehmen. Um die 1,8 Millionen Betriebe im Dienstleistungs-, Handwerks- und Handelssektor teilte das Statistische Bundesamt 2013 diesem Bereich zu.



Doch im Gegensatz zu Mittel- und Großunternehmen zeigen sich die Auswirkungen eines Brandes in solchen Firmen weitaus dramatischer, ist doch der Betriebsausfall durch die starke innergewerbliche Konkurrenz für den suchenden Kunden schnell kompensiert. Zurück bleibt meist nur das tragische Ende einer Geschäftsidee, eines Familien- oder Lebenswerkes - der persönliche Ruin. 


[ ... ]

9. Brandaktuelles Frühstück

Brandschutztipps für das lokale Gewerbe: Freiwillige Feuerwehr widmet sich den Rüsselsheimer Kleinbetrieben

Rund 40 % der in Deutschland Beschäftigten arbeiten in so genannten Kleinst- oder Kleinunternehmen. Um die 1,8 Millionen Betriebe im Dienstleistungs-, Handwerks- und Handelssektor teilte das Statistische Bundesamt 2013 diesem Bereich zu.



Doch im Gegensatz zu Mittel- und Großunternehmen zeigen sich die Auswirkungen eines Brandes in solchen Firmen weitaus dramatischer, ist doch der Betriebsausfall durch die starke innergewerbliche Konkurrenz für den suchenden Kunden schnell kompensiert. Zurück bleibt meist nur das tragische Ende einer Geschäftsidee, eines Familien- oder Lebenswerkes - der persönliche Ruin. 


[ ... ]

Rauchmeldertag

Ein Brand verändert alles

So lautet das diesjährige Motto des Rauchmeldertags am 13. Mai 2016. Dieses Jahr werden die Eigentümer bei der bundesweiten Kampagne in den Fokus gesetzt.



Rauchmelder sind schon seit einigen Jahren in den meisten Bundesländern Pflicht, verantwortlich für die Ausstattung sind dabei die Eigentümer. Die Kampagne appelliert daher, dieser Pflicht auch nachzukommen. Denn aktuelle Statistiken belegen: Die Mehrzahl der Eigentümer installiert die Rauchmelder erst gegen Ende der Übergangsfristen. Dabei zeigt die Erfahrung der Feuerwehr, dass durch Rauchmelder oft größere Brände oder sogar Personenschäden verhindert werden konnte.


[ ... ]

Brandschutztipps

Was tun, wenns brennt? Vorbeugen & Verhalten im Brandfall

Es ist der Alptraum vieler Deutscher: Mitten in der Nacht reißt einen das ohrenbetäubende Piepsen eines Rauchmelders aus dem Schlaf. Noch bevor die Augen ganz offen sind, registriert die Nase bereits: Brandgeruch. Und jetzt muss es wirklich schnell gehen, denn es besteht natürlich allerhöchste Lebensgefahr.



Doch es muss nicht einmal das Großfeuer sein, dass das eigene Leben bedroht, auch kleine Brände, etwa brennendes Fett in einer Pfanne, etwas Ofenglut auf dem Holzfußboden, können Otto Normalverbraucher schon vor eine gewaltige Herausforderung stellen. Dabei ist das korrekte Verhalten im Brandfall, etwas Vorbereitung vorausgesetzt, durchaus auch mit höchstem Adrenalingehalt im Blut durchführbar. Was zu tun ist, wenn es wirklich zuhause groß oder klein brennt und warum technische Vorbereitung zwingend zum Brandschutz dazugehört, erklärt dieser Artikel.


[ ... ]

Tipps der Feuerwehr

Mit Sicherheit unterwegs

Feuerwehrverband appelliert: Umfassend vorbereiten, umsichtig reagieren 



Kilometerlange Staus auf dem Weg in den Urlaub oder zum Besuch der Lieben: Die Weihnachtsfeiertage sind prädestiniert für herausfordernde Verkehrssituationen. „Nicht nur bei Reisen mit dem eigenen Fahrzeug gilt es, sich umfassend vorzubereiten und umsichtig zu reagieren“, erklärt Hartmut Ziebs, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV).


[ ... ]

Deutscher Feuerwehrverband

Tipps zur Brandschutzerziehung mit Flüchtlingen

Herausforderungen, Motivation, Zielgruppen, Barrieren, Methoden und Lehrinhalte: Die neue Fachempfehlung „Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung für Flüchtlinge“ des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) und der Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes (vfdb) gibt Gestaltungshilfen für die Arbeit der Feuerwehren vor Ort.


[ ... ]

Start der Grillsaison:

Sicherheitscheck für Gasgrills

Der Deutsche Verband Flüssiggas empfiehlt zum Start der Grillsaison einen Sicherheitscheck für Gasgrills. Schon ein paar Minuten reichen aus, um selbst einen kleinen Sicherheitscheck vorzunehmen. Die erforderlichen Mittel dazu finden sich in jedem halbwegs gut sortierten Haushalt. Überprüfungen sollten nur bei unterbrochener Gaszufuhr stattfinden, nicht bei laufendem Betrieb.


[ ... ]

Veranstaltungssicherheit:

Neuer Leitfaden wird auf der Interschutz vorgestellt

Die Berufsfeuerwehr München stellt auf der Interschutz 2015 einen neuen “Leitfaden für Feuerwehr, Sicherheitsbehörde und Polizei sowie Veranstalter und deren Sicherheitsdienstleister” vor. Die Grundlage für diese Neuauflage ist das Münchener Praxiswissen, das durch die jährliche Bearbeitung von mehr als 2.000 Veranstaltungen und der Prüfung von mehr als 70 Sicherheitskonzepten pro Jahr ständig erweitert wird.


[ ... ]

Feuerwehr-Forum

Negativ-Beispiele Fzg.-Beschaffung getrennte Lose Aufbau+Fahrgestell

Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes: Rücktritt gefordert ?!

In Zukunft Oberleitungen auf Autobahnen?

Polizist nach Rettungstat bei Wohnungsbrand im Krankenhaus

Neues LF-KatS Rosenbauer

Feuerwehr-Markt

B: 8 Jugendfeuerwehrspinde zu verkaufen
B: Biete Motorweiterlaufschaltung Typ MWS
B: nur 13.999 € GW-L1 IVECO MAGIRUS Baujahr 2001 Ladebordwand 7,49t alte FSK 3
B: Verkaufe Dräger Lungenautomat LA PSS 100 AE (Überdruck)
B: bj. 2007 - 4x4 MAN LE 10.220 4x4 Camiva Bomberos Feuerwehr Allrad
B: Absolut neuwertiger GW/L1 mit DOKA aus Katastrophenschutz Bestand mit hochwertiger Ausstattung!
B: 4x4 Iveco EuroFire 135E24 4x4 TLF-GBA 2,8/16 MAGIRUS Feuerwehr Bomberos Pompier Hasici
B: Verkaufen unseren Benzin Lüfter

Einsätze
PKW am Hang abgerutscht [ Stuttgart ]

Von der Straße geweht und schwer verletzt [ Schorndorf ]

Wohnungsbrand: Drei Bewohner durch Feuerwehr gerettet [ Dortmund ]

Feuer in verlassenem Bürogebäude - Zwei Feuerwehrleute erlitten leichte Verbrennungen [ Dortmund ]

aufwendige LKW Bergung [ Vierkirchen ]

Mehrfamilienhaus nach Dachstuhlbrand unbewohnbar [ Düsseldorf ]

Tanklastzug bei Betankung mit Altöl übergelaufen. Fahrer und Betreiber reagieren entschlossen [ Plettenberg ]

Aufmerksamer Nachbar entdeckt brennenden Adventskranz in einer Wohnung [ Frankfurt am Main ]

LKW Fahrerin bei Verladearbeiten schwer verletzt [ Dinslaken ]

Arbeitsunfall [ Bochum ]

Spanngurt verfängt sich in Oberleitung des eHighway auf der Autobahn [ Weiterstadt ]

Adventskranz in Flammen [ München ]

PKW rollt in Teich [ Hemer ]

Pkw stürzt Böschung hinab: Fahrer schwerverletzt [ Wermelskirchen ]

Fahrzeugbrand auf A27 [ Loxstedt ]

Gasleitung beschädigt - Feuerwehren und Polizei im Einsatz [ Eschelbronn ]

Brand im unterirdischen Werkstattbereich [ Stuttgart ]

39-jähriger Mann bei Verkehrsunfall tödlich verletzt [ Esterwegen ]

Zimmerbrand in Hoisten | Keine Verletzten - Wohnung unbewohnbar [ Neuss ]

Frau stirbt bei Zimmerbrand [ München ]