Feuerwehr-Forum


News


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p

Datenschutzerklärung Impressum


Warnmeldungen
Verunreinigung des Trinkwassers - Gemeindegebiete Pähl und Wielenbach
Bei einer Probenahme des Trinkwassers aus der öffentlichen Wasserversorgungsanlage der Gemeindegebiete Pähl und Wielenbach wurde am 17.07.2024 eine Verunreinigung des Wassers durch coliforme Keime festgestellt.
Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Weilheim darf das Trinkwasser bis auf weiteres in den gesamten Gemeindegebieten Pähl
und Wielenbach nur in abgekochtem Zustand als Lebensmittel verwendet werden.
BBK-ISC-009 BBK-ISC-067 BBK-ISC-066 BBK-ISC-012 BBK-ISC-014 shortCode:BBK-ISC-011
18.07.2024 10:01

Betrieb Infotelefon im Rahmen des Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest - Landkreis Groß-Gerau
Das Infotelefon des Kreises Groß-Gerau ist ab sofort Täglich von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer 06152 / 98984000 erreichbar.
Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
0615298984000
Behördliche Absperrmaßnahmen sind zu beachten.
11.07.2024 14:03

Trinkwasserverunreinigung/Chlorung des Trinkwassers - 88693 Deggenhausertal
Chlorung des Trinkwassers in Deggenhausertal
Aufgrund einer mikrobiologischen Verunreinigung muss für einen Teilbereich der Wasserversorgung im Deggenhausertal das Trinkwasser ab Sonntag, 07.07.20024 um 8 Uhr gechlort werden. Auf der Homepage der Gemeinde Deggenhausertal (www.deggenhausertal.de) ist eine Übersichtskarte eingestellt, auf der die betroffenen Gebiete rot schraffiert sind. Zudem gilt weiterhin das Abkochgebot für das gesamte Versorgungsgebiet (gesamte Gemeinde Deggenhausertal). Bitte geben Sie diese Informationen auch an Ihre Mitbewohner und Nachbarn weiter. Insbesondere Personen in Ihrem Umfeld, die keinen Zugang zu elektronischen Medien haben, bitten wir mit den wichtigen Informationen zu versorgen.
Für Rückfragen stehen wir gerne während der Geschäftszeiten unter nachfolgender Telefonnummer zur Verfügung
07555746
Auf der Homepage der Gemeinde Deggenhausertal (www.deggenhausertal.de) ist eine Übersichtskarte verö
06.07.2024 19:17

Information zur Trinkwasserversorgung im Landkreis Unterallgäu - Landkreis Unterallgäu
Information zur Trinkwasserversorgung im Landkreis Unterallgäu
Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Trinkwasserabkochverordnungen bzw. Empfehlungen auf der Homepage des Landratsamtes.
Hier sind die betroffenen Gemeinden aufgeführt und werden ständig aktualisiert.
https://www.landratsamt-unterallgaeu.de/hochwasser
Landratsamt Unterallgäu
BBK-ISC-012 shortCode:BBK-ISC-011
06.06.2024 12:00

Hochwasserwarnung vor Ausuferungen und Überschwemmungen - Starnberg, Wassersportsiedlung
Am Pegel Starnberger See ist die Meldestufe 1 erreicht, nach aktueller Prognose ist weiterhin mit einem leichten Anstieg der Wasserpegel und der Grundwasserpegel zu rechnen. Bürgerinnen und Bürger im seenahen Bereich, insbesondere der Wassersportsiedlung, werden gebeten: Achten Sie auf Ihre eigene Sicherheit! Entfernen Sie Ihr Auto aus dem hochwassergefährdeten Bereich. Überprüfen Sie Ihre Vorsorge- und Schutzmaßnahmen und ergreifen Sie geeignete Maßnahmen. Bitte betreten Sie nur im Notfall tiefergelegene Gebäudeteile.
BBK-ISC-001 BBK-ISC-009 shortCode:BBK-ISC-004
03.06.2024 18:58

Abschaltung Trinkwasserversorgung in Leipheim, Abkochgebot nach Wiederanschaltung - Stadt Leipheim
Der geförderte Wasservorrat bereits aufgebraucht und die Trinkwasserversorgung in Leipheim musste komplett abgeschaltet werden, um die Vorratsbehälter wieder aufzufüllen.
Bitte bevorraten Sie sich unbedingt für mehrere Tage mit Mineralwasser!
Die Trinkwasser - Notversorgung wird für einen längeren Zeitraum andauern, eine komplette Abschaltung wird voraussichtlich ebenfalls regelmäßig notwendig werden.
Wichtiger Hinweis: In Fall der Wiederanschaltung müssen die Bürger das Wasser abkochen.
BBK-ISC-009 BBK-ISC-066 BBK-ISC-012 BBK-ISC-017 BBK-ISC-014 shortCode:BBK-ISC-011
03.06.2024 17:46

Probealarm der Stadt Koblenz - Stadtgebiet Koblenz
Probealarm aller Warnmittel der Stadt Koblenz, keine Gefahr, Probealarm
Rückmeldungen zum Probealarm per Mail
27
09.03.2023 11:05


p

Datenschutzerklärung

Impressum

Detmold

Brennendes Benzin auf Gartenpool

Am heutigen Abend um 21:18 Uhr wurden die Einheiten Hauptamtlich und Pivitsheide der Feuerwehr Detmold sowie der Rettungsdienst zu einem Einsatz in den Sperlingsweg gerufen. Dort sollte nach ersten Meldungen Benzin auf der Oberfläche eines Gartenpools brennen.

Nach Aussagen eines Bewohners des dortigen Objektes entstanden beim Hantieren mit einem motorbetriebenen Gartengerät Funken, die einen nebenstehenden Benzinkanister entzündeten. Die Bewohner versuchten, das Feuer zu löschen, indem sie den brennenden Kanister mit einer Schaufel in einen Gartenpool warfen. Dabei brannte das Benzin an der Oberfläche des Wassers weiter.

[ ... ]

Morbach

Diebstahl aus dem Umkleideraum der Feuerwehr

Am Sonntag, dem 26.05.2024 veranstaltete die Feuerwehr Morbach ihren jährlichen Tag der offenen Tür und ermöglichte jedem Interessierten einen Einblick in die Tätigkeiten und Räumlichkeiten der Stützpunktfeuerwehr Morbach. Während einer durchgeführten Übung im Zeitraum von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr wurden, durch bislang unbekannte Täter, mehreren teilnehmenden Feuerwehrkameraden zwei Paar private Schuhe und eine Jacke aus dem offenen Umkleideraum entwendet.

[ ... ]
banner

Buchtipp

Lebenswichtiges Know-how für Feuerwehr und THW: Spannungswarner für überflutete Keller & Co. richtig einsetzen!

Im Hochwassereinsatz stellt elektrischer Strom im Wasser eine große Gefahr für Einsatzkräfte dar, insbesondere beim Auspumpen von Kellern. Die Situation kann sich schnell zu einem lebensbedrohlichen Szenario entwickeln.

Doch es gibt eine Lösung, mit der sich dieses Risiko minimieren lässt: Spannungswarner für Überflutungslagen. Professionelles Know-how dafür liefert der Fachwissen-Feuerwehr-Band Einsatz von Spannungswarnern.

[ ... ]

Berlin

Rettungswagen mit Stein beworfen

Ein 71-jähriger Mann alarmierte gestern Morgen die Polizei nach Friedrichshain. Er gab an, in seiner Wohnung von einer 32-Jährigen geschlagen worden zu sein. Als sich die Einsatzkräfte gegen 8.30 Uhr an dem Wohnhaus in der Kreutzigerstraße einfanden, stand der Mann auf der Straße. Die verhaltensauffällige Frau warf von dem Balkon der Wohnung im dritten Obergeschoss ein Messer nach unten, das die Dienstkräfte nur knapp verfehlte, weil diese wegsprangen.

[ ... ]

Deutscher Feuerwehrverband stimmt Gesetzesentwurf des Bundesjustizministeriums zu

Gewalt gegen Einsatzkräfte muss härter bestraft werden

Bundesjustizminister Dr. Marco Buschmann plant derzeit eine Verschärfung des Strafrechts, um unter anderem Einsatz- und Rettungskräfte besser vor Anfeindungen und Gewalt zu schützen. Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) unterstützt das Vorhaben ausdrücklich.

[ ... ]

Rotenburg (Wümme)

Feuer im Feuerwehrhaus

Am heutigen Nachmittag um kurz nach halb drei wurde die Feuerwehr Rotenburg alarmiert. Die alarmierten Einsatzkräfte staunten mit dem Blick auf den Melder, denn der Einsatzort war das eigene Feuerwehrhaus. Mit dem Stichwort "Unklare Rauchentwicklung/ Feuerschein Gebäude. Brennt Spannungswandler" fuhren die Einsatzkräfte das eigene Feuerwehrhaus an.

[ ... ]

München

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Zwei Mitarbeiter der Feuerwehr München sind rein zufällig zu einem lebensbedrohlichen Notfall hinzugestoßen. Sie leiteten sofort die Wiederbelebung ein.

Die beiden Feuerwehrleute waren auf dem Rückweg von einer Überführung und fuhren gerade für eine kleine Pause auf den Parkplatz Brunngras. Vor ihrem Fahrzeug fiel ihnen bereits ein weißer SUV auf, der langsam ausrollte. Der Fahrer sprang aus dem Auto, lief auf die Beifahrerseite und öffnete hektisch die Tür - plötzlich kippte ein weiterer Mann seitlich aus dem Pkw.

[ ... ]

Essen

Feuer in Kfz-Werkstatt führt zu Explosionen und NINA-Warnung

Heute Nachmittag, gegen 15:00 Uhr, ist es an der Bottroper Straße in Essen-Bergeborbeck zu einem Großbrand in einer Kfz-Werkstatt gekommen. Die Feuerwehr Essen rückte mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften aus, um den Brand zu bekämpfen. Eine rund 800 Quadratmeter große Halle stand beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte in Vollbrand. Eine große Rauchwolke war über den nördlichen Stadtteilen von Essen und auch in den Nachbarstädten wie Bottrop und Gelsenkirchen zu sehen. Vorsorglich wurde die NINA-Warnapp ausgelöst und die Menschen im Umkreis aufgefordert, die Umgebung der Einsatzstelle zu meiden und Fenster sowie Türen geschlossen zu halten.

[ ... ]

Friedland

Versuchter Einbruch in die Feuerwehr in Brohm

Am Abend des 13.05.2024 wurde der Polizei in Friedland ein möglicher Einbruch in das Versammlungshaus der Feuerwehr in Brohm gemeldet.

Der dortige Wehrführer stellte gegen 18:30 Uhr Einbruchsspuren am Gebäude fest und informierte die Polizei. Bislang unbekannte Täter wollten sich über die Eingangstür und ein Giebelfenster gewaltsam Zutritt zum Gebäude verschaffen. Die Kollegen konnten vor Ort insgesamt sieben Hebelspuren an Tür und Fenster feststellen, welche mittels unbekanntem Werkzeug verursacht wurden.

[ ... ]

Neunkirchen

Tätlicher Angriff auf Feuerwehrmann

Am gestrigen Abend kam es gegen 19:20 Uhr zu einem tätlichen Angriff auf einen Feuerwehrmann der Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen-Wiebelskirchen im Rahmen eines Einsatzgeschehens in der Ostertalstraße. Vorausgegangen war die Räumung eines Mehrfamilienanwesens aufgrund eines möglichen Gasaustritts. Ein 28-jähriger deutscher Hausbewohner zeigte sich mit der Evakuierung seiner Wohnung zunächst verbal unzufrieden. Nach dem Verlassen des Gebäudes griff er einen an der Evakuierung beteiligten 51-jährigen Feuerwehrmann an. 

[ ... ]
Feuerwehr-Forum

Beschaffung / Bewerbung LF20-KatS

Rettungsgasse

Einsatzkräfte finden eigene Kameradin tot bei Kellerbrand - Ehemann als Tatverdächtiger festgenommen

Gelände-MLF - war: TLF 2/3000 (dt.) vs. CCFM (fr.)

Hilfsfrist in BaWü

Feuerwehr-Markt

B: Paket Büttner Tagdienstkleidung Bayern Modell München (Neutral ohne Stick/Aufnäher usw.)
B: Paket Ledergürtel mit Koppelschloß (neutral)
B: Innotrade Montagegerät "Standard" + Montageeinsatz D/25
B: DLK Halterung für TACBAG
B: SWB Schlauchwickelbrett
B: SWB Klettband lite 4er Pack für Schlauchpaket
B: rescue-tec Tragesystem für Hooligan-Tool, Spalthammer & Neubauschlüssel
B: Hochkant Auszug Gefahrgut neuwertig

Einsätze
Brennendes Benzin auf Gartenpool [ Detmold ]

Rettungswagen mit Stein beworfen [ Berlin ]

Schweres Busunglück bei Rechlin [ Boek ]

Feuer in Triebfahrzeug [ Iserlohn ]

Verkehrsunfall zwischen einem RTW und einem PKW [ Bochum ]

Todesfall eines Schwanenkükens - Wildtiere nicht füttern! [ Detmold ]

Ausstellungsfahrzeug steht in Flammen [ München ]

Chemieeinsatz nach Brand auf Betriebsgelände [ Datteln ]

Brand in einem Übergangswohnheim [ Dresden ]

Traktor von Zug erfasst [ Olsberg ]

Frontalzusammenstoß von zwei Pkw [ Waiblingen ]

PKW fährt in den Getränkemarkt [ Kamen ]

Dach von Mehrfamilienhaus in Flammen, eine Person ins Krankenhaus [ Bremen ]

PKW fährt in Schulgebäude [ Dresden ]

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person - Christoph 3 vor Ort [ Hennef ]

Schnelle Meldung über Notruf - Feuerwehr Ratingen verhindert größeren Schaden [ Ratingen ]

Niederländerin bei Unfall verletzt [ Meppen ]

Vogelnachwuchs wird flügge [ Dinslaken ]

Verkehrsunfall [ Mülheim an der Ruhr ]

LKW-Brand auf der A59 [ Bonn ]