Feuerwehr-Forum


News


Newsletter


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p

Warnmeldungen
Kampfmittelentschärfung
Kampfmittelentschärfung
Im Bereich "Im Gewerbepark / Im Boytal" ist ein Bombenblindgänger gefunden worden. Er wird heute (22.11.2019) entschärft. Ab 15:30 Uhr wird der entsprechende Bereich vollständig gesperrt und im näheren Umkreis evakuiert. Achten Sie auf Lautsprecherdurchsagen und befolgen Sie die Anweisungen des Ordnungspersonals. Als Aufenthaltsort wird den Betroffenen Bürgern das Paul-Gerhardt-Gemeindehaus auf der Paul-Gerhard-Allee 7 bereitgestellt. Im weiteren Bereich (250m-500m vom Fundort) ist ein Aufenthalt im Freien untersagt sowie luftschutzmäßiges Verhalten vorgesehen. Für den Zeitraum der Entschärfung ist der Bahnverkehr zwischen Boy und Gladbeck ebenfalls eingeschränkt.
Feuerwehr Bottrop
- 02041 7803 0
Feuerwehr Bottrop
22.11.2019 15:21

Entwarnung: Probealarm Werksirene Schill+Seilacher GmbH
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Probealarm Werksirene Schill+Seilacher GmbH" vom 22.11.2019 13:27:56 gesendet durch LS Böblingen vS/E, Kreis (DEU, BW). Die Warnung ist aufgehoben.
Das Landratsamt Böblingen informiert:
Heute zwischen 13.30 und 14.30 Uhr findet eine Überprüfung der Werksirene auf dem Gelände der Schill+Seilacher GmbH statt.
Im Radius von 600 Metern wird der folgende Durchsagetext zu hören sein: "Übungsdurchsage der Firma Schill und Seilacher: 1 - 2 - 3 - 4 - 5. Ende der Übungsdurchsage."
Es besteht keine Gefahr für die Bevölkerung.
Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.
Landratsamt Böblingen
Parkstr. 16
71034 Böblingen
Integrierte Leitstelle Böblingen im Auftrag des Landkreises Böblingen
22.11.2019 14:36

Entwarnung: AUFHEBUNG: Probealarm Werksirene Schill+Seilacher GmbH
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "AUFHEBUNG: Probealarm Werksirene Schill+Seilacher GmbH" vom 22.11.2019 13:54:08 gesendet durch LS Böblingen vS/E, Kreis (DEU, BW). Die Warnung ist aufgehoben.
AUFHEBUNG!
Das Landratsamt Böblingen informiert:
Heute zwischen 13.30 und 14.30 Uhr findet eine Überprüfung der Werksirene auf dem Gelände der Schill+Seilacher GmbH statt.
Im Radius von 600 Metern wird der folgende Durchsagetext zu hören sein: "Übungsdurchsage der Firma Schill und Seilacher: 1 - 2 - 3 - 4 - 5. Ende der Übungsdurchsage."
Es besteht keine Gefahr für die Bevölkerung.
Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.
Landratsamt Böblingen
Parkstr. 16
71034 Böblingen
Integrierte Leitstelle Böblingen im Auftrag des Landkreises Böblingen
22.11.2019 14:36

Entwarnung: Probealarm Warnapps
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Probealarm Warnapps" vom 22.11.2019 13:00:16 gesendet durch LS Böblingen vS/E, Kreis (DEU, BW). Die Warnung ist aufgehoben.
Das Landratsamt Böblingen informiert:
Dies ist ein PROBEALARM. Zwischen 13.00 und 14.30 Uhr wird die Funktionsfähigkeit der Warnapps überprüft.
Es besteht keine Gefahr für die Bevölkerung.
Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.
Landratsamt Böblingen
Parkstr. 16
71034 Böblingen
Integrierte Leitstelle Böblingen im Auftrag des Landkreises Böblingen
22.11.2019 14:35

Entwarnung: AUFHEBUNG: Probealarm Warnapps
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "AUFHEBUNG: Probealarm Warnapps" vom 22.11.2019 14:31:05 gesendet durch LS Böblingen vS/E, Kreis (DEU, BW). Die Warnung ist aufgehoben.
AUFHEBUNG!
Das Landratsamt Böblingen informiert:
Dies ist ein PROBEALARM. Zwischen 13.00 und 14.30 Uhr wird die Funktionsfähigkeit der Warnapps überprüft.
Es besteht keine Gefahr für die Bevölkerung.
Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.
Landratsamt Böblingen
Parkstr. 16
71034 Böblingen
Integrierte Leitstelle Böblingen im Auftrag des Landkreises Böblingen
22.11.2019 14:34

Entwarnung: Rauchbelästigung in Bereich Vennwegen und Breinig
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Rauchbelästigung in Bereich Vennwegen und Breinig" vom 22.11.2019 gesendet durch Integrierte Leitstelle Städteregion Aachen. Die Warnung ist aufgehoben.
Die Warnung ist aufgehoben.
Integrierte Leitstelle Städteregion Aachen
22.11.2019 12:34

Vorübergehende Änderung der Trinkwasserqualität: Abkochanordnung für die zentrale Wasserversorgung der Stadt Gersthofen
Derzeit wird im Trinkwasser des Versorgungsgebietes der Stadt Gersthofen ein in der Trinkwasserverordnung festgelegter Grenzwert überschritten, Keime wurden festgestellt. Die Ursache für die Belastung ist derzeit noch nicht bekannt, daher werden bis auf weiteres begleitend Wasserproben an mehreren Stellen im Netz, verteilt über das gesamte Stadtgebiet, genommen. Gemeinsam mit dem staatlichen Gesundheitsamt des Landratsamtes Augsburg wird intensiv an der Ursachenfindung gearbeitet.
Die bisherige Trinkwasserqualität kann momentan in Gersthofen, den Ortsteilen Hirblingen, Batzenhofen, Edenbergen, Rettenbergen sowie Peterhof und in Holzhausen (Ortsteil von Gablingen) nicht garantiert werden. Um eine Gefahr für die Gesundheit auszuschließen wird darum gebeten, Wasser vorsorglich abzukochen, sofern es für die Zubereitung von Speisen, zum Kochen oder Trinken verwendet wird.
Hierfür muss das Wasser einmalig sprudelnd aufkochen und dann langsam über mindestens 10 Minuten abkühlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen. Für die Zubereitung von Nahrung, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden soll ausschließlich abgekochtes Leitungswasser verwendet werden. Für Toilettenspülungen und andere Zwecke kann nicht abgekochtes Leitungswasser ohne Einschränkungen genutzt werden.
Die Stadtverwaltung informiert alle Bürgerinnen und Bürger über neue Entwicklung stetig. Über das Radio, die Tagespresse und die Website (www.gersthofen.de) werden weitere Informationen veröffentlicht.

Falls Bürgerinnen und Bürger weitere Fragen haben, wurde eine „Servicehotline Wasser“ eingerichtet. Diese ist 24 Stunden unter 0821/2491-333 erreichbar. - 0821/2491-333
Integrierte Leitstelle Augsburg
21.08.2019 15:00


p

Datenschutzerklärung

Impressum

Arnstadt

Übungsfahrzeug der Feuerwehr gestohlen - Zeugenaufruf

Das Übungsgelände der Arnstädter Feuerwehr an der Straße zur A 71 wurde am vergangenen Wochenende Ziel eines Einbruchs.

Der oder die unbekannten Täter überstiegen den Zaun des Übungsgeländes und öffneten gewaltsam ein Zufahrtstor. Ein roter Opel Corsa wurde anschließend auf noch unbekannte Art und Weise vom Gelände abtransportiert.

[ ... ]

Bremerhaven

Ehrenamtlicher Feuerwehrmann vor Gericht

Ein ehrenamtlicher Feuerwehrmann aus Bremerhaven steht im Verdacht mehrere Brände in Bremerhaven gelegt zu haben. Der erste Verhandlungstag findet am Freitag, den 22.11.2019 am Landgericht Bremen statt.

[ ... ]
banner

News aus der Industrie

Motorola Solutions schließt 10-Jahres-Servicevertrag für TETRA-Digitalfunkgeräte mit der Polizei Berlin

Motorola Solutions hat von der Polizei Berlin einen Serviceauftrag über zehn Jahre erhalten, um für die 20.000 eingesetzten Digitalfunkgeräte eine zuverlässige und sichere Kommunikation zu gewährleisten. Sicherheitsbehörden müssen sich heute mehr denn je darauf verlassen können, dass ihre Digitalfunkgeräte jederzeit reibungslos und zuverlässig funktionieren. 

[ ... ]

Projekt 2020

Berliner Feuerwehr fit machen für die Zukunft

Innensenator Andreas Geisel stellt bei Personalversammlung der Berliner Feuerwehr Eckpunkte einer neuen Behördenstruktur vor.

Die Berliner Feuerwehr bekommt eine neue Struktur. Das kündigte Berlins Innensenator Andreas Geisel am Montag auf einer Personalversammlung der Berliner Feuerwehr an.

[ ... ]

Gießen

17-jähriger Feuerwehrmann überfallen

Dass der 17-jährige bei der Freiwilligen Feuerwehr ist, war nicht zu übersehen, als er am Freitagabend (15. November) auf seinem Heimweg in der Egerländer Straße unterwegs war.

Der Jugendliche trug noch seine Uniform, als ihn drei Unbekannte mit Schlägen traktierten und mit einem Messer bedrohten. Gegen 20.45 Uhr wollte das spätere Opfer von einer Feuerwehrsitzung nach Hause, als sie ihn überfielen. Dabei beleidigten sie ihn auch als "Scheiß Feuerwehrmann" und Nazi".

[ ... ]

Polizei

Was empfindet wohl ein Schwerverletzter wenn zahlreiche Gaffer zuschauen?

Nach einem schweren Verkehrsunfall musste die Freiwillige Feuerwehr Schorndorf mit einem Sichtschutz einen Schwerverletzten vor der Sensationsgier zahlreicher Schaulustiger schützen.

[ ... ]

Deutscher Feuerwehrverband e.V.

Feuerwehren arbeiten eigene NS-Geschichte auf

Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) und das Deutsche Feuerwehr-Museum (DFM) Fulda wollen zusammen mit der Justus-Liebig-Universität Gießen die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehren im Nationalsozialismus aufarbeiten – und dabei die Menschen vor Ort einbinden. Das Projekt „Feuerwehren in der NS-Zeit“ wird gefördert durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

[ ... ]

Kreis Olpe

Feuerwehr-Lehrgang spendet für Kinderhospiz in Olpe

Die Teilnehmer des Truppführerlehrgangs (F II) der Feuerwehren des Kreises Olpe, der vor kurzem in Attendorn stattfand, haben sich dieses Jahr mal etwas Besonderes einfallen lassen.

[ ... ]

Einfach so, ohne Grund!

Brandstifter meldet sich bei der Bundespolizei und wird festgenommen - 547 Tage Restjugendstrafe

Ein eher ungewöhnliches Verhalten legte ein 26-jähriger Mann heute Morgen (15. November) im Essener Hauptbahnhof an den Tag.

Der Mann klingelte gegen 2:30 Uhr an der Wache der Bundespolizei im Essener Hauptbahnhof. Der nach eigenen Angaben zuletzt in Bremen gemeldete türkische Staatsangehörige suchte offensichtlich den "Smalltalk" mit den Bundespolizisten. Ein spezielles Anliegen hatte er nicht, zudem benötigte er nach eigenen Angaben auch keine Hilfe.

[ ... ]

Bei Absicherung eines Martinszuges in Sundern

Feuerwehrmann beleidigt

Stadtfeuerwehrverband Hagen e.V.

Danksagung

Schnelle Reaktion einer jungen Frau verhindert größeres Unheil

Kalb verendet nach Brand

Feuerwehr-Forum

Zu laut? Zu schnell? Zu rücksichtslos?

DSGVO und GPS Tracking Digitalfunk

Gothas Feuerwehrchef fordert Rücktritt des Thüringer Verbandsvorsitzenden

Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes: Rücktritt gefordert ?!

Afrikanische Schweinepest: Einbindung Feuerwehren und THW in Abwehrmaßnahmen

Feuerwehr-Markt

B: 30 m Löscharm Gelenkmast auf MAN 30.365 VF 8x4
B: Nekschutz Hollandische furr die MSA Helme F1SF
B: Rettungswagen RTW
B: Diverse Fachbücher vom Verlag eco-med
B: Feuerwehrmütze
B: Haix R91 Sicherheitsstiefel
B: Haixletten Größe 45
B: Termine für 2020 Heißausbildung in mobiler Brandübungsanlage

Einsätze
PKW und Traktor kollidieren auf Bundesstraße [ Südbrookmerland ]

Feuer in Kleingartenanlage hält Feuerwehr wach [ Dortmund ]

Unklare Geruchsbelästigung beschäftigt die Feuerwehr [ Dortmund ]

Arbeiter bei Unfall an Schiffsanleger verletzt - Feuerwehr rettet 58-jährigen über Kran [ Düsseldorf ]

Gebäudebrand [ Bremerhaven ]

Feuerwehr rettet Fahrgastschiff aus misslicher Lage [ Nordhorn ]

Brand in einer Lagerhalle eines Gartenbaubetriebes [ Mülheim an der Ruhr ]

Kleintransporter gegen Straßenbahn [ Ratingen ]

Feuerwehr konnte Küchenbrand schnell löschen - eine Person leicht verletzt [ Düsseldorf ]

Feuerwehr löscht brennende Küche in einer Schule [ Hamburg ]

Brennender Reisebus auf der A3 [ Ransbach-Baumbach ]

Schwerer Verkehrsunfall und brennende Garage [ Nordhorn ]

Nachbar bemerkt Brand [ München ]

Motorradfahrer schwer verletzt [ München ]

Verkehrsunfall mit Schulbus [ München ]

Sendemast ausgebrannt [ München ]

Fabrikationshalle brennt [ Nienstädt ]

Brand eines Einfamilienhauses [ Borgholzhausen ]

BMW-Fahrerin prallt gegen Baum - Eine Verletzte [ Duisburg ]

Neustadt - Brand in Asylunterkunft [ Neustadt/Weinstraße ]