Feuerwehr-Forum


News


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p

Datenschutzerklärung Impressum


Warnmeldungen
Coronavirus im Kreis Heinsberg
Alle aktuellen Informationen täglich unter:
www.kreis-heinsberg.de
Weitere Informationen am Bürgertelefon: 02452-131313
Achtung, aktualisierte Zeiten Bürgertelefon:
Ab dem 10.08.2020 ist das Bürgertelefon zu folgenden Zeiten besetzt:
Montags bis Freitags von 09:00 - 14:00 Uhr
Bürgertelefon Kreis Heinsberg - 02452-131313
BBK-ISC-009 shortCode:BBK-ISC-011
10.08.2020 09:47

Landesregierung ändert die Corona-Verordnung
Die Landesregierung hat die neugefasste Corona-Verordnung vom 1. Juli 2020 erstmals geändert. Die Geltungsdauer der Verordnung wird verlängert, die Regelung zur Maskenpflicht an Schulen wird ergänzt. Zudem erfolgen einzelne Korrekturen zur Klarstellung und Beseitigung bestehender Regelungslücken.
Die neue Corona-Verordnung wurde am 5. August 2020 veröffentlicht und gilt ab dem 6. August 2020.
+++ Die wesentlichen Änderungen:
+++ Geltungsdauer:
Die Geltungsdauer der Corona-Verordnung wird bis zum 30. September 2020 verlängert.
+++ Mund-Nasen-Bedeckung:
Ab 14. September 2020 muss an weiterführenden Schulen, beruflichen Schulen und Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren außerhalb der Unterrichtsräume eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Dies gilt insbesondere auf Fluren, Pausenhöfen sowie in Treppenhäusern und Toiletten. Die Maskenpflicht an Schulen gilt nicht innerhalb der Unterrichtsräume, in zugehörigen Sportanlagen bzw. Sportstätten sowie bei der Nahrungsaufnahme.
Auf allen Großmärkten, Wochenmärkten, Spezial- und Jahrmärkten, die in geschlossenen Räumen stattfinden, muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
+++ Datenverarbeitung:
Die Alternativmöglichkeit zur Angabe einer E-Mail-Adresse bei der Datenerhebung wird gestrichen, da die Datenverarbeitung mittels E-Mail – insbesondere etwa die Kontaktaufnahme durch Gesundheitsbehörden – häufig nicht den Anforderungen der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung entspricht.
Bei Großmärkten, Wochenmärkten, Spezial- und Jahrmärkten entfällt die Pflicht zur Datenerhebung.
In Betriebskantinen muss nur bei externen Gästen eine Datenverarbeitung erfolgen.
+++ Wie bisher gilt:
In der Öffentlichkeit ist, wo immer möglich, zu anderen Personen ein Abstand von mindestens 1,5 m einzuhalten.
Die Maskenpflicht bleibt bestehen. Es gelten die zuvor beschriebenen Änderungen.
Die Kontaktbeschränkungen gelten weiterhin. Ansammlungen im öffentlichen und im privaten Raum sind mit bis zu 20 Personen erlaubt. Veranstaltungen sind seit dem 1. August 2020 mit bis zu 500 Personen möglich. Größere Veranstaltungen mit mehr Gästen sind bis einschließlich 31. Oktober 2020 weiterhin verboten. Bei privaten Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen muss kein Hygienekonzept erstellt werden.
Clubs und Diskotheken dürfen weiterhin nicht öffnen.
Prostitutionsstätten, Bordelle und ähnliche Einrichtungen sowie jede sonstige Ausübung des Prostitutionsgewerbes bleiben ebenfalls untersagt.
+++ Die neue Rechtsverordnung finden Sie hier:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg
Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen, indem Sie sich an die empfohlenen Hygienemaßnahmen halten.
06.08.2020 09:21

Handlungsempfelungen zum Corona-Virus
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona- Virus folgende Handlungsempfehlungen, die unbedingt zu beachten sind:
Waschen Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände. Sonstige Handlungsempfehlungen - Bitte folgen S
21.07.2020 20:35

Aktuelle Informationsmeldung zur Corona-Pandemie
Die Corona-Lage besteht fort. Aktuelle Informationen und Handlungsempfehlungen finden Sie im Internet unter www.corona.saarland.de.
Diese Gefahreninformation wird künftig nur noch aktualisiert, wenn dies die Lage im Saarland erfordert.
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familien
- Bitte folgen Sie den behördlichen Anordnungen. - Berücksichtigen Sie die Husten- und Niesetikette,
01.07.2020 10:18

Coronavirus: Bitte beachten Sie weiterhin die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln
Mit Blick auf die Entwicklung der aktuellen Corona-Ausbrüche in Nordrhein-Westfalen achten Sie bitte weiterhin auf die geltenden Abstands-und Hygieneregeln . Halten Sie sich an die Abstandsregeln, waschen Sie sich regelmäßig die Hände und tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung .
Kreis Steinfurt
Der Landrat
BBK-ISC-009 BBK-ISC-132 BBK-ISC-134 BBK-ISC-017 BBK-ISC-014 shortCode:BBK-ISC-011
24.06.2020 15:12

Information für die Bevölkerung
Zur aktuellen Entwicklung und den notwendigen Maßnahmen in der Corona-Lage weisen wir nochmals auf die Homepage der Stadt Mülheim an der Ruhr hin.
Den Link finden Sie unter "Weitere Informationen" !
Für Gehörlose bietet die Stadt Mülheim an der Ruhr über die E-Mail Adresse: info@muelheim-ruhr.de Hilfe und Antworten zur aktuellen Lage an.
Bürgertelefon der Stadt Mülheim an der Ruhr - 0208/455-22 oder info@muelheim-ruhr.de
BBK-ISC-009 shortCode:BBK-ISC-011
12.06.2020 11:54

Aktuelle Informationsmeldung zum Coronavirus
Zum Schutz der Bevölkerung vor Infektionen sollten physisch-soziale Kontakte auf ein notwendiges Minimum beschränkt werden.
Das neuartige Coronavirus hat sich in kurzer Zeit weltweit verbreitet. Es muss alles dafür getan werden, eine weitere Ausbreitung zu verhindern.
Details zu den Verhaltensregeln finden sie abrufbar unter: www.corona.saarland.de
Hotline des saarländischen Gesundheitsministeriums
Mo - Fr 06:00h - 24:00h
Sa - So 08:00h - 18:00h
- (0681) 501-4422
Halten Sie Abstand! Schützen Sie sich und andere durch das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung! Die
08.06.2020 19:18

CORONA-VIRUS im Kreis Lippe
Information zum Coronavirus.
Alle aktuellen Informationen finden sie täglich unter:
www.kreis-lippe.de
Weiterhin ist ein Infotelefon des Gesundheitsamt Kreis Lippe geschaltet.
Tel: 05231-621100
ÄNDERUNG:
Diese ist Montags bis Freitags von 8:00 - 16:00 Uhr,
BBK-ISC-009 shortCode:BBK-ISC-011
08.06.2020 13:58

Coronavirus: Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit
Die Corona-Lage besteht fort. Aktuelle Informationen hierzu finden Sie ab sofort im Corona-Informations-Bereich der Warn-App NINA.
Diese Warnmeldung wird künftig nur noch aktualisiert, wenn die bundesweite Lage dies erfordert.
Weitere Informationen und Empfehlungen finden Sie im Corona-Informations-Bereich der Warn-App NINA.
- Bitte folgen Sie den behördlichen Anordnungen. - Husten und niesen Sie in ein Taschentuch oder in
06.05.2020 17:09


p

Datenschutzerklärung

Impressum

Moosburg a.d. Isar

Flugzeugabsturz fordert zwei Menschenleben

In Moosburg stürzte heute ein Sportflugzeug ab. Die beiden Insassen verstarben noch an der Unfallörtlichkeit. Die Absturzursache ist bislang unklar. Die Kripo ermittelt.

Gegen 12:00 Uhr wurde heute der Absturz eines einmotorigen Sportflugzeugs auf dem Gelände eines Flugplatzes in Moosburg gemeldet. Für die Insassen der Maschine kam jede Hilfe zu spät. Beide Männer verstarben noch an der Unglücksstelle.

[ ... ]

Feuerwehr Konstanz

Indienststellung der vier neuen Feuerlöschboote am Bodensee

"Klein, aber besonders fein", so leitete Innenminister Thomas Strobl seine Rede zur Übergabe der vier neuen Feuerlöschboote ein. Eigentlich hatte man sich die offizielle Indienststellung im Rahmen einer großen Präsentation der gesamten Flotte der Öl- und Schadenswehr Bodensee vorgestellt, doch gebietet die Corona Pandemie auch hier Zurückhaltung. Daher kamen heute nur ausgewählte Vertreter der Politik, der Landes- und Kommunalverwaltungen und der beteiligten Hilfsorganisationen zusammen, um in einem kleinen Rahmen die Schlüsselübergabe zu vollziehen. In der Seestraße in Konstanz, am Liegeplatz des Löschbootes der Feuerwehr Konstanz, kamen hierfür die vier neuen Boote zusammen.

[ ... ]

Dietzenbach

Angriffe auf Polizei und Feuerwehr: Zwei Verdächtige in Untersuchungshaft

In Untersuchungshaft sitzen derzeit ein 17-Jähriger sowie ein 19 Jahre alter Verdächtiger, nachdem diese am Mittwochmorgen in einer großangelegten Polizeiaktion in Dietzenbach vorläufig festgenommen wurden, der monatelange akribische Ermittlungen vorangingen. In den Fokus der beim Kommissariat 11 in Offenbach angesiedelten Arbeitsgruppe "Wurf" gerieten acht Beschuldigte im Alter zwischen 14 und 29 Jahren. Diese sollen Ende Mai an den massiven Angriffen auf Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr im Spessartviertel beteiligt gewesen sein

[ ... ]

Salzbergen

Geld aus Feuerwehrmuseum gestohlen

Zwischen Sonntag und Mittwoch haben bislang unbekannte Täter Geld aus dem Feuerwehrmuseum am Overhuesweg gestohlen. Die Täter durchtrennten das an einer Spendenbox angebrachte Stahlseil und entwendeten rund 50 Euro aus der Box.

[ ... ]

DEKRA Unfallforschung wertet Hunderte von Fällen aus

Busbrände kommen relativ häufig vor – Insassen kommen aber selten zu Schaden

Der Bus ist eines der sichersten Verkehrsmittel überhaupt. Gemessen an den Transportleistungen gibt es im Bus deutlich weniger Verletzte oder Getötete bei Unfällen als etwa im Pkw. Selten ist auch, dass Insassen bei Busbränden zu Schaden kommen – wobei Brandereignisse als solche in Bussen relativ häufig vorkommen. Die DEKRA Unfallforschung hat jetzt Busbrände aus Europa und Nordamerika analysiert und macht konkrete Vorschläge, um die Situation weiter zu verbessern

[ ... ]

München

Der böse Baum

Am Dienstagnachmittag verklemmte sich ein sechsjähriger Bub so unglücklich in einem Baum, dass auch der Einsatzleiter der Feuerwehr kurzzeitig ins Schwitzen kam.

Ein Baum auf dem Spielplatz war für den Jungen so reizvoll, dass er sich aufmachte, ihn hinaufzuklettern. Im unteren Bereich des Baumes rutschte der Bub ab und verkeilte sich mit dem Ellenbogen des linken Armes in einer Astgabel. Nachdem die Betreuerin des Buben versucht hatte, ihn zu befreien und dies misslang, informierte sie die Integrierte Leitstelle (112) und bat um Hilfe. Als ein Hilfeleistungslöschfahrzeug und ein Rettungswagen am Spielplatz ankamen, war schnell klar, dass gute Ideen und schweres Gerät gefragt waren.

[ ... ]

Groß-Gerau

Einbruch in Feuerwehrhaus

Das Feuerwehrgerätehaus im Nordring geriet am Sonntagnachmittag (06.09), gegen 15.30 Uhr, in das Visier von Einbrechern.

Die Täter hebelten die Zugansgtür eines Rolltors auf und verschafften sich so Zugang in die Fahrzeughalle.

[ ... ]

Tann (Rhön)

Freischwimmer für Kälbchen

Am frühen Samstagmorgen wurden Bewohner eines Einfamilienhauses in Schlitzenhausen bei Tann auf verdächtige Geräusche in ihrem Garten aufmerksam. Dort befand sich ein Swimmingpool, in welchem sich ein ungebetener Gast aufhielt: Eine junge Kuh.

[ ... ]

Radolfzell

Sachbeschädigungen am Feuerwehrhaus Markelfingen

Wie erst jetzt bekannt wurde, beschädigten unbekannte Täter am 23. August in der Zeit zwischen 15 Uhr bis 21 Uhr eine Blitzableiter-Anlage und zwei Lichtkuppeln des Feuerwehrhauses in Markelfingen. Hierdurch entstand Sachschaden von rund 2.000 Euro.

[ ... ]

Berliner Feuerwehr

Notrufanbindung der Leitstelle mit neuer Technik

Nach sorgfältiger Planung und einem umfangreichen Lasttest wurde die Notrufanbindung der Feuerwehrleitstelle am 01.09.2020 von ISDN-Technik auf internetbasierte IP-Telefonie umgestellt. 

[ ... ]

IN-PREP (INtegrated next generation PREParedness programme)

Research*EU Magazine wählt EU-Projekt IN-PREP zum Projekt des Monats

Interdisziplinäre Fachinformation initiiert von der DEKRA Unfallforschung

Was tun, wenn ein E-Auto brennt?

Hauseigene Rucksackserie wird weiter ausgebaut

Neuer Sanitätsrucksack von Dönges

Enge Verzahnung von Wissenschaft und Praxis

Neues Forschungsinstitut der Feuerwehr Köln

Feuerwehr-Forum

Bundesweiter Warntag

Überlingen: Ist das neue Feuerlöschboot im Osthafen eine Gefahr für die anderen Boote? Ein Segler äußert Bedenken

Messe Florian 2020

Mitgliedergewinnung (nicht nur bei Flüchtlingen)

Stasi-Affäre im Feuerwehrverband?

Feuerwehr-Markt

B: Citroën Mannschaftswagen-MZF 11.791 Kilometer 150 PS 5 Sitzplätze
B: Hyundai Tucson N-Line Benzin Autom., Navi, 4 WD *Feuerwehr, KdoW, NEF, ELW* Leasing möglich
B: Mercedes Benz Atego 1328 AF ( H ) LF 20 von 2007
B: LF 8 / 6 Allrad VW / MAN 8. 150 Fabr.Ziegler
B: TSF/Wasser MB 815 mit Ziegler GFK Aufbau
B: Waldbrand TLF 8.000 mit Pump and Roll Betrieb! Baujahr 2002 MAN FE 360 A
B: Anhänger als Schlauchanhänger inkl. Schläuche und inkl. Beleuchtung
B: FMS-Funkhörer

Einsätze
Wohngebäude nach Brand unbewohnbar [ Leinzell ]

Tödlicher Verkehrsunfall [ Herzebrock-Clarholz ]

Motorradfahrer tödlich verletzt [ Backnang ]

Flugzeugabsturz fordert zwei Menschenleben [ Moosburg a.d. Isar ]

Dachstuhlbrand mit Giebeleinsturz [ Backnang ]

Kellerbrand [ Hannover ]

Trecker verliert Hydrauliköl [ Leezdorf ]

Brand eines Mehrfamilienhauses [ Stuttgart ]

Auffahrunfall mit Folgen [ München ]

Brand im Parkhaus Odeonstraße [ Hannover ]

PKW-Fahrer nach Überschlag auf A5 schwer verletzt [ Bruchsal ]

Scheunenbrand - Feuerwehr verhindert Ausbreitung auf weitere Gebäudeteile [ Bleckede ]

Feuer in einem ehemaligen Getreidesilo [ Hannover ]

Über 100 Tiere verenden bei Brand eines Stallgebäudes [ Baindt ]

Hanfplantage in Einfamilienhaus entdeckt [ Meerbusch ]

Schöne Bescherung [ München ]

Gefahrstoffaustritt im Gebäude [ München ]

Schwerer Verkehrsunfall mit Traktor [ Pforzen ]

Verkehrsunfall mit Überschlag [ München ]

Brand eines Mehrfamilienhauses [ Backnang ]