DFV-Krise: Der VdF NRW fordert Erneuerung des DFV einschließlich Präsidium

Feuerwehr-Forum


News


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p

Datenschutzerklärung Impressum


Warnmeldungen
Entwarnung: Entwarnung Rauchgase
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Entwarnung Rauchgase" gesendet durch LS Märkischer Kreis (DEU, NW, Altena). Die Warnung ist aufgehoben.
Durch das Brandereignis im Bereich Hagen Eilpe/Delstern besteht keine Gefahr mehr in den Bereichen Iserlohn Letmathe und Nachrodt-Wiblingwerde durch Rauchgase
BBK-ISC-001 BBK-ISC-014 BBK-ISC-087 shortCode:BBK-ISC-001
24.09.2021 20:46

Entwarnung: Rauchgase in Langenfeld und Hilden
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Rauchgase in Langenfeld und Hilden" gesendet durch LS Mettmann, Kreis (DEU, NW). Die Warnung ist aufgehoben.
Es folgt eine wichtige Information für die Städte Langenfeld und Hilden.
In Langenfeld im Bereich Berghausen kommt es durch einen Brand zu Geruchsbelästigung und Rauchniederschlag. Gesundheitliche Beeinträchtigungen können nicht ausgeschlossen werden.
Bitte begeben Sie sich im betroffenen Bereich sofort in geschlossene Räume. Schließen Sie vorsorglich Fenster und Türen und schalten Sie Klima- und Lüftungsanlagen ab.
Lassen Sie das Radio eingeschaltet und achten Sie auf Durchsagen.
Informieren Sie bei Bedarf Ihre Nachbarn.
Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.
BBK-ISC-009 BBK-ISC-016 BBK-ISC-017 shortCode:BBK-ISC-011
24.09.2021 20:00

Geruchsbelästigung in Langenfeld
Es folgt eine wichtige Information für die Stadt Langenfeld.
Durch ein Schadensereignis kommt es im Bereich Langenfeld Berghausen zu einer Geruchsbelästigung.
Es besteht keine Gesundheitsgefahr.
Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.
BBK-ISC-082 shortCode:BBK-ISC-082
24.09.2021 19:59

Rauchgase in Hagen
Es folgt eine wichtige Information der Feuerwehr Hagen:
In Hagen im Bereich Hagen-Süd kommt es durch ein größeres Brandereignis zu Geruchsbelästigung und Rauchniederschlag. Gesundheitliche Beeinträchtigungen können nicht ausgeschlossen werden.
Bitte begeben Sie sich im betroffenen Bereich sofort in geschlossene Räume. Schließen Sie vorsorglich Fenster und Türen und schalten Sie Klima- und Lüftungsanlagen ab.
Lassen Sie das Radio eingeschaltet und achten Sie auf Durchsagen.
Informieren Sie bei Bedarf Ihre Nachbarn.
Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.
BBK-ISC-001 BBK-ISC-087 BBK-ISC-004 BBK-ISC-014 shortCode:BBK-ISC-001
24.09.2021 17:17

Entwarnung: Bombenfund
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Bombenfund" gesendet durch LS Köln, Land NW Red. 1 (DEU, NW). Die Warnung ist aufgehoben.
Vorabinformation:
Die Feuerwehr Köln informiert:
In Köln-Lindenthal, in der Werthmannstr. wurde eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden.
Diese Warnung erfolgt für das Amt für öffentliche Ordnung der Stadt Köln.
Die Evakuierung ist für den 24.09.2021 geplant.
Internetseite der Stadt Köln
Radio Köln
Informieren Sie sich unter www.stadt-koeln.de und über verfügbare Medien (z.B. Radio Köln) über den
24.09.2021 15:29

Verkeimung des Trinkwassers. Abkochgebot des Gesundheitsamtes des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald
Pressemitteilung Wasserqualität in Gottenheim 23.09.2021

Aufgrund einer erneuten Verkeimung des Trinkwassers wurde durch das Gesundheitsamt des Landkreises ein Abkochgebot verfügt

Beim Gottenheimer Trinkwasser wurde am Mittwoch, 22. September 2021, erneut eine Verkeimung festgestellt. Das Gesundheitsamt des Landkreises Breisgau-
Hochschwarzwald hat daraufhin ein Abkochgebot verfügt. Die Bürgerinnen und Bürger der
Gemeinde werden aufgefordert, ihr Trinkwasser vor dem Verzehr abzukochen – etwa beim
Kochen, beim Waschen von Lebensmitteln usw. Bis die Ursache gefunden ist, muss das Gottenheimer Trinkwasser wieder gechlort werden.
BBK-ISC-009 BBK-ISC-067 BBK-ISC-066 BBK-ISC-012 BBK-ISC-017 BBK-ISC-014 shortCode:BBK-ISC-011
23.09.2021 15:05

Neue Corona-Verordnung gilt ab 16. September 2021
Die Landesregierung hat die für Baden-Württemberg bestehenden Corona-Regeln angepasst. Ab Donnerstag, 16. September 2021, gilt für das Land eine neue Corona-Verordnung. Neu eingeführt wird ein dreistufiges System, das sich an der Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz und der Auslastung der Intensivbetten (AlB) orientiert.
++++ Die wesentlichen Informationen im Überblick:
Das neue System gliedert sich in Basis-, Warn- und Alarmstufe. Eine Übersicht über die in den einzelnen Stufen geltenden Maßnahmen finden Sie auf der Seite der Landesregierung unter: https://www.baden-wuerttemberg.de/corona-verordnung
+ Die Basisstufe liegt vor, wenn landesweit die Zahlen der Warnstufe oder Alarmstufe nicht erreicht oder überschritten werden.
+ Die Warnstufe wird ausgerufen, wenn die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge bei 8,0 oder darüber liegt oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen 250 erreicht oder überschreitet.
+ Die Alarmstufe wird ausgerufen, wenn die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge bei 12,0 oder darüber liegt oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen 390 erreicht oder überschreitet.
+ Die Veröffentlichung der Zahlen erfolgt auf der folgenden Internetseite: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/infektionen-und-todesfaelle-in-baden-wuerttemberg
+ Die Regelungen der Warn- bzw. Alarmstufe werden aufgehoben, wenn die maßgeblichen Werte – also Hospitalisierungsinzidenz oder AIB an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter dem Auslösungswert der jeweiligen Stufe liegen.
++++ Ausführliche Informationen:
Bitte informieren Sie sich über die geltenden Regelungen und Maßnahmen. Die neue Corona-Verordnung finden Sie auf der Seite der Landesregierung unter: https://www.baden-wuerttemberg.de/corona-verordnung
Die wichtigsten Fragen und Antworten zur aktuellen Corona-Verordnung finden Sie hier: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-corona-verordnung
++++ Helfen Sie mit!
+ Bitte tragen Sie mit einem verantwortungsbewussten Verhalten zur Eindämmung der Corona-Pandemie bei. Es gilt, Kontakte zu beschränken und AHA+L+A einzuhalten: Abstand halten, Hygiene beachten, im Alltag Maske tragen, regelmäßig lüften und Corona-Warn-App nutzen. So kann jede und jeder Einzelne maßgeblich zur Verringerung des Infektionsrisikos be itragen.
+ Impfungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Pandemiebewältigung. Gemeinsam haben wir in Baden-Württemberg bei der Eindämmung der Corona-Pandemie bereits viel erreicht. Jetzt heißt es #dranbleibenBW. Auf der Internetseite der Informationskampagne zum Impfen in Baden-Württemberg erfahren Sie alles zum Thema Impfen: https://www.dranbleiben-bw.de
Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen, indem Sie sich an die empfohlenen Hygienemaßnahmen halten. D
16.09.2021 14:17

Ausfall IT-Systeme des Landkreises Anhalt-Bitterfeld
Der Landrat des Landkreises Anhalt-Bitterfeld hat am 09.07.2021 um 11 Uhr den Katastrophenfall für den Landkreis Anhalt-Bitterfeld aufgrund eines Cyber-Angriffes auf das gesamte IT-System aller Standorte der Landkreisverwaltung festgestellt.
Für die Bevölkerung besteht durch diesen Vorfall keine direkte Gefährdung für Leib und Leben.
Die Arbeitsfähigkeit der Verwaltung ist durch den Angriff nach wie vor in erheblichem Umfang bis auf Widerruf eingeschränkt.
Seit Dienstag, den 03.08.2021 können im erweiterten Notbetrieb auch wieder Fahrzeuge zugelassen werden. DIE EINZIGE ZULASSUNGSSTELLE IM LANDKREIS ANHALT-BITTERFELD IST DERZEIT DIE LANDKREISVERWALTUNG IN KÖTHEN, AM FLUGPLATZ 1. Ab der 36. Kalenderwoche gelten dafür folgende Öffnungszeiten (täglich ab 08 Uhr –> Montag bis 16 Uhr; Dienstag und Donnerstag bis 18 Uhr; Mittwoch und Freitag bis 14 Uhr). Die Gebühren für die KFZ-Zulassung können ausschließlich in bar entrichtet werden.
Folgende Verfahrensweisen sind für die KFZ-Zulassungen zu beachten:

- EINE BEARBEITUNG IST NUR MIT TERMIN MÖGLICH!
- Die Terminvergabe erfolgt bis auf Widerruf ausschließlich über die Telefonnummer
(0 34 96) 60 15 91
während folgender Zeiten:
Montag 08.00-12.00 Uhr & 13.00-16.00 Uhr
Dienstag 08.00-12.00 Uhr & 13.00-18.00 Uhr
Mittwoch 08.00-14.00 Uhr
Donnerstag 08.00-12.00 Uhr & 13.00-18.00 Uhr
Freitag 08.00-14.00 Uhr
- im Zusammenhang mit der KFZ-Zulassung können wieder alle Vorgänge (Anmeldungen, Ummeldungen, Abmeldungen, Adressänderungen, Kurzzeitkennzeichen) terminiert werden.
Bereits seit dem 19.07.2021 funktioniert wieder eine Kontaktaufnahme per Mail im Notbetrieb. Die entsprechenden neuen NOT-Mail-Adressen finden Sie auf der Homepage des Landkreises Anhalt-Bitterfeld. E-Mails, die an die vor dem Cyber-Angriff bekannten Mail-Adressen gesendet wurden, sind seit dem 05.07.2021 sind nicht mehr in der Landkreisverwaltung eingetroffen. Ab diesem Zeitraum an den Landkreis versendete Mails müssen von dem Absender erneut versendet werden, sofern nicht schon auf dem Postweg erfolgt.
Die Erreichbarkeiten per Telefon- und Fax, welche ebenfalls auf der Homepage des Landkreises Anhalt-Bitterfeld veröffentlicht sind, bleiben uneingeschränkt bestehen.
Alle Entwicklungen sind den Presseinformationen des Landkreises Anhalt-Bitterfeld auf der Homepage des Landkreises unter www.anhalt-bitterfeld.de und den bekannten sozialen Medien zu entnehmen.
BBK-ISC-082 BBK-ISC-095 shortCode:BBK-ISC-011
15.09.2021 13:11

Coronavirus: Informationen des Landes Nordrhein-Westfalen
Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat die Coronaschutzverordnung aufgrund der Änderungen im Infektionsschutzgesetz des Bundes aktualisiert. Sie tritt am Montag, 13. September 2021, in Kraft und gilt zunächst bis einschließlich 8. Oktober 2021.
Zur Bewertung des Infektionsgeschehens wird ab sofort auf eine umfassende Berücksichtigung der bundeseinheitlichen drei Leitindikatoren abgestellt: der 7-Tage-Inzidenz, der 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz (Fälle der Coronapatienten im Krankenhaus pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen) und der Auslastung der Intensivbetten.
Alle Regeln, den genauen Wortlaut der Coronaschutzverordnung sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie unter: www.land.nrw/corona
Die wichtigsten Regelungen für Nordrhein-Westfalen im Überblick:
3G-Regel
Die bekannte 3G-Regel bleibt aufgrund des a ktuellen Infektionsgeschehens auch unter Berücksichtigung der neuen Leitindikatoren bis auf weiteres bestehen. Das bedeutet, dass vollständig Geimpfte und Genesene grundsätzlich alle Einrichtungen und Angebote weiterhin offenstehen. Als Schutzmaßnahmen verbleiben eine verbindliche Maskenpflicht in Innenräumen und an anderen infektionskritischen Orten. Alle anderen müssen für bestimmte Veranstaltungen / Dienstleistungen negativ getestet sein. Hierzu muss ein negativer Antigen-Schnelltest oder ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, vorgelegt werden.
Die neuen Leitindikatoren zur Bewertung des Infektionsgeschehens sind:
1. Leitindikator: 7-Tage-Hospitalisierung
Die Zahl misst, wie viele mit Corona infizierte Personen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage ins Krankenhaus aufgenommen wurden. Sie ist ein Indikator für die Zahl der schweren Krankheitsverläufe und kann einen frühen Hinweis auf eine drohende Überlastung des Gesundheits- und Krankenhaussystems geben.
2. Leitindokator: COVID-Anteil an der Intensivkapazität
Dieser Indikator bildet die Belastung der Intensivstationen ab und steht damit unmittelbar für das Risiko einer Überbelastung dieser medizinischen Versorgungsstrukturen. Der Anteil, mit dem Covid-19-Patientinnen und -Patienten die intensivmedizinischen Behandlungskapazitäten auslasten, wird durch die Zahl der neu aufgenommen Patienten bestimmt, sie ist aber auch abhängig von der Dauer der notwendigen Hospitalisierung und der Aufwände bei der Behandlung. Anhand des Grades der Auslastung der Intensivstationen können Schutzmaßnahmen vor allem so ausgerichtet werden, dass andere erforderliche medizinische Behandlungen (schwere Operationen etc.) nicht aufgrund einer Überlastung der Bettenkapazitäten verschoben werden müssen.
3. Leitindikator: 7-Tage-Inzidenz
Auch die bereits bekannte 7-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen bleibt ein wichtiger Indikator. Anhand der Inzidenz kann die Wirksamkeit von Corona-Schutzmaßnahmen relativ zeitnah abgelesen werden. Die 7-Tage-Inzidenz ist darüber hinaus ein wichtiger Frühindikator für das Geschehen in den Krankenhäusern.
Weitergehende Informationen finden Sie in der Coronaschutzverordnung unter www.land.nrw/corona
Bürgertelefon des Landes Nordrhein-Westfalen
0211/9119-1001
Es wird dringend empfohlen, dem Angebot der Corona-Impfung nachzukommen. Die bewährten Verhaltensre
13.09.2021 12:18


p

Datenschutzerklärung

Impressum

Verband der Feuerwehren in NRW e. V.

DFV-Krise: Der VdF NRW fordert Erneuerung des DFV einschließlich Präsidium

Im Rahmen der heutigen Sondersitzung (14.12.2019) des Verbandsausschusses des Verbandes der Feuerwehren in NRW, zu der auch alle Mitgliedsverbände aus den 54 Kreisen und kreisfreien Städten des Landes Nordrhein-Westfalen eingeladen waren, wurde einstimmig bei einer Enthaltung vereinbart, eine wirkliche und ehrliche Erneuerung des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) zu fordern. DFV-Präsident Hartmut Ziebs hatte im Rahmen dieser Sitzung nach wochenlanger medialer Verbandskrise und Querelen mit fünf seiner sieben Vizepräsidenten erklärt, seine Funktion zum 31.12.2019 niederzulegen, um so einen Neuanfang für den Deutschen Feuerwehrverband zu ermöglichen.

Der einstimmige Beschluss des Verbandsausschusses im Wortlaut:

  1. Der VdF NRW nimmt den Rücktritt von DFV-Präsident Hartmut Ziebs mit großem Bedauern, aber zugleich auch großem Respekt zur Kenntnis. Er dankt ihm für seine geleistete Arbeit zum Wohle der deutschen Feuerwehren.
  2. Der VdF NRW glaubt an den Bedarf und die Kraft einer einheitlichen Vertretung aller Feuerwehren auf Bundesebene durch den DFV.
  3. Die tiefe Krise und die katastrophale Außenwahrnehmung des DFV sowohl in der Öffentlichkeit als auch innerhalb der Feuerwehren müssen allerdings sofort beendet werden. Dazu bedarf es eines sofortigen vollständigen Neuanfangs unseres Bundesverbandes.
  4. Unser Bundesverband ist in der aktuellen personellen, aber auch sonstigen Aufstellung für die Feuerwehren in Deutschland kein Mehrwert, sondern eine Last für ihren guten Ruf. Der DFV ist aktuell nicht als seriöse und ernsthafte Organisation wahrzunehmen, sondern er verstrickt sich in Kleinkriege von Personal- und Postendebatten. Dadurch riskiert er den Verlust von maßgeblichen Sponsoren und Unterstützern, die nicht mit in das Chaos seiner Außenwahrnehmung gezogen werden wollen.
  5. Die größte und drängendste Aufgabe ist daher die Wiedergewinnung verlorenen Vertrauens. Dies kann nur durch eine vollständige personelle Neuaufstellung des Präsidiums unter Austausch der Geschäftsführung gelingen. Konkret zum Präsidium: Nachdem Hartmut Ziebs zurückgetreten ist, muss Gleiches sofort auch für die fünf Vizepräsidenten gelten - inklusive eines Verzichts auf eine erneute Kandidatur für DFV-Spitzenämter. Sie müssen ebenso wie Hartmut Ziebs den Verband über ihre eigene Person stellen.
  6. Ein Neustart erfordert aber auch bei allen verbleibenden Verantwortungsträgern, insbesondere auch in der Mitgliedschaft des DFV, eine respektvollere, offenere, geradlinigere und kameradschaftlichere Kommunikation als bisher. Entscheidungen dürfen nicht von Kleingruppen jenseits der Gremien unter sich ausgemacht werden, sondern müssen in den satzungsgemäß vorgesehenen DFV-Gremien ergebnisoffen diskutiert und getroffen werden.
  7. "Neuanfang" bedeutet aber auch eine rasche organisatorische und inhaltliche Neuaufstellung des DFV. Hierbei müssen folgende Aspekte Berücksichtigung finden: - Die politische und gesellschaftliche Netzwerkarbeit des DFV auf Bundesebene war bis zur aktuellen Krise beispielhaft gut und darf sich keinesfalls verschlechtern. - Die feuerwehrliche Facharbeit muss in ihrem Stellenwert innerhalb des DFV deutlich gestärkt werden und bessere Unterstützung im Verband erhalten, so dass sie noch stärkere Außenwirkung entfalten kann. - Der DFV muss sich in seiner Tätigkeit klar daran ausrichten, dass sein Zweck darin besteht, seinen Mitgliedern, den Feuerwehren und den Feuerwehrleuten einen konkreten Mehrwert für ihre Feuerwehrtätigkeit zu bieten. - Dazu bedarf es auch einer Neuausrichtung der Arbeit der Bundesgeschäftsstelle. Ihre Geschäftsprozesse sind, ggf. unter Begleitung durch externe Beratung, neu aufzustellen. - Der DFV muss sich viel mehr als bisher transparent, offen und ansprechbar zeigen. Das gilt für Entscheidungsprozesse ebenso wie für die Hintergründe seiner Arbeit und seine Finanzen. - Die Strukturen im DFV müssen demokratischer werden. Alle entscheidungsbefugten Gremien sind mit einer demokratischen Legitimation durch die Delegiertenversammlung auszustatten. Denn gewählte Gremien sind bei Verfehlungen abwählbar; man kann sie unmittelbar für ihr Handeln zur Rechenschaft ziehen. - Diese Legitimation hat zum Beispiel der nach heutiger Satzung sehr mächtige Präsidialrat nicht. Er besteht im Kern nur aus den Landesverbandsvorsitzenden oder von ihnen beliebig entsandten Vertretern, die zuvorderst Landesverbandsinteressen wahrnehmen. Die Beschlusskompetenzen des Präsidialrats, der als Gremium ja durchaus erhalten bleiben kann, müssen daher künftig von einem Gremium wahrgenommen werden, dessen Mitglieder von der Delegiertenversammlung nach einer festzulegenden proportionalen Verteilung gewählt werden. Dies garantiert eine sachbezogene Debatte und vermeidet länderbezogene Mehrheitsblöcke. Gute Erfahrungen hat der VdF NRW z.B. mit der dahingehenden Konstitution seines Verbandsauschusses gemacht. - Der DFV muss niederschwellige Formen der Einbeziehung der Feuerwehrbasis festschreiben, wie sie mit Hilfe zum Beispiel moderner digitaler Technologie recht einfach umsetzbar ist.
  8. Diese Positionen sind für den VdF von so grundsätzlicher Bedeutung für die Neuaufstellung des DFV, dass er sie in jedem Fall berücksichtig sehen muss. Er ist darüber hinaus selbstverständlich für weitere Vorschläge Anderer offen. Wir sehen darin einen konstruktiven Neugestaltungsprozess, in den sich der VdF NRW mit allen ihm zur Verfügung stehenden Möglichkeiten einbringen wird.
  9. Der Verbandsausschuss beauftragt den VdF-Vorstand, einen dahingehenden Diskussionsprozess mit den anderen DFV-Mitgliedern (heißt: insbesondere den anderen Landesfeuerwehrverbänden) anzustoßen. Vermutlich ist die Installation einer Satzungskommission zweckdienlich, die von einer außenstehenden und erfahrenen Persönlichkeit unabhängig geleitet wird und in der alle Landesverbände vertreten sind.
  10. Der VdF weiß aus seiner eigenen Geschichte, dass auf drängende Fragen auch zügig Antworten gefunden werden können, wenn man nur dazu bereit ist. Der Verbandsausschuss beauftragt den Vorstand, für Ende Februar eine VdF-Mitgliederversammlung einzuberufen, bei der geprüft wird, ob und in welchem Umfang die oben genannten Punkte 5 bis 10 bis dahin eingelöst wurden. Andernfalls empfiehlt er der dann tagenden VdF-Mitgliederversammlung, über den weiteren Verbleib im DFV zu befinden.


Verband der Feuerwehren in NRW e.V.

Themengruppe: Verbände


Dazu auch die Diskussion im Feuerwehr-Forum:
Wern7er 7G., Blankenburg (Harz)
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jürg7en 7M., Weinstadt
Thor7ben7 G.7, Leese
Rolf7 H.7, Berlin
Thom7as 7M., Menden/ Sauerland
Jürg7en 7M., Weinstadt
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Mark7us 7G., Kochel am See
Jürg7en 7M., Weinstadt
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Volk7er 7L., Erlangen
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Volk7er 7L., Erlangen
Lars7 R.7, Sonsbeck
Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Thom7as 7E., Nettetal
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Thom7as 7E., Nettetal
Volk7er 7L., Erlangen
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Heik7o E7., Helgoland
Matt7hia7s 7J., Herford
Volk7er 7L., Erlangen
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Alex7and7er 7H., Neuburg
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Alex7and7er 7H., Neuburg
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Alex7and7er 7H., Neuburg
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Alex7and7er 7H., Neuburg
Volk7er 7L., Erlangen
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Andr7eas7 L.7, Braunschweig
Andr7eas7 L.7, Braunschweig
Fran7k R7., Eppelborn
Eike7 R.7, Gomadingen
Volk7er 7L., Erlangen
Mark7us 7S., Seevetal
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Volk7er 7L., Erlangen
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Mark7us 7G., Kochel am See
Jürg7en 7M., Weinstadt
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Volk7er 7L., Erlangen
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Henn7ing7 K.7, Dortmund
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Volk7er 7L., Erlangen
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Volk7er 7L., Erlangen
Sasc7ha 7E., Baiersbronn
Jürg7en 7M., Weinstadt
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jürg7en 7M., Weinstadt
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Jürg7en 7M., Weinstadt
Thom7as 7R., Haibach
Jako7b T7., Bischheim
Jürg7en 7M., Weinstadt
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jürg7en 7M., Weinstadt
Stef7fen7 S.7, Großauheim
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Heik7o M7., Wien
Jürg7en 7M., Weinstadt
Olaf7 B.7, Dessau-Roßlau
Jako7b T7., Bischheim
Rolf7 H.7, Berlin
Jako7b T7., Bischheim
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Manf7red7 K.7, Löwenstein
Wern7er 7G., Blankenburg (Harz)
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jürg7en 7M., Weinstadt
Volk7er 7C., Garbsen
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jürg7en 7M., Weinstadt
Volk7er 7L., Erlangen
Mitj7a S7., Pinneberg
Volk7er 7L., Erlangen
Geor7g S7., Espoo
Mark7us 7H., Auerbach
Volk7er 7L., Erlangen
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Volk7er 7L., Erlangen
Hara7ld 7S., Köln
Volk7er 7L., Erlangen
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Volk7er 7L., Erlangen
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Lars7 R.7, Sonsbeck
Thor7ste7n B7., Bammental
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Volk7er 7L., Erlangen
Mari7o W7., Regensburg
Volk7er 7L., Erlangen
Hara7ld 7S., Köln
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Jürg7en 7M., Weinstadt
Volk7er 7L., Erlangen
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Nils7 J.7, Wackersdorf
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Volk7er 7L., Erlangen
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Volk7er 7L., Erlangen
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Hara7ld 7S., Köln
Hara7ld 7S., Köln
Thom7as 7E., Nettetal
Volk7er 7L., Erlangen
Jürg7en 7M., Weinstadt
Thor7ste7n B7., Bammental
Stef7an 7H., Karlsruhe
Volk7er 7L., Erlangen
Andr7eas7 K.7, Magdeburg
Volk7er 7L., Erlangen
Andr7eas7 K.7, Magdeburg
Hara7ld 7S., Köln
Andr7eas7 K.7, Magdeburg
Volk7er 7L., Erlangen
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Rain7er 7K., Altenholz
Jan 7S., Wallenhorst
Domi7nik7 B.7, Partenstein
Jürg7en 7M., Weinstadt
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Volk7er 7L., Erlangen
Volk7er 7C., Garbsen
Mari7o W7., Regensburg
Tobi7as 7B., Dortmund
Hara7ld 7S., Köln
Jako7b T7., Bischheim
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Thom7as 7R., Haibach
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Jürg7en 7M., Weinstadt
Domi7nik7 B.7, Partenstein
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Volk7er 7L., Erlangen
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Thom7as 7R., Haibach
Jürg7en 7M., Weinstadt
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Volk7er 7L., Erlangen
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Tobi7as 7B., Dortmund
Jürg7en 7M., Weinstadt
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Jan 7P., Arnsberg
Andr7eas7 H.7, Berlin
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jürg7en 7M., Weinstadt
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Jürg7en 7M., Weinstadt
Thor7ste7n B7., Bammental
Jako7b T7., Bischheim
Thor7ste7n B7., Bammental
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Volk7er 7L., Erlangen
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Thom7as 7S., Kirchseeon
Jürg7en 7M., Weinstadt
Wern7er 7G., Blankenburg (Harz)
Pete7r S7., Köln
Hara7ld 7S., Köln
Tobi7as 7B., Dortmund
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Tobi7as 7B., Dortmund
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jan 7S., Wallenhorst
Volk7er 7C., Garbsen
Jako7b T7., Bischheim
Wern7er 7G., Blankenburg (Harz)
Thor7ste7n B7., Bammental
Jan 7S., Wallenhorst
Jürg7en 7M., Weinstadt
Wern7er 7G., Blankenburg (Harz)
Mark7us 7G., Kochel am See
Thom7as 7H., Dornstadt
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Tobi7as 7B., Dortmund
Hara7ld 7S., Köln
Volk7er 7C., Garbsen
Volk7er 7L., Erlangen
Thom7as 7S., Kirchseeon
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jürg7en 7M., Weinstadt
Volk7er 7L., Erlangen
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Tobi7as 7B., Dortmund
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Jürg7en 7M., Weinstadt
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Jörn7 V.7, Grafrath
Jürg7en 7M., Weinstadt
Tobi7as 7B., Dortmund
Thom7as 7E., Nettetal
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Volk7er 7L., Erlangen
Hara7ld 7S., Köln
Thor7ben7 G.7, Leese
Thom7as 7E., Nettetal
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Jan 7S., Wallenhorst
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Tobi7as 7B., Dortmund
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Jürg7en 7M., Weinstadt
Andr7eas7 L.7, Braunschweig
Jürg7en 7M., Weinstadt
Matt7hia7s 7J., Herford
Jürg7en 7M., Weinstadt
= an7ony7m =7 a7., 3
Jürg7en 7M., Weinstadt
Volk7er 7C., Garbsen
Jürg7en 7M., Weinstadt
Hara7ld 7S., Köln
Jürg7en 7M., Weinstadt
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Thom7as 7H., Ubstadt-Weiher
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Hara7ld 7S., Köln
Tobi7as 7B., Dortmund
Thom7as 7E., Nettetal
Jürg7en 7M., Weinstadt
Wern7er 7G., Blankenburg (Harz)
Lars7 B.7, Köln
Tobi7as 7B., Dortmund
Pete7r S7., Köln
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Nils7 J.7, Wackersdorf
Tobi7as 7B., Dortmund (Geburtsort)
Kars7ten7 W.7, Heikendorf
Nils7 J.7, Wackersdorf
Jürg7en 7M., Weinstadt
Mich7ael7 L.7, Dausenau
Thom7as 7S., Kirchseeon
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jürg7en 7M., Weinstadt
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Thor7ben7 G.7, Leese
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Tobi7as 7B., Dortmund (Geburtsort)
Volk7er 7C., Garbsen
Tobi7as 7B., Dortmund (Geburtsort)
Wern7er 7G., Blankenburg (Harz)
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Jürg7en 7M., Weinstadt
Wern7er 7G., Blankenburg (Harz)
Thor7ste7n B7., Bammental
Lars7 B.7, Köln
Thom7as 7R., Haibach
Jürg7en 7M., Weinstadt
Wern7er 7G., Blankenburg (Harz)
Tobi7as 7B., Dortmund (Geburtsort)
Nils7 J.7, Wackersdorf
Volk7er 7C., Garbsen
Jan 7S., Wallenhorst
Matt7hia7s 7J., Herford
Tobi7as 7B., Hamburg
Sasc7ha 7E., Baiersbronn
Wern7er 7G., Blankenburg (Harz)
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Sasc7ha 7E., Baiersbronn
Thom7as 7E., Nettetal
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Jürg7en 7M., Weinstadt
Tobi7as 7B., Hamburg
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Volk7er 7C., Garbsen
Wern7er 7G., Blankenburg (Harz)
Volk7er 7L., Erlangen
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Tobi7as 7B., Hamburg
Mari7o W7., Regensburg
Mari7o D7., Nettetal
Volk7er 7L., Erlangen
Hara7ld 7S., Köln
Volk7er 7L., Erlangen
Jürg7en 7M., Weinstadt
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Volk7er 7L., Erlangen
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Volk7er 7L., Erlangen
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Volk7er 7L., Erlangen
Tobi7as 7B., Hamburg
Simo7n S7., Gomaringen
Pete7r S7., Köln
Math7ias7 W.7, Garlstorf
Jürg7en 7M., Weinstadt
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Thor7ben7 G.7, Leese
Volk7er 7L., Erlangen
Jörn7 V.7, Grafrath
Volk7er 7C., Garbsen
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Thom7as 7E., Nettetal
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Thom7as 7E., Nettetal
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Mark7us 7G., Kochel am See
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Thom7as 7E., Nettetal
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Mark7us 7G., Kochel am See
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Mark7us 7G., Kochel am See
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Thom7as 7E., Nettetal
Thom7as 7S., Kirchseeon
Thom7as 7H., Stuttgart
Volk7er 7L., Erlangen
Thom7as 7E., Nettetal
Sasc7ha 7E., Baiersbronn
Kevi7n M7., Kronshagen
Jan 7S., Wallenhorst
Thom7as 7S., Kirchseeon
Jürg7en 7M., Weinstadt
Volk7er 7C., Garbsen
Thom7as 7S., Kirchseeon
Thom7as 7S., Kirchseeon
Thor7ste7n B7., Bammental
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jürg7en 7M., Weinstadt
Hara7ld 7S., Köln
Hara7ld 7S., Köln
Thom7as 7S., Kirchseeon
Thom7as 7S., Kirchseeon
Jürg7en 7M., Weinstadt
Pete7r S7., Köln
Andr7eas7 L.7, Braunschweig
Tobi7as 7B., Hamburg
Andr7eas7 L.7, Braunschweig
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Andr7eas7 L.7, Braunschweig
Thor7ste7n B7., Bammental
Jan 7S., Wallenhorst
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Thor7ste7n B7., Bammental
Mari7o W7., Regensburg
Flor7ian7 M.7, Rösrath
Thom7as 7S., Kirchseeon
Volk7er 7C., Garbsen
Volk7er 7C., Garbsen
Andr7eas7 L.7, Braunschweig
Volk7er 7L., Erlangen
Mark7us 7G., Kochel am See
Mark7us 7G., Kochel am See
Pete7r S7., Köln
Mark7us 7G., Kochel am See
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Pete7r S7., Köln
Hara7ld 7S., Köln
Jan 7S., Wallenhorst
Dirk7 G.7, Edewecht
Mark7us 7G., Kochel am See
Dirk7 G.7, Edewecht
Thom7as 7S., Kirchseeon
Mark7us 7G., Kochel am See
Mark7us 7G., Kochel am See
Pete7r S7., Köln
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Sasc7ha 7E., Baiersbronn
Volk7er 7L., Erlangen
Jürg7en 7M., Weinstadt
Sasc7ha 7E., Baiersbronn
Stef7an 7H., Karlsruhe
Hara7ld 7S., Köln
Thor7ste7n B7., Bammental
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Andr7eas7 K.7, Magdeburg
Volk7er 7L., Erlangen
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Thom7as 7E., Nettetal
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Jürg7en 7M., Weinstadt
Stef7an 7T., Wipperfürth
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Eppl7e R7., Esslingen
Volk7er 7C., Garbsen
Eppl7e R7., Esslingen
Volk7er 7L., Erlangen
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Mark7us 7G., Kochel am See
Thor7ste7n B7., Bammental
Tobi7as 7B., Hamburg
Marc7o V7., Nettersheim
Tobi7as 7B., Hamburg
Mark7us 7G., Kochel am See
Volk7er 7C., Garbsen
Volk7er 7C., Garbsen
Mari7o W7., Regensburg
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Thom7as 7E., Nettetal
Ralf7 R.7, Kirchen
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Thom7as 7E., Nettetal
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Tobi7as 7B., Hamburg
Jürg7en 7M., Weinstadt
Volk7er 7C., Garbsen
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jürg7en 7M., Weinstadt
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Rolf7 H.7, Berlin
Andr7eas7 L.7, Braunschweig
Jürg7en 7M., Weinstadt
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Jan 7S., Wallenhorst
Jürg7en 7M., Weinstadt
Thom7as 7E., Nettetal
Mari7o D7., Nettetal
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Thor7ste7n K7., Gernsbach
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Jürg7en 7M., Weinstadt
Thom7as 7E., Nettetal
Thor7ben7 G.7, Leese
Pete7r S7., Köln
Rain7er 7K., Altenholz
Jürg7en 7M., Weinstadt
Thom7as 7H., Dornstadt
Jan 7S., Wallenhorst
Olaf7 B.7, Dessau-Roßlau
Mich7ael7 B.7, Münsingen
Tobi7as 7B., Hamburg
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Holg7er 7S., Dierdorf
Flor7ian7 M.7, Rösrath
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Pete7r S7., Köln
Thor7ste7n R7., Lilienthal
Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
Thom7as 7H., Ubstadt-Weiher
Thor7ste7n B7., Bammental
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Stef7an 7T., Wipperfürth
Rain7er 7K., Altenholz
Dani7el 7R., Lauterbach
Thom7as 7S., Kirchseeon
Pete7r S7., Köln
Matt7hia7s 7J., Herford
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Jan 7S., Wallenhorst
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Olaf7 B.7, Dessau-Roßlau
Rain7er 7K., Altenholz
Chri7sti7an 7J., Langenfeld
Jörn7 V.7, Grafrath
Dirk7 G.7, Edewecht
Stef7an 7H., Karlsruhe
Thom7as 7E., Nettetal
Thor7ste7n B7., Bammental
Volk7er 7C., Garbsen
Stef7an 7H., Karlsruhe
Pete7r S7., Köln
Mark7us 7G., Kochel am See
Thor7ben7 G.7, Leese
Thor7ste7n B7., Bammental
Volk7er 7L., Erlangen
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Stef7an 7H., Karlsruhe
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Stef7an 7H., Karlsruhe
Hara7ld 7S., Köln
Stef7an 7H., Karlsruhe
Mark7us 7G., Kochel am See
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Manf7red7 K.7, Löwenstein
Thor7ste7n B7., Bammental
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Dirk7 G.7, Edewecht
Dirk7 G.7, Edewecht
Hara7ld 7S., Köln
Volk7er 7L., Erlangen
Thor7ste7n B7., Bammental
Flor7ian7 K.7, St. Johann
Thor7ste7n B7., Bammental
Stef7an 7H., Karlsruhe
Thor7ste7n B7., Bammental
Stef7fen7 W.7, Elmstein
Stef7an 7H., Karlsruhe
Tobi7as 7B., Hamburg
Stef7an 7H., Karlsruhe
Mari7o D7., Nettetal
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Tobi7as 7B., Hamburg
Thom7as 7E., Nettetal
Hara7ld 7S., Köln
Olaf7 B.7, Dessau-Roßlau
Jürg7en 7M., Weinstadt
Mich7ael7 S.7, Stuttgart
Tobi7as 7B., Hamburg
Mich7ael7 S.7, Stuttgart
Henn7ing7 K.7, Dortmund
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Olaf7 B.7, Dessau-Roßlau
Olaf7 B.7, Dessau-Roßlau
Thor7ste7n B7., Bammental
Stef7an 7H., Karlsruhe
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jürg7en 7M., Weinstadt
Mich7ael7 B.7, Münsingen
Mich7ael7 S.7, Stuttgart
Manf7red7 K.7, Löwenstein
Thom7as 7E., Nettetal
Manf7red7 R.7, Rösrath
Kevi7n M7., Kronshagen
Mich7ael7 L.7, Dausenau
Stef7fen7 W.7, Elmstein
Mich7ael7 L.7, Dausenau
Stef7fen7 W.7, Elmstein
Andr7eas7 F.7, Pluwig
Jürg7en 7M., Weinstadt
Tobi7as 7B., Hamburg
Hara7ld 7S., Köln
., Saarlouis
., Gotha
Wern7er 7G., Blankenburg (Harz)
Hara7ld 7S., Köln
Jan 7S., Wallenhorst
Mart7in 7D., Dinslaken
Stef7fen7 W.7, Elmstein
Jürg7en 7M., Weinstadt
Volk7er 7L., Erlangen
Hara7ld 7S., Köln
Mark7us 7G., Kochel am See
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Hara7ld 7S., Köln
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Tobi7as 7B., Hamburg
Olaf7 B.7, Dessau-Roßlau
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Thor7ste7n B7., Bammental
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Helm7ut 7R., Dietzenbach
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Hara7ld 7S., Köln
Ralf7 F.7, Duisburg
Hara7ld 7S., Köln
Mart7in 7D., Dinslaken
., Saarlouis
Tobi7as 7B., Hamburg
Pete7r M7., Wien
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Sasc7ha 7E., Baiersbronn
Tobi7as 7B., Hamburg
Manf7red7 R.7, Rösrath
Volk7er 7C., Garbsen
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
., Saarlouis
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Thom7as 7E., Nettetal
Hara7ld 7S., Köln
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Thor7ste7n B7., Bammental
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
., Saarlouis
Loth7ar 7M., München
Matt7hia7s K7., Hamminkeln
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jan 7S., Wallenhorst
Wern7er 7G., Blankenburg (Harz)
Volk7er 7C., Garbsen
Thom7as 7R., Haibach
Tobi7as 7B., Hamburg
Volk7er 7C., Garbsen
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Ralf7 F.7, Duisburg
Kai 7H., Köln
Jürg7en 7M., Weinstadt
Kai 7H., Köln
Mich7ael7 S.7, Stuttgart
Thom7as 7E., Nettetal
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jürg7en 7M., Weinstadt
Stef7an 7T., Wipperfürth
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Tobi7as 7B., Hamburg
Hara7ld 7S., Köln
Stef7fen7 W.7, Elmstein
Stef7an 7H., Karlsruhe
Manf7red7 K.7, Löwenstein
Thom7as 7S., Kirchseeon
Thom7as 7H., Dornstadt
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Tobi7as 7B., Hamburg
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Kars7ten7 W.7, Heikendorf
Jan 7S., Wallenhorst
Tobi7as 7B., Hamburg
Dirk7 G.7, Edewecht
Stef7an 7H., Karlsruhe
Sasc7ha 7E., Baiersbronn
Thom7as 7E., Nettetal
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Stef7fen7 W.7, Elmstein
Thom7as 7E., Nettetal
Stef7fen7 W.7, Elmstein
Mich7ael7 L.7, Dausenau
Stef7fen7 W.7, Elmstein
Mich7ael7 L.7, Dausenau
Thor7ste7n B7., Bammental
Volk7er 7C., Garbsen
Andr7eas7 F.7, Pluwig
Hara7ld 7S., Köln
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Andr7eas7 F.7, Pluwig
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Stef7fen7 W.7, Elmstein
Thom7as 7E., Nettetal
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Jan 7S., Wallenhorst
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Thom7as 7E., Nettetal
Jörn7 V.7, Grafrath
Henn7ing7 K.7, Dortmund
Jörn7 V.7, Grafrath
Thom7as 7H., Dornstadt
Volk7er 7C., Garbsen
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Hara7ld 7S., Köln
Jan 7S., Wallenhorst
Dirk7 G.7, Edewecht
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Hara7ld 7S., Köln
Mart7in 7D., Dinslaken
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Stef7fen7 W.7, Elmstein
Tobi7as 7B., Hamburg
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Tobi7as 7B., Hamburg
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Tobi7as 7B., Hamburg
Thom7as 7S., Kirchseeon
Stef7fen7 W.7, Elmstein
Thom7as 7S., Kirchseeon
Thom7as 7S., Kirchseeon
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Stef7fen7 W.7, Elmstein
Mari7o W7., Regensburg
Thom7as 7E., Nettetal
Olaf7 B.7, Dessau-Roßlau
Klau7s K7., Wennigsen
Jan 7S., Wallenhorst
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Mart7in 7D., Dinslaken
Hara7ld 7S., Köln
Hara7ld 7S., Köln
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Hara7ld 7S., Köln
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Thom7as 7E., Nettetal
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Mich7ael7 Z.7, Bastheim
Volk7er 7C., Garbsen
Tobi7as 7B., Hamburg
Tobi7as 7B., Hamburg
Mich7ael7 Z.7, Bastheim
Tobi7as 7B., Hamburg
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Mich7ael7 Z.7, Bastheim
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Mich7ael7 Z.7, Bastheim
Tobi7as 7B., Hamburg
Thom7as 7S., Kirchseeon
Tobi7as 7B., Hamburg
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Tobi7as 7B., Hamburg
Mitj7a S7., Pinneberg
Stef7an 7H., Karlsruhe
Mark7us 7G., Kochel am See
Mich7ael7 Z.7, Bastheim
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Tobi7as 7B., Hamburg
Nils7 J.7, Wackersdorf
Jan 7S., Wallenhorst
Thom7as 7S., Kirchseeon
Mark7us 7G., Kochel am See
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Hara7ld 7S., Köln
Stef7an 7H., Karlsruhe
Hara7ld 7S., Köln
Volk7er 7C., Garbsen
Tobi7as 7B., Hamburg
Stef7an 7H., Karlsruhe
Tobi7as 7B., Hamburg
Mark7us 7G., Kochel am See
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Mark7us 7G., Kochel am See
Domi7nik7 B.7, Partenstein
Mart7in 7D., Dinslaken
Volk7er 7C., Garbsen
Mart7in 7D., Dinslaken
Thor7ste7n B7., Bammental
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Tobi7as 7B., Hamburg
Helm7ut 7R., Dietzenbach
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Helm7ut 7R., Dietzenbach
Hinn7erk7 P.7, Göttingen
., Saarlouis
Tobi7as 7B., Hamburg
Hara7ld 7S., Köln
Pete7r S7., Köln
., Saarlouis
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Thom7as 7S., Kirchseeon
., Saarlouis
Thom7as 7S., Kirchseeon
Mark7us 7G., Kochel am See
Hara7ld 7S., Köln
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Jürg7en 7M., Weinstadt
Mark7us 7G., Kochel am See
Jürg7en 7M., Weinstadt
Stef7fen7 W.7, Elmstein
Mark7us 7G., Kochel am See
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Sasc7ha 7E., Baiersbronn
Hara7ld 7S., Köln
Thom7as 7S., Kirchseeon
., Saarlouis
Thom7as 7S., Kirchseeon
Hara7ld 7S., Köln
Thom7as 7S., Kirchseeon
., Saarlouis
Flor7ian7 M.7, Rösrath
Helm7ut 7R., Dietzenbach
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Hara7ld 7S., Köln
Volk7er 7C., Garbsen
Pete7r S7., Köln
Jan 7S., Wallenhorst
Pete7r M7., Wien
Stef7fen7 W.7, Elmstein
Chri7sti7an 7R., Fichtenberg
Hara7ld 7S., Köln
., Saarlouis
Jürg7en 7M., Weinstadt
Jürg7en 7M., Weinstadt
Pete7r M7., Wien
Hara7ld 7S., Köln
Thor7ben7 G.7, Leese
Hara7ld 7S., Köln
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Jürg7en 7M., Weinstadt
Stef7an 7T., Wipperfürth
Helm7ut 7R., Dietzenbach
Stef7an 7T., Wipperfürth
Thor7ste7n B7., Bammental
Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
Jürg7en 7M., Weinstadt
Pete7r S7., Köln
Volk7er 7L., Erlangen
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Volk7er 7L., Erlangen
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Lars7 R.7, Sonsbeck
Jan 7S., Wallenhorst
Thor7ste7n B7., Bammental
Olaf7 W.7, Mainz
Hara7ld 7S., Köln
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
., Saarlouis
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
., Saarlouis
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Pete7r S7., Köln
Hara7ld 7S., Köln
Thom7as 7S., Kirchseeon
., Saarlouis
Volk7er 7C., Garbsen
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
., Saarlouis
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Hara7ld 7S., Köln
Volk7er 7C., Garbsen
Hara7ld 7S., Köln
Volk7er 7C., Garbsen
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Thor7ste7n B7., Bammental
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Hara7ld 7S., Köln
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Hara7ld 7S., Köln
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Thom7as 7S., Kirchseeon
Volk7er 7C., Garbsen
Pete7r M7., Ronneburg
Jürg7en 7M., Weinstadt
Olaf7 W.7, Mainz
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
Paul7 B.7, Hungen
Robi7n B7., Braunschweig
Jürg7en 7M., Weinstadt
Volk7er 7C., Garbsen
Pete7r S7., Köln
Jürg7en 7M., Weinstadt
Thom7as 7S., Kirchseeon
Wolf7gan7g K7., Deißlingen
Simo7n S7., Gomaringen
Wolf7gan7g K7., Deißlingen
Thor7ste7n B7., Bammental
Wolf7gan7g K7., Deißlingen
Hara7ld 7S., Köln
Wolf7gan7g K7., Deißlingen
Simo7n S7., Gomaringen
Wolf7gan7g K7., Deißlingen
Hara7ld 7S., Köln
Wolf7gan7g K7., Deißlingen
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Wolf7gan7g K7., Deißlingen
Flor7ian7 M.7, Rösrath
Thor7ste7n B7., Bammental
Olaf7 S.7, Zeven
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Oliv7er 7S., Neidenbach
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Hara7ld 7S., Köln
Mari7o-A7lex7and7er 7L., Jüchen
Domi7nik7 B.7, Partenstein
Wolf7gan7g K7., Deißlingen
Domi7nik7 B.7, Partenstein
Wolf7gan7g K7., Deißlingen
weitere News:

Ausbildungstag der Jugendfeuerwehr

Verfahren eröffnet – Sanierung in Eigenverwaltung bestätigt

Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens

Brand in ehemaliger Turnhalle

Akkon Hochschule für Humanwissenschaften baut den Lehrstuhl für Bevölkerungsschutz und Gefahrenabwehr aus

Explosion eines Motorbootes

STIHL MSA 300 ist die stärkste Akku-Profisäge im Markt

Anbausatz macht Honda Stromerzeuger fit für die Feuerwehr

Explosion eines Motorbootes

Kuriose Hunderettung in der Bochumer Innenstadt

Großbrand in Frischemarkt

Verband der Feuerwehren in NRW und Provinzial übergeben 20 Rauchhäuser an Feuerwehren

Neue Löschraupen bestellt

DRF Luftrettung stellt Hubschrauber in „Hilfs-Bereitschaft“

Kölner Feuerwehr beteiligt sich an Forschungsprojekt zur Katastrophenvorsorge

Erster komplett von der Feuerwehr ausgebildeter Lehrgang beendet nach vier Jahren die Grundausbildung

Rettungswagen im Einsatz touchiert stehende Fahrzeuge

Einsatzkräfte bei Löscharbeiten angegriffen

Klein, aber fein: der neue Jahresplaner 2022 für Feuerwehr, Rettungsdienst & THW!

Birgit Kill kandidiert als Vizepräsidentin des Deutschen Feuerwehrverbandes

Das neue motorola defy - Ein Rundum-Sorglos-Smartphone für alle Herausforderungen des Alltags

Höhenretter der Münchner Berufsfeuerwehr gewinnen Leistungsvergleich

Bandstiftung am Feuerwehrhaus

Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Streifenwagens der Polizei - 20jährige Frau schwer verletzt

Rettungswagen kollidiert mit Pkw auf Einsatzfahrt

Alternative Wege der Einsatzkommunikation von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz

Große Wertschätzung für die Arbeit der Feuerwehr

Veränderte Niederschläge beeinflussen Einsatzgeschehen und urbane Lebensräume

Großfeuer in einem Reifenlager

Wohnhaus durch Feuer komplett zerstört - Feuerwehr 10 Stunden im Einsatz

Wohnhausbrand

Feuerwehrleute bestreiten Treppenlauf für Flutopfer

Polizei Berlin und Berliner Feuerwehr erhalten die ersten Bodycams

Auch Deutschland braucht bei steigender Waldbrandgefahr in Europa eine bessere Luft-Löschinfrastruktur

Einbrecher in Feuerwehrgerätehaus und Diesel aus Traktor abgezapft

Zeitgleich zwei Wohnungsbrände in Wickede und der Innenstadt

Cell Broadcast für die Warnung der Bevölkerung kommt

Erfolgreiche Reanimation in Doppeldecker-Reisebus

Verpuffung in Getreidesilo

Digitalfunkgeräte gestohlen

Person in Notlage - Hochsitz droht abzustürzen

Feuerwehren aus dem Rheinland unterstützen bei Waldbränden in Griechenland

Sicherheitshinweise Batteriespeicher und Flüssiggasflaschen bei Hochwasser/Wasserschaden

Ein Cell Broadcast-Warnsystem muss auch in Deutschland eingeführt werden!

Fahrschülerin bei Unfall mit Feuerwehrfahrzeug schwer verletzt

Streifenwagen in Brand gesetzt

Verkehrsunfall mit Rettungswagen forderte mehrere verletzte Personen

Bürger besorgt wegen Drohnenflug

Flächendeckender Ausbau des Sirenenwarnnetzes in Bayern beschlossen

Brand einer Ackerfläche sowie eines Feuerwehrfahrzeugs und eines PKW - Einsatzkräfte verletzt

Vollbrand eines Rettungswagens aufgrund technischen Defekts

Folgenschwerer Carportbrand

Taschenkarte Hochwasser

Funkamateure waren in Rufbereitschaft

Solidaritätsfonds der Feuerwehren in NRW e. V. richtet Spendenkonto ein

Betrunken Feuerwehr angepöbelt

Hochwassereinsätze: Inzwischen mindestens vier tote Feuerwehrangehörige

Schwerverletzt nach Unfall mit Quad und Feuerwehr

Lageinformationen für die Rettungskräfte

Kein Platz für Rechtsextremismus in der Feuerwehr Hamburg

Feuerwehr übt an Hochspannungsmast

Landesbetrieb Wald und Holz NRW dankt den ehrenamtlichen Einsatzkräften der Feuerwehr

Versuchter Diebstahl an Feuerwehrgerätehaus

Funkalamierung: Ausspähen von Daten

Verfolgungsfahrt durch Polizei: PKW schanzt über Kreisverkehr, Fahrer verletzt

Neue Regelungen zum Einsatz von Drohnen im Gratis-Download!

Öffentlichkeitsfahndung nach Anschlägen auf Funkmasten und Verteilerkästen

Feuerwehrfahrzeugbauer strebt Sanierung in Eigenverwaltung an

LKW-Brand

Einsturz eines Balkons mit 4 eingeklemmten Personen und insgesamt 9 Verletzten

So bekommen Sie Großbrände in Industrieanlagen zielsicher in den Griff!

Abruptes Ende einer Einsatzfahrt

Storchenrettung nach Blitzeinschlag

Feuerwehrmann auf dem Weg zum Einsatz beleidigt

HAIX® FIRE HERO® 3.0 – Der sicherste Feuerwehrstiefel der Welt

Einbruch in Gerätehaus der Feuerwehr

Lions Club Ihlow-Südbrookmerland unterstützt Kinder- und Jugendfeuerwehren 2.000 Euro für digitales Lernen

Feuerwehr Köln erhält 18 baugleiche Hilfeleistungslöschfahrzeuge

1.000 erfolgreich abgeschlossene Ausbildungen zur Notfallsanitäterin bzw. zum Notfallsanitäter

MAGIRUS: Weltpremiere vernetzter Feuerwehrtechnik

Holzstapel in Brand geraten - LF auf Anfahrt umgekippt

170 Jahre Berliner Feuerwehr

HAIX® sucht Powerfrauen für THL-Training

Online-Seminar für „Jugendfeuerwehr-Macher“ einzigartig und erfolgreich

Viele helfende Hände retten das Wochenende

Missbräuchliche Verwendung von Notrufen im hohen zweistelligen Bereich

Studie zu Gesundheitsrisiken zeigt aber Gefährdungen auf und belegt die Bedeutung richtiger Nutzung der PSA

Stadt Bremerhaven gibt Machbarkeitsstudie zum Aufbau eines Warnsystems in Auftrag

INTERSCHUTZ Community Days und FireFit European Championships

Flaschenwurf auf Löschfahrzeug

Erste Feuerwehrberater Forst ernannt

Einbruch in das Feuerwehrgerätehaus

Schnell „vor die Lage kommen“ durch Visulisierungstools und effektive Techniken

Alarmierung „Feuer Klein - Rauchwarnmelder“ mit ungeahntem Ausgang

Zwei Tote bei Flugzeugabsturz

Vorstellung der Jahresbilanz 2020

Omnibus fährt ungebremst in Wald

Feuerwehrförderung in Höhe von 44 Millionen Euro

Fraunhofer INT führt Projekt zur Erhöhung der Widerstandsfähigkeit gegenüber Katastrophen an

Rettungswagen brennt und explodiert: 15 Menschen leicht verletzt [mit Video von der Explosion]