Über 300 Löschfahrzeuge für die Länder – Übergabe hat begonnen

Feuerwehr-Forum


News


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p

Datenschutzerklärung Impressum


Warnmeldungen
Entwarnung: Sirenen-Probealarm - Loffenau
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Sirenen-Probealarm - Loffenau" vom 02.03.2024 11:55:09 gesendet durch LS Mittelbaden vS/E, Kreis (DEU, BW, Rastatt). Die Warnung ist aufgehoben.
Die Integrierte Leitstelle Mittelbaden informiert im Auftrag der Gemeinde Loffenau:
Heute wird ab 12:00 Uhr die Sirenen erprobt. Eine Gefahr für die Bevölkerung besteht nicht.
BBK-ISC-017 BBK-ISC-082 shortCode:BBK-ISC-082
02.03.2024 12:05

Entwarnung: +++ÜBUNG+++ÜBUNG+++ÜBUNG+++ ÜBERPRÜFUNG WARNSYSTEME - Speyer
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "+++ÜBUNG+++ÜBUNG+++ÜBUNG+++ ÜBERPRÜFUNG WARNSYSTEME - Speyer" vom 02.03.2024 11:29:30 gesendet durch LS Ludwigshafen, Kreis (DEU, RP). Die Warnung ist aufgehoben.
+++ÜBUNG+++ÜBUNG+++ÜBUNG+++
Dies ist eine Information des Brand- und Katastrophenschutzes der Stadt Speyer:
ENTWARNUNG!
Ende der Überprüfung aller Warnsysteme.
+++ÜBUNG+++ÜBUNG+++ÜBUNG+++
BBK-ISC-082 shortCode:BBK-ISC-082
02.03.2024 11:44

Entwarnung: Funktionsprobe der Sirenen und Meldeempfänger im Unstrut-Hainich-Kreis - Unstrut-Hainich-Kreis
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Funktionsprobe der Sirenen und Meldeempfänger im Unstrut-Hainich-Kreis - Unstrut-Hainich-Kreis" vom 02.03.2024 10:48:16 gesendet durch LS Unstrut-Hainich-Kreis vS/E (DEU, TH, Mühlhausen). Die Warnung ist aufgehoben.
Funktionsprobe der Sirenen und Meldeempfänger im Unstrut-Hainich-Kreis
im Zeitraum von 11:00 - 11:20
Leitstelle Unstrut-Hainich
03601/403080
BBK-ISC-082 shortCode:BBK-ISC-082
02.03.2024 11:07

Rauchgase durch Scheunenbrand - Holtensen
Es folgt eine wichtige Information der Kreisfeuerwehr des Landkreises Northeim.
Im Stadtgebiet Einbeck, konkret im Bereich der Ortschaft Holtensen kommt es durch einen Scheunenbrand zu Geruchsbelästigung und Rauchniederschlag. Hiervon betroffen sind auch die Ortschaften Markoldendorf und Juliusmühle. Schließen Sie vorsorglich Fenster und Türen und schalten Sie Klima- und Lüftungsanlagen ab.
Informieren Sie bei Bedarf auch Ihre Nachbarn.
Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei. Die Rettungskräfte sind vor Ort weiter im Einsatz, zur Minute laufen sogenannte Nachlöscharbeiten.
Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.kfv-nom.de sowie über die sozialen Medien der Kreisfeuerwehr des Landkreises Northeim.
BBK-ISC-001 BBK-ISC-087 BBK-ISC-016 BBK-ISC-014 shortCode:BBK-ISC-001
02.03.2024 10:39

Schadstofffreisetzung in Finnentrop-Fehrenbracht - Finnentrop
Es folgt eine wichtige Information der Gemeinde Finnentrop
In Finnentrop ist es im Bereich Fehrenbracht zu einem Schadensereignis gekommen. Dabei wurden Schadstoffe freigesetzt, die zu einer Gewässerverunreinigung des Fretterbachs und der anschließenden Gewässer führen.
Es besteht keine gesundheitliche Gefährdung. Es k ann zu einer Verschmutzung der Wasseroberfläche kommen. Entsprechende Einsatzkräfte sind vor Ort.
Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.
Entnehmen Sie kein Wasser aus offenen Gewässern im betroffenen Gebiet.
24.02.2024 14:05

Das Kanalsystem der Gemeinde Hambühren ist weiterhin überlastet! - Gemeinde Hambühren, Landkreis Celle
Wegen der unverändert sehr hohen Grundwasserstände durch Niederschläge und die aktuelle Hochwassersituation ist das Schmutzwasserkanalsystem im Gebiet der Gemeinde Hambühren vollständig gefüllt.
Rückstausituationen im Kanalsystem sind an verschiedenen Stellen zu beobachten. Die Mitarbeiter des Abwasserverbandes sowie der Feuerwehr sind im Einsatz.
Die Kanalisation ist nutzbar, dennoch werden Sie ausdrücklich gebeten, im gesamten Bereich der Gemeinde Hambühren das Kanalsystem zu entlasten!
BBK-ISC-041 BBK-ISC-050 shortCode:BBK-ISC-004
15.02.2024 18:37

Stadt Achim verbietet Betreten der Deichanlagen - Stadt Achim
Die Stadt Achim hat nach Rücksprache mit den Deichverbänden nun eine Allgemeinverfügung erlassen, die der Zivilbevölkerung das Betreten und Befahren der Deichanlagen, der deichnahen Bereiche und deren Zuwegungen im gesamten Gebiet der Stadt Achim untersagt.
Das Betreten der Deichanlagen, der deichnahen Bereiche und deren Zuwegung ist ab sofort verboten und ausschließlich Anliegern sowie Einsatzkräften der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes in Absprache mit der Einsatzleitung oder mit von der Einsatzleitung beauftragten Person gestattet.
Die Deichanlagen, die deichnahen Bereiche und deren Zuwegung drohen aufgrund der starken Niederschlagsmengen und der anhaltend hohen Wasserstände aufzuweichen. Bei Betreten besteht die Gefahr, dass die Deiche brechen, sich das Wasser unkontrolliert ausbreitet und gefährdete Gebiete, insbesondere Wohnbebauung überschwemmt.
Teile des Deichvorlandes sind bereits überschwemmt bzw. werden in naher Zukunft überschwemmt und stellen eine Gefahr dar. Durch unwegsames Gelände, u.a.aufgeweichte Böden und etwaige Stolperfallen besteht die Gefahr, dass Menschen verletzt werden. Das Leben und die Gesundheit von Menschen innerhalb und außerhalb der Deiche, der deichnahen Bereiche und der Zuwegung sowie die Sicherheit von Gebäuden im Einwirkungsbereich des Wassers ist erheblich gefährdet.
Das Betretungsverbot ist daher zwingend notwendig, um die drohende Gefahr für das Leben und die Gesundheit von Menschen im Einwirkungsbereich abzuwenden.
Bürgertelefon Landkreis Verden
04231 15815
BBK-ISC-001 BBK-ISC-009 BBK-ISC-004 BBK-ISC-041 BBK-ISC-050 BBK-ISC-038 BBK-ISC-047 BBK-ISC-049 BBK-
29.12.2023 09:13

Probealarm der Stadt Koblenz - Stadtgebiet Koblenz
Probealarm aller Warnmittel der Stadt Koblenz, keine Gefahr, Probealarm
Rückmeldungen zum Probealarm per Mail
27
09.03.2023 11:05


p

Datenschutzerklärung

Impressum

banner

Katastrophenschutz

Über 300 Löschfahrzeuge für die Länder – Übergabe hat begonnen

Endlich geht es los: Mit der Übergabe von 20 Löschfahrzeugen des Typs MB Atego (LF-KatS) an Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen hat das BBK im Juli mit der Verteilung der Einsatzfahrzeuge des Bundes als ergänzende Ausstattung an die Länder begonnen.

Die an­ge­lie­fer­ten neu­en Fahr­zeu­ge auf dem Hof des BBK-Be­stückungs­la­gers in Bonn wer­den nun für die Über­ga­be an die Feu­er­weh­ren vor­be­rei­tet Quelle: Bild­kraft­werk / Chris­ti­an Bar­gon

Die mit der Konstruktion der Fahrzeuge beauftragte Firma Rosenbauer Deutschland GmbH hatte die Löschfahrzeuge zuvor an das BBK ausgeliefert. Weitere zehn Fahrzeuge haben bereits die vom Beschaffungsamt (BeschA) des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) durchgeführte abschließende Qualitätsprüfung erfolgreich durchlaufen und sind bereit für die Lieferung an das BBK. Insgesamt sollen über 300 Fahrzeuge an die Länder verteilt werden.

Besondere Anforderungen für den Zivilschutz

BBK-Präsident Christoph Unger zeigte sich erfreut, dass die Verteilung angelaufen ist: „Wir haben es geschafft, gemeinsam mit der Firma Rosenbauer ein Löschfahrzeug zu entwickeln, das dem Bedarf und den Qualitätsansprüchen des Bundes in punkto Brandbekämpfung im Zivilschutz gerecht wird.“
Im Zivilschutzfall ist mit veränderten Einsatzbedingungen zu rechnen. Reparaturmöglichkeiten und Ersatzfahrzeuge können ausfallen. Um die Einsatzfähigkeit der Löschfahrzeuge auch in solch einem Fall aufrechtzuerhalten, sind sie zum Beispiel mit einem Reserverad bestückt, was sonst nicht üblich ist.
Mit der Übergabe der Fahrzeuge kommt das BBK seinem gesetzmäßigen Auftrag zur ergänzenden Unterstützung für den Brand- und Katastrophenschutz der Länder nach. Die jetzt vom Bund finanzierten Fahrzeuge wurden, basierend auf den konzeptionellen Festlegungen des Bundes für den Zivilschutz, nach einem gemeinsam mit der Firma Rosenbauer entwickelten Konzept umgesetzt.

Übergabe erfolgt direkt an örtliche Feuerwehren

Die Löschfahrzeuge werden an drei Terminen im Juli von Vertreterinnen und Vertretern derjenigen Feuerwehren abgeholt, bei denen sie zukünftig ihren Dienst verrichten. Mit der direkten Übergabe an die örtlichen Einsatzkräfte verbindet das BBK eine Ersteinweisung in die umfangreiche Ausstattung der Fahrzeuge. Der Bund übergibt die Löschfahrzeuge nach einem abgestimmten Schlüssel: Alle Bundesländer sollen möglichst gleichmäßig mit der ergänzenden Ausstattung versorgt werden. Die Innenministerien der Länder bestimmen dann selbst, bei welchen Kreis- und Gemeindefeuerwehren die Fahrzeuge stationiert werden.

BBK-Prä­si­dent Chri­stoph Un­ger (Mit­te) zu­sam­men mit BBK-Mit­ar­bei­ter Ati­la Ak­tas (links) und Mar­cus Spil­ler von der Feu­er­wehr Salz­git­ter Quelle: Bild­kraft­werk / Chris­ti­an Bar­gon

 

Das Löschgruppenfahrzeug LF-KatS

Die Löschgruppenfahrzeuge Katastrophenschutz (LF-KatS) vom Typ MB Atego 1327 AF sind mit einem Aufbau für die Brandbekämpfung im Zivilschutzfall von der Firma Rosenbauer ausgestattet. Von der Feuerwehraxt, über Atemschutzgeräte, Schläuche und Funkgeräte verfügt das LF-KatS über alles, was im Einsatz benötigt wird. Mit dieser Ausstattung, einem Löschmittelbehälter mit 1.000 Liter Inhalt und der Geländefähigkeit sind die Fahrzeuge auch besonders zur Waldbrandbekämpfung geeignet. Die Beschaffungskosten pro Fahrzeug betragen 223.000 Euro. Das BBK hat die Beschaffung von insgesamt 306 Fahrzeugen beauftragt.

LF-KatS: Mercedes-Benz Atego 1327 AF 4x4

Be­gleit­heft mit dem Aus­stat­tungs­satz, Be­la­de­plan und Ty­pen­blatt des LF-KatS aus dem Be­schaf­fungs­auf­trag Num­mer 7087/16

LF-KatS: Mercedes-Benz Atego 1327 AF 4x4 (PDF, 1MB)´



Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Dazu auch die Diskussion im Feuerwehr-Forum:
Timo7 H.7, Grävenwiesbach
Thom7as 7H., Ubstadt-Weiher
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Thom7as 7H., Ubstadt-Weiher
Mart7in 7D., Dinslaken
Phil7ipp7 E.7, Augsburg
Thom7as 7H., Ubstadt-Weiher
Henn7ing7 K.7, Dortmund
Kai 7H., Köln
Chri7sto7ph 7M., Dresden
Heik7o L7., Maintal
Step7han7 S.7, Selfkant
Timo7 H.7, Grävenwiesbach
Matt7hia7s M7. B7., Regensburg
Nils7 J.7, Wackersdorf
Jürg7en 7M., Weinstadt
Timo7 H.7, Grävenwiesbach
Henn7ing7 K.7, Dortmund
Nils7 J.7, Wackersdorf
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Kai 7H., Köln
Jürg7en 7M., Weinstadt
Math7ias7 W.7, Garlstorf
Matt7hia7s M7. B7., Regensburg
Mart7in 7B., Nürnberg
Uwe 7T., Thallwitz
Thom7as 7H., Ubstadt-Weiher
Mich7ael7 W.7, Herchweiler
Thom7as 7H., Ubstadt-Weiher
Mich7ael7 W.7, Herchweiler
Thom7as 7C., Zweibrücken
Phil7ip 7K., Saarbrücken
Matt7hia7s M7. B7., Regensburg
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Kai 7H., Köln
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Günt7er 7K., Büdelsdorf
Volk7er 7C., Garbsen
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Jürg7en 7M., Weinstadt
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Jürg7en 7M., Weinstadt
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Günt7er 7K., Büdelsdorf
Kai 7H., Köln
chri7sti7an 7B., Neumünster
Gerh7ard7 B.7, Pfungstadt
chri7sti7an 7B., Neumünster
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Gerh7ard7 V.7, Jarmen
Jürg7en 7M., Weinstadt
Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Hans7-Jo7ach7im 7Z., Berlin
Hinn7erk7 P.7, Göttingen
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Math7ias7 W.7, Garlstorf
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Kai 7H., Köln
Dani7el 7R., Lauterbach
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Axel7 U.7, Bergkamen (NRW)
Axel7 U.7, Bergkamen (NRW)
Mich7ael7 W.7, Herchweiler
Math7ias7 W.7, Garlstorf
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Math7ias7 W.7, Garlstorf
Fabi7an 7B., Sprotta
Thom7as 7E., Nettetal
Mark7us 7E., Trabitz
Fabi7an 7B., Sprotta
Tobi7as 7B., Hamburg
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Kai 7R., RBK - NRW
Math7ias7 W.7, Garlstorf
Dani7el 7R., Lauterbach
Kai 7R., RBK - NRW
Dani7el 7R., Lauterbach
Mart7in 7B., Nürnberg
Kai 7R., HA - NRW
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Jens7 N.7, Ohorn
Simo7n H7., Geilenkirchen
Kai 7H., Köln
Simo7n H7., Geilenkirchen
Simo7n H7., Geilenkirchen
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Lore7nz 7R., Eberbach
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Pete7r I7., Wolfen, Freital, Mulda
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Simo7n H7., Geilenkirchen
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Simo7n H7., Geilenkirchen
Dirk7 S.7, Lindau
Simo7n H7., Geilenkirchen
Seba7sti7an 7K., Grafschaft
Mart7in 7D., Dinslaken
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Mich7ael7 B.7, Münsingen
Mart7in 7S., Gelnhausen-Hailer
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Henn7ing7 K.7, Dortmund
Flor7ian7 P.7, Wiesloch
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Henn7ing7 K.7, Dortmund
Ingo7 z.7, Salzhausen
Mich7ael7 B.7, Münsingen
Henn7ing7 K.7, Dortmund
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Mich7ael7 B.7, Münsingen
Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
Pete7r M7., Wien
Ulri7ch 7C., Düsseldorf
Pete7r M7., Wien
weitere News:

Brand eines Smartphone-Akku - glücklicher Zufall verhindert Wohnungsbrand

Notfallsanitäter wird angegriffen und schwer verletzt

Einbruch bei Freiwilliger Feuerwehr Münchsteinach

Feuerwehrboot kentert bei Rettungseinsatz auf der Elbe

Mehrzweckboot der Feuerwehr bei Wasserrettungseinsatz auf dem Rhein gekentert

Emotionale Momente auf der Feuerwache 3 (Theresienhöhe)

Feuerwehruniform entwendet, um Karneval feiern zu können

Doppelhaus bei Brand vollständig zerstört - rund 400.000 Euro Schaden

Landwirtschaftliches Gebäude von Vollbrand

Feuerwehrmann in Einsatz attackiert

Feuer in leerstehender Skaterhalle

Feuerwehr verlässt den Kurznachrichtendienst „X“ und wechselt zu „Threads“

Neue Studie gibt Marktüberblick über Software-Unterstützung in der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr

Dramatischer Dachstuhlbrand mit einer schwerverletzten Person

Sachbeschädigung an Feuerwehrfahrzeug

Keine Erweiterung der Führerscheinklasse B auf 7,5 Tonner

Bus in Brand geraten

Feuerwehr Dortmund gründet Fachdienst-Zug ATF

Verkehrsunfall zwischen PKW und Einsatzleitwagen der Feuerwehr mit vier verletzten Personen

Einsatz durch Säure-Graffitis am Hauptbahnhof

Explosion in einem Wohngebäude

Feuer breitet sich im Mehrfamilienhaus über die Balkone auf 4 Etagen aus

Minderjährige Randalierer treten gegen Rettungswagen der Feuerwehr

„Feuer & Flamme“ in Heidelberg

Teamarbeit: Polizei und Feuerwehr nehmen mutmaßlichen Fahrzeugdieb fest

Anwohner retten vier Personen bei Wohnungsbrand

Zwei Feuerwehrmänner durch Laserpointer verletzt

Fachempfehlung Objektverteidigung

Gelddiebstahl (Spende) von Weihnachtsbäumen

Brennende Fritteuse in Gaststätte

Feuerwehr zieht Zwischenbilanz nach den Übergriffen in der Silvesternacht

Deich nun videoüberwacht

Menschenmenge attackiert Einsatzkräfte der Feuerwehr

Einsätze von Feuerwehren am Jahreswechsel 2023/2024

Feuerwerkskörper verletzt Feuerwehrfrau und ein Polizeibeamter

Keine privaten Drohnenüberflüge am Hochwasserschutzsystem

Einbruch in Feuerwehrfahrzeuge

Feuerwehreinsätze an Weihnachten 2023

Unbekannte dringen in vier Feuerwehrgerätehäuser ein und entwenden fünf Kettensägen

Verkehrsunfall mit Sondersignal zwischen Polizeifahrzeug und Linienbus

Einbruchsversuch am Feuerwehrhaus Beutelsbach

Feuerwehr Stuttgart funkt ab sofort digital

Schnupperkurse der Feuerwehr im Stadtteil Leherheide

Noel Gabriel: Die erste Einsatzkraft mit Ursprung in der Kinderfeuerwehr

Ausstellungseröffnung „Das Dritte Reich und Wir“

Außergewöhnlicher Schaumeinsatz

Einbruch bei der Feuerwehr

Kellerbrand

Einbruch in Feuerwehrgerätehaus - Zeugen gesucht.

Rosenbauer übergibt 1.000. XS-Drehleiter an Berufsfeuerwehr Karlsruhe

Ausbau und Modernisierung des BOS-Digitalfunknetzes

Ganz schön viel weißer Rauch im Dom

Sachschaden bei Kollision zwischen Linienbus und Feuerwehrauto

Einweihung des Ehrenmales für verstorbene Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Jahnsdorf

Serie von sechs Einbrüchen in Feuerwehrgerätehäuser, eine DRK-Unterkunft sowie ein Vereinsheim

Brand in einem Autoverwertungsbetrieb

Weinheims Feuerwehrkommandant Bernd Meyer wechselt zum Kreis Bergstraße – Bedauern bei der Verwaltungsspitze

Großbrand einer Discounter-Filiale

Tatverdächtige zu Brandserie ermittelt

Großbrand: drei Reihenhäuser brennen

Tretbootschwäne auf Abwege

Vollbrand einer Wohnung im 3. OG

Verkehrsunfall bei Einsatzfahrt - schwer verletzter PKW-Fahrer - drei Einsatzkräfte leicht verletzt

LKW Brand und Verkehrsunfall mit Feuerwehrangehörigen auf der Fahrt zum Feuerwehrhaus

Pkw prallt in Wohnhaus, Bewohner verletzt

Feuerwehr Hamburg warnt vor alternativen Heizmethoden

Feuer in einem Getränkemarkt

Sicherer Umgang mit Holzpellets mit der VDI 3464 Blatt 1

Whitepaper zur Rauchwarnmelderpflicht in Sachsen

Ausgedehnter Brand in Ladengeschäft

Lkw-Brand im Baustellenbereich führt zu erheblichen Verkehrsstörungen

Brandschutzmängel am Altgebäude der Senefelder-Schule

Personenrettung aus der Kluterthöhle

„Die Unfallklinik“: Einblicke in die Notaufnahme

Brand im Eifelpark Gondorf

Einbruch in Feuerwehrgerätehaus

34 neue Azubis und ein neues Ausbildungsformat

Neue Entschädigungsverordnung für Feuerwehrleute in der letzten Phase

Scheiben an Feuerwache eingeschlagen

Feuer in Garagenanbau - Brand droht auf Wohnhaus überzugreifen

Frau nach Zusammenstoß zwischen Pkw und Feuerwehrfahrzeug verletzt

Grenzüberschreitende Hilfeleistung der Feuerwehr weiter gestärkt

nora Notruf-App wird technisch überarbeitet

Einbruch in Feuerwehrhaus - Diebstahl eines Akkuspreizers

Aufwendige Rettung vom Alten Peter

Autofahrer fährt Feuerwehrmann über den Fuß

Scheune brennt in voller Ausdehnung - Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Haupthaus

Feuerwehr versucht eine Ente mit Stand Up Paddle zu retten

Schuppenbrand: Feuerwehrleute erhalten Eier zum Dank

Magirus bringt mit “M-Eye” eine eigene UAV auf den Markt

vfdb kritisiert geplante Etatkürzung bei der Sicherheitsforschung

Winziger Roboter schrumpft und dehnt sich

Für den Zusammenhalt der Gesellschaft können wir uns diese Kürzungen nicht leisten

U-Bahn-Brand in München

das Basis-Know-how für Ihre Dekontamination aus der Reihe Fachwissen Feuerwehr

Einbruch bei Feuerwehr - Polizei sucht Zeugen

Neue Einsatzfahrzeuge an die Ortsfeuerwehr Jameln übergeben

50.000 Euro für Wehr-Ausstattungen mit D-Schläuchen

Gesucht: Innovative Arbeiten zur Gefahrenabwehr

Löschgruppenfahrzeug kippt bei Einführungsfahrt um