Feuerwehr-Forum


News


Newsletter


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p

Warnmeldungen
Entwarnung: Bombenfund
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Bombenfund" vom 19.03.2019 gesendet durch Feuerwehr Köln. Die Warnung ist aufgehoben.
Die Feuerwehr Köln informiert:
In Köln-Klettenberg wurde eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden.
Diese Warnung erfolgt für das Amt für öffentliche Ordnung der Stadt Köln.
Internetseite der Stadt Köln
Radio Köln
Feuerwehr Köln
19.03.2019 16:18

---Geplante Bombenentschärfung---
Die Feuerwehr informiert:
Im Bereich Bielefeld Brackwede ist eine Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden worden.
Fundort: Am Frölenberg Höhe 23
Die Bombe muss gegen 18 Uhr vor Ort entschärft werden
Bitte blockieren sie nicht den Notruf.
Weitergehende Informationen erhalten Sie im Internet auf www.bielefeld.de sowie den örtlichen Medien.
Berufsfeuerwehr Bielefeld
19.03.2019 14:25

Entwarnung: Kampfmittelfund in Bremen - Borgfeld
Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Kampfmittelfund in Bremen - Borgfeld" vom 19.03.2019 gesendet durch Feuerwehr Bremen, Katastrophenschutz-Meldekopf. Die Warnung ist aufgehoben.
*** AMTLICHE GEFAHRENINFORMATION *** Bombenentschärfung in Bremen - Borgfeld
Achtung ! Es folgt eine AMTLICHE GEFAHRENINFORMATION:
Bei Sondierungsarbeiten sind zwei 250kg Bomben gefunden worden.
Der Fundort ist Bremen-Borgfeld, in der Straße Hinter dem Großen Dinge. Die Bombe liegt ca. 300m von der Wümme entfernt in einer Ausgleichsfläche für bauliche Maßnahmen im Naturschutzgebiet.
Um 12.00 Uhr wird mit der Entschärfung begonnen. Falls das nicht möglich sein sollte werden die Bomben gesprengt.
Alle Bewohner in einem Radius von 600m um den Fundort müssen ihre Wohnung verlassen.
Im Radius zwischen 600m und 1000m ist luftschutzmäßiges Verhalten erforderlich, Dass bedeutet, dass sich Bewohner während der Entschärfung zwar im Gebäude aufhalten dürfen aber in Räumen, die vom Bombenfundort abgewandt sind. Außerdem sollten Sie sich nicht in der Nähe von Fenstern aufhalten.
Katastrophenschutz - Meldekopf
Freie Hansestadt Bremen
Feuerwehr Bremen
Feuerwehr-und Rettungsleitstelle
Am Wandrahm 24
28195 Bremen
Feuerwehr Bremen, Katastrophenschutz-Meldekopf
19.03.2019 13:18


p

Datenschutzerklärung

Impressum

Themengruppe: Kommunikationstechnik

News aus der Industrie

Motorola Solutions stellt mit dem LXN 500 eine neue portable LTE-Infrastruktur vor

Wenn jede Sekunde zählt, müssen Einsatzkräfte nahtlos und ohne Zeitverlust kommunizieren können. Motorola Solutions hat eine zukunftsweisende portable LTE-Netzlösung entwickelt, mit der Ersthelfer an jedem Ort innerhalb von Minuten eine Hochgeschwindigkeits-LTE-Abdeckung für Sicherheitsorganisationen einrichten können. Auf der Critical Communications World 2018 (15.-17. Mai in Berlin) stellt Motorola Solutions diese Breitbandlösung der nächsten Generation vor: die neue, portable LXN 500 LTE-Infrastruktur.

 


[ ... ]

News aus der Industrie

Alarmierung der Einsatzkräfte in explosionsgefährdeten Bereichen

s.QUAD ATEX und s.QUAD Voice ATEX: Digitale und analoge Pager für EX-Zonen



Mit dem s.QUAD ATEX und dem s.QUAD Voice ATEX hat die Swissphone zwei moderne Endgeräte entwickelt, die für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen zugelassen sind. Die ATEX- zertifizierten Empfänger zeichnen sich unter anderem durch hervorragenden Empfang, robustes Design und einfache Bedienung aus.


[ ... ]

TETRA Digitalfunk

Öffentlich-rechtlicher Vertrag zwischen dem BMWi, Sepura und Hytera unterzeichnet

Der öffentlich-rechtliche Vertrag zwischen dem Deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und Sepura/Hytera wurde nach sorgfältiger und gewissenhafter Prüfung unterzeichnet. Grund für die Prüfung waren Sicherheitsbedenken im Digitalfunk BOS, die durch den Investor Hytera beim Kauf des britischen Herstellers Sepura plc entstanden sind. Der Hersteller Sepura plc in Cambridge bleibt eigenständig und verantwortlich für die Entwicklung der TETRA Endgeräte, zudem bleibt die Sepura Deutschland GmbH mit Sitz in München bestehen. Der Exklusiv-Distributor für die deutsche BOS in Deutschland, die SELECTRIC Nachrichten-Systeme in Münster ist unter anderem für den Vertrieb und den Service der Endgeräte zuständig und ist weiterhin der Ansprechpartner.


[ ... ]

PMeV – NETZWERK SICHERE KOMMUNIKATION

Konzept für neues Funkmeldesystem im BOS-Digitalfunk

Der PMeV hat ein Papier veröffentlicht, das unter dem Arbeitstitel „FMS 2.0“ Anforderungen und technische Lösungsmöglichkeiten für ein neues Funkmeldesystem im Digitalfunknetz der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) beschreibt. Erarbeitet wurde das Papier von der Arbeitsgruppe Operations im Fachbereich Leitstellen des PMeV. „Ziel dieses Anforderungspapiers ist es, die Einführung eines bundesweit einheitlichen Funkmeldesystems für alle Organisationen mit Sicherheitsaufgaben im Digitalfunknetz der deutschen BOS zu fördern“, erklärt der Leiter der Arbeitsgruppe Hartmut Keinath. „Mit diesem Papier“, so Keinath weiter, „folgen wir der Erwartung zahlreicher Sicherheitsbehörden, die das neue Funkmeldesystem für den betrieblichen Einsatz benötigen.“


[ ... ]

Änderung Straßenverkehrsordnung

PMeV warnt vor Risiken für die öffentliche Sicherheit durch Beeinträchtigung der Funknutzung im Fahrzeug

Der PMeV – Netzwerk sichere Kommunikation warnt davor, im Zuge einer Änderung der Straßenverkehrsordnung die Nutzung von professionellen Funkgeräten in Fahrzeugen zu verbieten, sofern diese nicht von Mitarbeitern der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) genutzt werden. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat die entsprechende Verordnung auf den Weg gebracht und bittet den Bundesrat um Zustimmung. Bislang war die Nutzung von Funkgeräten in Fahrzeugen nicht nur ausschließlich den BOS gestattet.


[ ... ]

News aus der Industrie

PMRExpo 2017 führt Unternehmen der PMR-Branche und Nachwuchskräfte zusammen

Die 17. PMRExpo vom 28. bis zum 30. November 2017 in Köln bietet Unternehmen erneut die interessante Möglichkeit, Nachwuchskräfte für den Einstieg in die Branche des Professionellen Mobilfunks und der Leitstellen (PMR) zu gewinnen. Die dreitägige Fachmesse bietet mit dem Programm PMRExpo Career – Take off!, zu dem unter anderem das PMRExpo Career – Jobboard gehört, den Unternehmen der PMR-Branche eine ideale Plattform, um direkten Kontakt mit interessierten Studierenden und Young Professionals aufzunehmen.


[ ... ]

Köln, Nürnberg und Leipzig

PMRmobil 2017: 30. Mai bis 1. Juni in drei Städten

Der Bundesverband Professioneller Mobilfunk e. V. (PMeV) geht 2017 wieder mit seiner Roadshow-Veranstaltungsreihe PMRmobil an den Start. Die PMRmobil 2017 findet vom 30. Mai bis zum 1. Juni in folgenden Städten statt:


[ ... ]

Bundesverband Professioneller Mobilfunk e.V. (PMeV)

PMeV gründet Expertenforum „Universelle Leitstellenschnittstelle“

Der Bundesverband Professioneller Mobilfunk e.V. (PMeV) hat ein Expertenforum zum Thema „Universelle Leitstellenschnittstelle“ gegründet. Mit der Gründung des neuen Expertenforums folgt der PMeV auch dem vielfach geäußerten Anliegen von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) sowie Unternehmen aus der Leitstellenbranche und Herstellern von mobilen Lösungen für Einsatzfahrzeuge, dass eine einheitliche und universelle Schnittstelle für Leitstellen geschaffen werden soll.


[ ... ]

News aus der Industrie

Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern vertraut auch in Zukunft auf Motorola Solutions

Motorola Solutions hat mit dem Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern einen Rahmenvertrag für die Lieferung von rund 30.000 TETRA-Digitalfunkgeräten sowie passendem Zubehör, Softwarelösungen und Serviceleistungen geschlossen. Die neuesten TETRA-Endgeräte werden bei den Sicherheitsorganisationen des Bundes zum Einsatz kommen. Dazu zählen unter anderem die Bundespolizei, das Bundeskriminalamt, das Technische Hilfswerk und der Zoll.


[ ... ]

News aus der Industrie

Freistaat Thüringen entscheidet sich für Sepura Digitalfunkgeräte

Das Münsteraner Unternehmen Selectric hat vom Freistaat Thüringen den Zuschlag für einen Vertrag über rund 20.000 digitale Funkgeräte erhalten. Thüringen ist damit das elfte von sechzehn Bundesländern, das sich für die TETRA-Lösungen von Sepura entschieden hat.


[ ... ]

Feuerwehr-Forum

Zu wenige Einsätze: Frankfurter Wehrleute fühlen sich unterfordert

FLIR K2 Wärmebildkamera für Sicherungstrupp

Bundes­wehr darf Digi­tal­funk der Be­hör­den mit Si­cher­heits­auf­ga­ben nutzen

Wenn man sonst keine Probleme hat

Aktuelle Router mit Telefonanlage

Feuerwehr-Markt

B: Atemschutzflaschen Stahl 300 bar mit TÜV
B: Verschiedene analoge Funkmeldeempfänger
B: 4x4 Renault 110-170 4x4 GBA TLF 2/15 Camiva Feuerwehrfahrzeuge Hasici auto-kris.pl
B: Biete 2. Anschluss für Atemschutz Dräger PSS90/100/94plus
B: Peugeot Partner DBS 5000 16.500 Euro
B: Peugeot Expert L3 HDI 150 MTW-Komandowagen
B: Peugeot Boxer GW Logistik-Mehrzweckfahrzeug 3000 KG Anhängelast
B: Peugeot Twincab RAL3000 L3H2 335 HDI 130

Einsätze
Rauch im Keller eines Wohnhauses - Feuerwehr evakuiert und betreut 21 Bewohner - Keine Verletzten [ Düsseldorf ]

Kellerbrand [ Waiblingen ]

Technische Hilfeleistung auf Hafenglände - Teleskopmast unterstützt Rettungsdienst [ Dortmund ]

Küchenbrand mit 10.000 Euro Schaden [ Waren (Müritz) ]

Verkehrsunfall zwischen Straßenbahn und Pkw [ Düsseldorf ]

Feuerwehreinsatz in Abfallverwertungsbetrieb [ Waiblingen ]

Schwerer VU auf der A72 [ Geithain ]

Aufmerksame Nachbarin rettet durch Meldung ihrer Beobachtung zwei Bewohnern das Leben [ Bremen ]

Personen in Notlage im Busbahnhof [ Mülheim an der Ruhr ]

Pkw gegen Baum [ Bergen ]

Vier Verletzte bei einem Verkehrsunfall [ Mülheim an der Ruhr ]

Feuer in Gaststätte, keine Personen verletzt [ Essen ]

Feuer in einem Wohn- und Geschäftshaus [ Krefeld ]

Brand auf dem Gelände eines Baumarktes [ Mönchengladbach ]

Rettungsdienst und Feuerwehr retten hilflose Seniorin [ Bedburg-Hau ]

Risse in der Außenfassade eines Mehrfamilienhauses [ Bochum ]

Feuer in Einkaufszentrum Eiderpark [ Rendsburg ]

Verkehrsunfall mit Linienbus - 14 verletzte Personen ins Krankenhaus transportiert [ Mönchengladbach ]

Halle im Vollbrand verbunden mit starker Rauchentwicklung [ Krefeld ]

Unfall mit vier leichtverletzten Personen [ Geestland ]